M Fahrwerk e60 520i 150€

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von Stivikivi
      Gegen schön machen spricht nichts aber das Geld sollte da sein.


      Ich muss meine Einfahrt pflastern lassen. Sind am bauen. Und du kaufst dir halt lieber ein besseres Fahrwerk... jeder hat halt andere Prioritäten.

      @Soul: bin 29j. :D hab aber wirklich kein Plan von Autos. Ich hab aber gemerkt dass mir das schrauben auch spaß macht. Selbst wenn dabei was putt geht und der Profi aufgesucht werden muss danach :D

      OT: Federn ssind nun bestellt. Eisbach 30/30... + StanniDämpfer rein klatschen und gucken wie es aussieht. 1000€ Billsteinfahrwerk kann ich immernoch kaufen. aber dass ist dann meine Entscheidung :top:

      und kauf dir lieber ein F10 m5 anstatt ein

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Steinfeld ()

    • Hey Stephan.... jetzt kipp nicht wieder Öl ins Feuer.... der Fred ist schon aus'm Ruder gelaufen... lass uns doch wieder friedlich miteinander....zugegeben war eben teilweise sehr hitzig diskutiert nur irgendwann ist dann auch gut.

      Und leider ist es so das man sich mit hitzigkeit und als Newbe leider nicht wirklich viele Freunde macht... versteh es bitte nicht falsch ;)

      :trinken: Pio
    • Geld war bei uns früher auch nicht immer da - aber oft gab es für die diversen Fahrzeuge, gerade bei Youngtimern ( Rekord C, Ford 20m, Volvo Amazon etc. ) nicht immer die gewünschten Teile - und kein Internet ...... :rollen:
      Da hat man eben die Karre mit der Flex tiefergelegt ....
      oder mal markenfremde Federn eingebaut, die man sich vom Schrotti geholt hat ..... mangelndes Geld hat uns damals nicht von wilden Karren abgehalten, selbst wenn es ein Diplomat V8 war. Da musste man eben Kompromisse machen und etwas Phantasie entwickeln. Überlebt haben wir es alle - und Spaß gehabt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wolfmanjack ()

    • Wer kennt das nicht. Bei einem alten Golfer lohnt sich da auch kein neues fahrwerk ist ja fast mehr wert wie das Auto. Aber bei nem 5er BMW?

      Für test Zwecke würde ich sogar noch sagen Jo ist okay wenn das Geld so locker sitzt wieso nicht. Aber sonst... Wobei ich nicht sage, dass man überhaupt keine gebrauchten Teile kaufen soll nur bei fahrwerk oder Bremsbeläge :D

      Aber jetzt ist er ja zur Vernunft gekommen.
    • Original von Stivikivi
      Original von Stephan e60 2004
      Original von Stivikivi
      Aber jetzt ist er ja zur Vernunft gekommen.


      so siehts aus :trinken:


      Jetzt ernst gemeint ne ohne Angriff

      Lohnt sich das alles für dich für einen 20i? Ich meine hat das Auto einen besonderen Wert für dich oder wieso steckst du so viel da rein?


      Es gibt Leute die stecken zig-Tausend Euronen in irgendeinen alten Polo oder Golf - jeder wie er mag.
      Muss ein Auto zwangsläufig einen großen Motor haben, damit man Geld reinstecken darf ?
      Wenn er mit dem 20er leistungstechnisch klar kommt - warum soll er einen größeren kaufen ?
    • Es war kein e60 geplant. Hab nie ein gesucht. vor 4 Monaten mit meinem Vater Sonntags Automärkte besucht und er hat sich entschlossen ein Tiguan zu kaufen... ich am nächsten Tag wieder mit ihm hin und da stand halt der BMW... der Verkäufer ging deutlich runter mit dem Kaufpreis und ich hab zugeschlagen.

      Dann hab ich aber erst gesehen was für geile Ausstattung der Wagen haben kann. Zuerst kamen die Felgen dann die Innenausstattung dann Himmel, Lenkrad, Alcantara Leder Leisten und co, Led Rückl, Angel eyes, Shadowline...

      geplant is noch das Indi Soundsystem, M Einstiegsleisten und so Kleinigkeiten. Vielleicht auch noch ein gutes Fahrwerk :D

      Hätte mir ein 535d z.b. fertig kaufen sollen aber gut nun ist das so.
      Bin mit dem Wagen ja zufrieden. Hatte vorher ein E46 Cabrio... Top Auto. Top Motor. Den gleichen den ich jetzt im e60 hab. Ach passt schon :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steinfeld ()