Umrüster in der Stuttgarter Gegend mit V8 Erfahrung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umrüster in der Stuttgarter Gegend mit V8 Erfahrung

    Hallo liebe Leute,

    NICHT lachen :D

    Ich weiß wir hatten dieses Thema vor ca. 3 Jahren schonmal und ich war gegen Gas ;) . Die Situation hat sich bei mir allerdings geändert.
    Momentan stehe ich vor der Entscheidung mir als km-Fresser einen netten 330d dazuzustellen oder meinen V8 umzusrüsten, da ich voraussichtlich für die nächsten 2 Jahre >40 Mm pro Jahr fahren werde. Da ich die Nebenkosten eines 2ten Autos nicht unterschätze und keinen Kleinwagen oder so fahren will, denke ich gerade ernsthaft über eine Umrüstung nach.
    Ich weiß es gibt einen Thread wo sogar ein Umrüster irgendwo südlich von Stuttgart empfohlen wurde, aber ich finde den Thread nicht mehr.
    Meine Frage lautet also: Kann mir jemand nochmals kurz und knapp empfehlen wo man einen V8 in geübte (<- wichtig) Hände geben kann. Am liebsten im Großraum Stuttgart oder Ulm.
    Es ist mir nicht wichtig ob es einen Euro mehr oder weniger kostet, sondern eher dass die Leute echt Ahnung/Erfahrung haben.

    Vielen Dank!

    Ach ja, ich habe gerade bei ein paar Umrüstern rumgeklickt und ich lese dass viele noch die VSI 1 in den V8 verbauen, während R6 & Co die VSI 2 bekommen. Sind das Tippfehler? Was ist der Grund dafür?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BitteNichtBlitzen ()

  • Ich kenn ihn persönlich ganz gut. Leider wird im Netz auch viel Rufmord betrieben....fachlich hat er es drauf...

    Edit bringt den Threadersteller aber nicht weiter....wie gesagt im Süden würde ich zu Klaus Dollas oder Oliver Brem gehen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hamsterbacke ()

  • Original von Hamsterbacke
    Link ist dieser Thread....Klaus ist glaube ich immer voller Termine also mit Wartezeit rechnen. Lohnt sich aber...


    Edit ist 540V8 im LPG Forum...


    Ahh, menno. Da gab es wohl einen copy und paste Unfall. Ich meinte diesen Thread.

    Egal.

    Sobald ich aus dem Urlaub wieder zurück bin, werde ich zur Tat schreiten (lassen). Ich hin zunehmend guter Dinge dass das eine gute Idee war erstmal nur ein Auto zu haben und den E60 damit zum km Fresser zu machen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BitteNichtBlitzen ()

  • Original von Stivikivi
    Von ihm hört man auch viel schlechtes.


    Moin,

    kann ich bestätigen. Meine Umrüstung (550i) bei ihm, bzw. seiner Firma, lief auch alles andere als optimal.

    Er selbst ist fachlich meiner Meinung nach auch gut (zumindest die VSI-1 betreffend), seine Mitarbeiter können da aber nicht mithalten... Und die bauen in den meisten Fällen die Anlagen nunmal ein.

    Mfg Bene
  • Hallo liebe Leute. Gerade komme ich von einer Testfahrt von der Autobahn. Ich wollte aus reiner Neugier mal testen wie sich die Anlage unter Vollast schlägt um einfach experimentell sicherzustellen dass die MKL nie kommt. Derartige Geschichten liest man ja manchmal. Lange Rede kurzer Sinn, ich kann machen was ich will - der Ofen rennt sauber auf Gas.
    Ich habe mir vorgenommen solche Heizereien nur auf Benzin zu machen, aber heute gab es eine Ausnahme. Ich bin glücklich. Coole Sache. Jetzt hoffe ich nur noch dass meine BMW Werkstatt nicht wegläuft wenn sie die Gasanlage sieht. Sowas liest man ja auch hier und da. Egal. Ich lese zuviel.

    Grüßle
  • Cool. Danke dass ihr eure Ansichten hier kundtut. Ich fühle mich gleich schon nicht mehr so schlecht.
    Jetzt werden die nächsten Monate zeigen ob das alles eine gute Idee war. Im Moment bin ich aber relativ sicher dass es gut laufen wird. Vielen Dank für den Tipp mich an Klaus Dollas zu wenden. Nach allem, was ich bisher einschätzen kann, ist das ein wirklich sehr kompetenter und angenehmer Zeitgenosse. Fein, fein.

    Grüße
  • @BitteNetBlitzen

    Erinnerst dich an unsere gegenläufigen Ansichten vor 3 oder 4J.
    jetzt bist auch endlich auf den Trichter gekommen... :respekt:
    Ich müsste meine Karre eigentlich schon längst umgetauscht haben, aber es gibt halt nix vergleichbares als V8 auf Gas, zumal bislang mit jetzt 300tkm noch überhaupt gar nichts defekt war.
    Werde dieser Antriebs-Kombi wohl in einem Jahr hinterherweinen...