Bmw 545i Schalter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bmw 545i Schalter

      Hallo.
      Es geht konkret um diesen Wagen
      suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=228319323

      Inhaber auch hier aus dem Forum.
      Positiv
      -Schalter
      -gute Ausstattung
      -diverse Teile gewechselt
      -Krankheiten beseitigt ( VSD etc vor ca 2000 km , Wasserrohrbruch angeblich durch Vorbesitzer schon gemacht )
      -Scheckheft vorhanden
      -Motor lief schön rund , kein Drehzahlschwanken etc bemerkt, Leistung war auch satt
      -Temperatur laut Geheimmenü auch i.O.
      -gepflegt sowohl außen als auch innen
      -alles funktioniert
      -top Sound , wahrscheinlich bearbeitet

      Nachteile
      -3.Hand
      -Geräusche bei Lastwechsel , evtl Hardyscheibe könnte auch etwas anderes / größeres sein, da länger bekannt und nicht behoben
      -Scheinwerfer rechts undicht
      -Handbremse fast außer Funktion
      -nicht bekannt ob unfallfrei, rechte Türe hinten lackiert
      -Kleinigkeiten wie gerissene Tür Dichtungen etc

      Ich bin den Wagen Probe gefahren und die Km sieht man dem Wagen wirklich nicht an, ließ sich wirklich super fahren.
      Bei 100-110 km/h gab es jedoch so ein Lenkrad zittern, weiß nicht ob es an den neuen 20 Zoll Schlappen liegt oder ob es eine Verbindung gibt zu dem Geräusch ,was bei Lastwechsel entsteht deshalb bin ich mir noch etwas unsicher bzgl der Nachteile ob es ein Risiko-Kauf ist.

      Ich brauche deshalb neutrale Einschätzungen, ob nehmen nicht nehmen, weil zu riskant oder ob der Preis von 8.8 ( nur auf Winterreifen und so wie er da steht ) etwas hoch angesetzt oder i.O. ist.

      Ich muss den Inhaber noch loben, korrekter Typ, hat sich viel Zeit genommen und viel über den Wagen erzählt.
      Evtl schreibt er auch etwas dazu.

      Achja lohnt es sich bei der hohen Laufleistung noch umzurüsten auf Gas oder zu riskant?
      Würde ihn auch ohne Gas fahren, soll kein Ausschuss Kriterium sein.


      Danke euch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bmw90 ()

    • Von optischen Eindruck gefällt mir .
      Das was machen muss an jedem Auto wenn man kauft ist auch klar besonders wenn der wagen 12 Jahre alt ist. Gummidichtungen kann man tauschen sind nur geklebt.
      Ich würde den wagen so wie der da steht max für 8t kaufen und müssen die Räder alle dabei sein sonst ganz uninteressant der Geschäft.
      Nur meine Meinung zu dem ganzem .
    • Von den Bildern und der beschreibung her ist das erst mal ok.Bei dem alter und der Laufleistung muss man sich im klaren sein das nicht alles perfekt ist.Solange es nur Kleinigkeiten sind wie mal die Räder wuchten oder das Geräusch beim Lastwechsel man zu kontrollieren ist alles gut.Den Preis würde ich noch nachverhandel wieviel ist immer schwer zu sagen ohne dabei zusein!
    • Ja das ist mir klar , dass einiges gemacht werden muss, aber es ist ein Unterschied ob es Kleinigkeiten ( Dichtungen , Hardyscheibe etc ) sind oder größere Sachen.
      Dieses Geräusch beim Lastwechsel verunsichert mich etwas.
      Preislich ist bei 8.8 schluss.
    • Schaltwagen kann auch zms sein. Aber dann sollte man einen Unterschied hören wenn man auf die Kupplung tritt.
      Ansonsten find ich steht er gut da, sieht gepflegt aus. Auf 20 zöller würde ich eh verzichten, der 60 läuft am besten auf 17er bis 18er.
      8,8 find ich jetzt nicht Zuviel.
      Der n62 ist en geiler Motor, nur wenn was kommt, geht's halt mal richtig ins Geld. Solange er aber ganz sauber läuft und auch im Standgas man hört das er rund läuft, ist doch super. Sieht defakto sehr sehr ehrlich aus der Wagen.
    • Meiner hat jetzt gut 260tkm weg und bis auf die VSD und vor kurzem die Lichtmaschine hatte ich noch keine Probleme.
      Panoramadach und Kabelbäume in der Heckklappe hatte auch der Vorbesitzer schon erledigt.
    • Die Entfernung würde mich überhaupt nicht stören. Für mein letzten bin ich 600km gefahren, für den davor auch.
      Ob die vsd defekt ist, kannst relativ einfach prüfen. Steht hier im Forum wie.
      Das Wasserrohr ist eigentlich auch nicht das große prob. Mit dem flexrohr einfach zu beheben. Ob es dicht ist, siehst an der Öffnung Nähe wapu.
      Auf was zu achten ist, absolut ruhiger Lehrlauf. Wenn er da zappelt, kann es von 50€ ( kge ) bis zum wirstschaftlichen Totalschaden ( valvetronik) alles sein.
      Der aus ge steht ja mal richtig gut da. Macht auf den Bildern ein sehr gepflegten Eindruck. Wenn der km stand stimmt, ist alles gut.
      Bedenke, bei Bmw und vorallem beim v8 sollte man immer 2-4tsd in der Rückhand haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Madmax71 ()

    • :pop: .. huch, da wird ja fleißig über mein Auto diskutiert.. :pop:

      .. also dann oute ich mich mal als Besitzer des 545ers.. :D

      Erstmal ist der Wagen nun bis Dienstag reserviert,.. :)