Spezielle Kaufberatung 550i Alternativen????

  • Spezielle Kaufberatung 550i Alternativen????

    Hallo ersmal,
    Bei meiner Wanderung durchs Netzt bin ich nach dem Syndikat und E39 Forum bei euch gelandet, und hoffe vielleicht jemanden zu erwischen der mir mehr über den E60 550i sagen kann, ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir so ein Fahrzeug anzuschaffen, und wenn ich mir einig mit Ausstattung und alter des Fahrzeuges bin werde ich in geraumer Zukunft auch zuschlagen.
    550i darum weil ich gerne nen V8 hätte und der M5 ist mir schätze ich noch ne Nummer zu groß wegen Wartung und so, ich habe aber eigentlich ein ganz anderes Problem, zum 550i steht noch der E39 M5 dagegen auch ein super Fahrzeug, jetzt würde mich interessieren, bzw. ob mich jemand von einem Fahrzeug der beiden Boliden zum Kauf überzeugen kann.
    Ich kann mich da nicht entscheiden, und bevor ich mal die beiden Probefahre, bzw. bin ich teilweise schon möchte ich vielleicht feedback von eurer Seite!!!
    :faq:
  • Hi,

    tja, 550i-Fahrer gibt es glaub ich noch nicht sooo viele. 545-Fahrer sind hier aber gut vertreten. Und unter der Rubrik " M5, Alpina etc. " sind auch schon Meinungen zum M5 zu lesen.

    Was willst Du denn genau wissen?

    Gruß Knuddi11
  • Eigentlich einen Anstoß was ich mir letztenendes Kaufen soll????
    Weil ich am Überlegen bin zwischen dem E39 M5 der Sage ich mal mit dem Super Motor aufwartet, und auch vom Leder und der Gesamten Ausstattung super ist, bloß gute Exemplare sind rar,bzw. sind ins alter gekommen??? :?:
    Beim E60 550i begeistert mich das Interieur wie z.b das I-Drive, Kurvenlicht, Head-up Display, DVD Navi, das mehrgewicht und die wenigere Leistung tragen wahrscheinlich dazu bei das man nicht ganz so viel Fahrspass hat, bloß beispielsweise der E60 hätte auch das SMG bzw. Automatikgetriebe das ich in so einem Wagen gerne hätte.
    Das ist sehr schwer ich erhoffe mir eben durch potenzielle Fahrer oder die sich auskennen mir auf die Sprünge zu helfen.
    :O: :O: :O: :O: :O: :O: :O: :O: :O: :O: :O: :O: :O:
  • Hi,

    das was bis jetzt die einhellige Meinung ist:

    - M5 macht tierisch Spass aber teuer das Ding
    - 550 ist ebenfalls nicht langweilig kann aber bedeutend günstiger im Unterhalt sein

    Weiterhin sollte die klar sein, dass der E60 diese ganzen netten Sachen on Bord hat die es selbst für gutes Geld nicht im E39 gab. Dazu kommt das moderne Design - was man eben mag oder auch nicht mag. Fahrwerkstechnisch kann ich nichts zum 550 sagen (bin nur den 520d gefahren) aber es ist keine Schiffsschaukel ala 540i E39 und da hat sich einiges getan. Ob die Haltbarkeit in Ordnung ist, wage ich mal vorsichtig zu bezweifeln. Das war beim E34 so, beim E39 so und dürfte nach > 130tkm auch den E60/E61 treffen.

    Wenn jetzt der Gedanke ist, das Auto nur wenige Kilometer im Jahr zu fahren, sollte es der M5 sein weil es dann eh egal ist.

    Was hast du damit vor? Rennstrecke? Autobahn? Brötchen holen?

    Gruß
  • Vorhaben würde ich mit einem M5 nur den Sommerbetrieb, ihn im Winter abmelden und dann auf ein Winterauto umsteigen, Rennstrecke und so will ich damit nicht fahren.
    Ganz normale Strecken meist Autobahn und Bundesstraße, in die Arbeit und so zum Spaß haben. Beim 550i würde ich mir das dann überlegen den könnte man dann doch auch im Winter fahren, wegen den ganzen schnick schnack der an Board ist ist es sicherlich auch angenehm mit ihm im Winter, dann weiß ich bloß nicht ob sich das dann rentiert wenn man dann kleine Verschönerungen vornimmt und die dann dem Winter ausgesetzt sind. NAJA :?:
  • Die Fragen kannst Du nur selber beantworten.

    Du musst sie beide fahren und dann weisst Du was Du willst!
    Der M5 ist ein reiner Sportler der 550i eine Limo mit sportlichen Genen.

    Da braucht man nicht lange überlegen, denn man merkt sofort was einem eher anspricht!

    Ich hätte statt meinen 545i auch einen 335i bekommen können, der neuer war und weniger drauf hatte. Aber er passt nicht zu meinem Fahrprofil, da ich eher gemütlich fahre, da ist der 545i viel besser auch wenn ich leistung liebe und der 335i gefühlt sehr viel mehr hat.

    Also, fahren und entscheiden, alles andere bringt dich nicht weiter!
  • Ich hatte auch überlegt auf einen E39 M5 zu gehen, habe mich aber für den 45er entschieden ........... ist einfach das neuere Auto.

    Und ich muss sagen ----> gute Entscheidung (keine Probleme und viel Technischer Schnickschnack :D )

    Schon wenn man auf die Daten guckt, sieht man den Fortschritt in sachen Motorenbau.

    E39 M5: 0-100 Km/h = 5,3s ... 500 Nm Drehmoment ... durchschnittlicher Verbrauch = 13,9 Liter.

    E60 550: 0-100 Km/h = 5,2s ... 490 Nm Drehmoment ... durchschnittlicher Verbrauch = 10,9 Liter.

    Beim Gewicht sollten die sich auch nichts nehmen.

    Also für mich ist und war die Entscheidung klar. :top:



    Gruß Fabian
  • Original von *Neptun*
    Ich hatte auch überlegt auf einen E39 M5 zu gehen, habe mich aber für den 45er entschieden ........... ist einfach das neuere Auto.

    Und ich muss sagen ----> gute Entscheidung (keine Probleme und viel Technischer Schnickschnack :D )

    Schon wenn man auf die Daten guckt, sieht man den Fortschritt in sachen Motorenbau.

    E39 M5: 0-100 Km/h = 5,3s ... 500 Nm Drehmoment ... durchschnittlicher Verbrauch = 13,9 Liter.

    E60 550: 0-100 Km/h = 5,2s ... 490 Nm Drehmoment ... durchschnittlicher Verbrauch = 10,9 Liter.

    Beim Gewicht sollten die sich auch nichts nehmen.

    Also für mich ist und war die Entscheidung klar. :top:



    Gruß Fabian

    Von den Daten her geben die sich beide kaum was :D
  • Ja das stimmt schon das sie sich von den Daten sehr ähnlich sind das habe ich auch schon gehört.
    Bloß in vielen Zeitungen habe ich dann gelesen der 50er Motor soll auf 200 und auf Viertelmeile dann dem M5 nachhängen aber ob das stimmt konnte ich mit den Daten des M5 noch nicht vergleichen lediglich die vom 50er Motor liegen mir vor.
    Das neuere Auto sagt mir schon mehr zu, und in sachen Leistung könnte man ja beispielsweise von Hamann oder G-Power das Kennfeld ändern lassen und dann hat er auch schwupps 395 Pferdchen und presst 520 NM.
    :respekt: dabei noch V-max Aufhebung.
    Da glaube sind sich dann beide komplett identisch vielleicht vorteil für E60.
    Was meint Ihr??????????
    :?: :?:
  • Dann kommt es noch auf deinen Geschmack an

    E39

    - Zeitlos elegant ( meine Meinung )
    - einer der schönsten BMWs überhaupt
    - Sicherheit
    - Zuverlässigkeit

    E60

    - Moderneres Fahrzeug
    - agressives Design
    - Sicherheit
    - Moderne und Leistungsstärkere Technik

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Metti84 ()

  • :top: Stimmt du hast vollkommen recht mit deiner Aussage,
    ich weiß selber nicht genau was ich jetzt tun soll.
    Ich muss jetzt erst mal schauen was noch für Exemplare vom E39 M5 die richtig gut in Schuss sind wenn die nicht mehr da sind oder ich finde einen E60 der mich umhaut werde ich den nehmem. Und wie schon gesagt mit G-Power oder Hamann kann man ihm auch noch bisschen beine machen und die V-max rausmachen lassen.
    Von Mariani noch einen super Auspuff ran und dann ist gut :trinken: :trinken: :trinken:
  • Könnte ich aber ich will ja eigentlich einen V8 :anbet: :anbet:
    Weil der Sound mit so einem Mariani Auspuff einfach atemberauben ist besonders beim V8.
    Beim E60 M5 bin ich bisschen skeptisch weil die wo jetzt zu kriegen sind sind die ersten Modelle und habe schon einige KM weg, und da ich ja bei BMW beschäftigt bin und schon einige Inspektionen an einem solchen M5 gemacht habe weiß ich das es kein Günstiger Spaß ist, :heul:
    Ich meine solche sachen wie SMG, Luftmassenmesser, da hab ich schon was erlebt. Alein bei 13 Litern Motoröl das geht auch schon auf den Geldbeutel.