Umstieg E39 -> E60

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umstieg E39 -> E60

      Hallo zusammen,

      erstes Posting und gleich ein trauriger Anlass. Muss mich von meinem geliebten E39 trennen, weil eine Reparatur fällig ist, die sich wirtschaftlich nicht mehr lohnt. Ich habe jetzt einen E60 im Auge (523i, Bj 05/2008, Limousine). Habe mich aber generell noch nicht mit dieser Modellreihe beschäftigt. Was gibt es bei diesem Modell zu berücksichtigen? Ich finde bisher nur die offiziellen Rückrufaktionen durch BMW. Auf was soll man bei einer Besichtigung/Probefahrt speziell bei diesem Modell achten? Wo sind die Schwächen neben dem üblichen Verschleiss nach so vielen Jahren?

      Hab in meinem bisherigen Wagen ein Dension GW300 verbaut. Nicht perfekt, aber Musik und Podcasts vom USB-Stick auf langen Autobahnfahrten sind okay. Kann ich das weiter verwenden? Im E60 ist laut Beschreibung ein Navigationssystem Business mit Handyvorbereitung nebst Bluetoothschnittstelle verbaut. Krieg ich da mein Dension dran angeschlossen? Wenn nein, gibt es Alternativen?
    • Nicht böse sein Orinoco, aber ein wenig Zeit wirst Du schon ins Lesen investieren müssen. Das Forum ist voll mit Infos zu Deinen Fragen.

      Der Dension wird ganz sicher Deine kleinste Sorge sein. Es gibt beim E6X vertschiedene Navi's, verschiedene Multimediaausstattungen usw. Das leichteste wird sein beim Kauf auf einen Wagen mit USB Schnittstelle zu achten.

      Timiboy

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von timiboy ()

    • Vielen Dank fürs Feedback.

      Ja, ich weiss, lesen bildet, aber es musste etwas schneller gehen. Ich hatte mich gestern auch schon im Bekanntenkreis umgehört. Den Text von motor-talk kannte ich. Meine Meinung zum dem Forum ist aber generell sehr zwiegespalten.

      Anyway, ich konnte den Wagen heute sehen. Der erste Eindruck war positiv. Bisher nur unkritische Kleinigkeiten entdeckt. Der Motor läuft gleichmäßig und ruhig. Ausgiebige Probefahrt kommt noch, wenn ein KFZ-Meister aus dem Bekanntenkreis Zeit hat. Dann entscheide ich, ob und wie es mit dem Wagen weitergeht.

      Einen USB-Anschluss hat der Wagen nicht. Mein GW300 kann ich wohl nicht mehr verwenden. Aber das sind ungelegte Eier, die im Augenblick nicht wichtig sind.