E60 LPG Kaufempfehlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist ein 530i Schalter, also kein Stress mit der Automatik. Bin eh kein Fan von Automatik und von der im VFL erst recht nicht.
      Der Verkäufer arbeitet bei BMW, was an sich ja ein gutes Argument ist, aber ich denke, dass eventuelle Fehler im Speicher o.ä. so schnell mal gelöscht sind. Außerdem muss ich ihn mir Sonntag ansehen, da ist leider alles zu. Nicht so super, anders geht es aber nicht. Auch deswegen wäre es super wenn sich jemand finden würde, der mit ginge ;)
      Eigentlich hatte ich eine Prins bei Dollas in Albstadt geplant, aber wenn es heißt die BRC ist auch gut... Wobei ja der Umrüster entscheidend sein soll, mh.
    • Original von Bearmode

      Eigentlich hatte ich eine Prins bei Dollas in Albstadt geplant, aber wenn es heißt die BRC ist auch gut... Wobei ja der Umrüster entscheidend sein soll, mh.


      Da du nur ein begrenztes Budget hast würde ich auch zu BRC greifen und die 400 - 500€ gegenüber Prins für kommende Reparaturen zur Seite legen.

      Den bei 10 - 14 Jahren alten Autos und fast 200tkm auf dem Tacho wird es immer wieder was zu tun sein.
    • Original von Stivikivi
      V8 liegt bei 2250€.

      Man muss halt auch ein wenig fahren um zu sparen. Bin dafür auch knapp 200 Kilometer gefahren und wäre auch mehr gefahren.


      Es kommt immer drauf an was mehr heißt. Im Norden gab es vor 6 Jahren kaum jemanden der sein Handwerk verstanden hat und bei 200 km ist es schon zeitintensiv um mal eben bei Problemen oder Filterwechsel vorbei zu kommen.

      Schließlich will nicht jeder für ein Service oder Nachjustieren 3 bis 4 Stunden im Auto sitzen.

      Die guten haben auch ihr Geld verlangt und dafür müsste ich mit meinen nur zweimal hin, zum nachjustieren und Filterwechseln.

      Bekannter hat es vor Ort machen lassen und war etwa 10 mal bei seinen Umrüster wegen MKL.

      Hat aber 250€ beim Einbau gespart.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fulano ()

    • Wären bei mir etwa 1,5h bis nach Albstadt, dort soll Dollas sehr gut sein. Bei ihm kostet der R6 ab 2,4. Mit der Zahl kalkuliere ich auch.
      Jetzt aber erstmal das Auto, dann geht's an das Projekt LPG.
      (Ich suche auch immer noch jemanden der mitkommt oder das Auto "digital" durchchecken kann)
    • So, während ich auf der Zulassungsstelle hocke wollte ich mich mal melden. Habe gestern einen E60 gekauft! Es ist ein 530i von Ende '04 geworden. Er hat einen Hagelschaden gehabt, der von der Versicherung beglichen wurde und das Auto wurde für den Restwert verkauft. Technisch steht das Auto wirklich top da, bis auf mMn schlechte RunFlat Reifen.
      Hat alles was ich wollte:
      Navi Prof
      HUD
      Vollelektrische Sitze (leider keine Komfort)
      Sitzheizung hinten
      Durchlade
      Kurvenlicht
      Dynamic Drive
      Schaltgetriebe (!)

      Außerdem war ich geschockt vom Verbrauch: Im BC standen bei der Probefahrt von ihm schon nur 9,3l, ich habe das nach dem Kauf resettet und von 200km Autobahn entspannt mit Tempomat 130 zurück gefahren und hatte zuhause 6,9l stehen! Realverbrauch ist zwar nochmal was anderes, wenn das aber so bleibt, brauche ich kein LPG!

      Danke nochmal an alle, besonders für den Rat gleich den großen Motor zu nehmen!

      Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bearmode ()