Individual Sound System 1000€

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von Madmax71
      Ich hatte damals die sws8 mit externer Endstufe eingebaut. Dann ging es richtig ab.


      Nur spielen die bei weitem nicht so schnell und knackig wie die Indi Zentralbässe.

      Natürlich kann man auch das Indi System nicht mit ordentlichen Standlautsprechern im Wohzimmer vergleichen. Alles was man im Fahrzeug erreichen kann ist bestenfalls ein Kompromiss. Ein Auto ist halt ein schlechter Musikraum mit wenig Platz und viel Eigenfrequenz. Aber verglichen mit anderen Systemen ist das Indi schon ziemlich gut.
    • Original von Stivikivi
      So ist es.

      Und wen es interessiert der sollte mal B&O im F10 hören dann wollt ihr da drin wohnen ;)


      Davon bist du nicht ernsthaft überzeugt, oder? :apaul:
      Das Haman und Kardon im F30 ist besser als das B&O in einem L6!
      Naja :D - ok, so ganz auch nicht aber die Aussage an sich ist noch nicht mal sooo verkehrt. Das Harmann & Kardon hat nicht die Details wie das B&O aber als Gesamtsystem finde ich es besser!

      Ehrlich gesagt ist das B&O (habs im F07 (hier war es mit Abstand am besten), F10 und F12 gehört) meines Erachtens ein großer Nepp.
      Bitte nicht falsch verstehen, es ist nicht schlecht aber es ist absolut überteuert. Das System ist nur für Klavierkonzerte zu gebrauchen, Rock und Elektro (da wo man Druck braucht) kann das System nicht! So richtig, richtig laut kann es auch nicht. Die Pseudo-Surround-Einstellung klingt absolut unterirdisch, da wird alles zu einem Klangmatsch.
      Im F07 war es noch ganz überzeugend, im F12 (den hatte ich am längsten) war es tendenzielle sogar eher schlecht. Es kam jedenfalls kaum die Lust auf auf der BAB bei schneller Fahrt mal richtig laut zu machen (kann es ja auch nicht ^^) und lauthals mit zu grölen.

      Aus akustischer Sicht würde ich sagen (ist aber nur eine Vermutung), dass das System so abgestimmt wurde, wie man es für ein Wohnzimmer oder Hörraum abstimmen würde. Im Auto braucht man aber einen lauter abgestimmten Bass und einen lauter abgestimmten Grundton und genau daran krankt das System m.E.

      So oder so: Würde ich nicht drin wohnen wollen.

      ONTOPIC: Indi für 1000EUR mit Einbau find ich klingt fair :top:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von BigM ()

    • Ja, dass kann gut sein. Ich glaube auch, dass die Komponenten schon was können aber es klingt wohl nicht in jedem Auto.
      Hab vorhin mal ein bisschen gegoogelt und da gibt es einige Themen dazu: Es scheint wirklich von Fahrzeugtyp zu Fahrzeugtyp unterschiedlich zu sein.

      Zitat aus anderem Forum: Im F10 ist noch merklich Luft nach oben.
      Zitat: Im F11 wohl gerade im Bereich Bass besser als F10.
      Meine Erfahrung: Im F07 recht gut, im F12 enttäuschend.

      Vielleicht variiert das sogar nach Softwarestand. Die Beleuchtung der Boxen war ja bei SOP auch fast nicht zu erkennen. Die Beleuchtung der Boxen kam dann erst später zu ihrem wahren Glanz.
      Vielleicht ist das auch der Grund: Mein F12 war ein Fotofahrzeug für die Presse, also ein recht frühes Modell, vielleicht klang es deswegen eher dünn.
      Der F07 war zu der Zeit ja schon fast ein Auslaufmodell :D