Spotify über CiC mit Combox und einem Android Smartphone

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spotify über CiC mit Combox und einem Android Smartphone

    Hallo zusammen,

    Ich habe in meinen E61 BJ 2005 ein CIC nachrüsten lassen. Mit Combox, USB in der Mittelkonsole und im Handschuhfach. Die Arbeiten wurden von einem Forumsmitglied ausgeführt und alles funktioniert prima.

    Auch die Sprachsteuerung und die TV Wiedergabe funktionieren.

    Was leider nicht geht ist die Wiedergabe von Audiodateien per Bluetooth. Auch Spotify wird nicht per Bluetooth abgespielt. Weiss jemand, woran das liegen kann?

    BMW Apps sind eigentlich auch freigeschaltet, aber wenn ich die die "Connected" App von BMW starte und das Handy per USB Kabel mit dem USB Anschluss in der Mittelkonsole verbunden habe, sagt mir die App "Keine Verbindung" und auch das CIC verbindet nicht mit meinem Handy.

    Ich habe mit BMW unter Eingabe der VIN ein Update für das CIC runtergeladen und per USB in der Mittelkonsole aufspielen können, daher bin ich mir sicher, dass der USB Anschluss richtig funktioniert, aber auch nach dem Update klappt die Musikwiedergabe nicht.

    Brauche ich zwingend das y-Media-Adapter-Kabel von BMW?

    Ich habe alle Beiträge zum Thema "Spotify" durchgelesen und habe den Verdacht, dass ich ein Iphone 4/4S und die entsprechende Dockingstation brauche. Stimmt das?

    Ich würde gerne das Spotify mit dem iDrive Controller steuern.

    Kennt sich jemand damit aus und kann mir helfen? Das würde mich sehr freuen.

    Wenn jemand peröhnlich in Darmstadt vorbei kommt können wir auch gerne eine Shisha zusammen rauchen :) ;)
  • Codierproblem.

    Steuern von Spotify via Bluetooth geht nur bedingt.
    Wenn die App sich nicht verbinden (via USB) ist es nicht richtig codiert.

    Und nein du brauchst kein SnapIn und kein Y-Kabel.
    geht auch ganz normal mit USB ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smouffb ()

  • Wichtig wäre noch zu wissen, welches iPhone du nutzt. :)

    Bei mir lies sich mit CIC ab Werk und nachgerüsteter Combox (Apps freigeschaltet) Spotify sowohl über Bluetooth-Audio wie auch über die Kabelverbindung abspielen.

    Per Bluetooth ließen sich nur die ID-Tags anzeigen (kein Cover) und die Lieder vor und zurück schalten.
    Per Kabelverbindung ließ sich die Spotify App starten wie bei den aktuellen F-Modellen ab Werk und funktionierte dann mit Coverdarstellungen, Playlistenauswahl usw.

    Besonderheit bei mir: ich musste das BMW-Kabel für mein iPhone 5s nutzen, da es sich sonst gar nicht verbinden ließ. Das lag aber eher am Akku, da es mit dem weißen Apple USB Kabel nicht einmal geladen wurde. Es vibrierte nur kurz, um die neue Verbindung anzuzeigen und zeitgleich hatte es Sie auch schon wieder verloren. So ging es endlos weiter. Wird aber eher an meinem iPhone gelegen haben... Danach gingen auch alle anderen Funktionen wie Musik über USB abspielen, BMW Live, BMW Connected usw...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BIG-O ()

  • Original von Shishagott
    Original von BIG-O
    Wichtig wäre noch zu wissen, welches iPhone du nutzt. :)


    Ich nutze ein Sony Xperia Z3 Handy (wie eingangs erwähnt ein Android Gerät).

    Für den Fall, dass es nur mit einem IPhone klappt, würde ich ein günstiges 4/4S nehmen.

    Aber jetzt warte ich erstmal mal das Codieren ab...


    Hehe, hatte mir gerade selber den Titel des Threads nochmal durchgelesen und dabei schon meinen Fail erkannt. :heul:
  • BMW Apps im CIC funktioniert nur mit dem Iphone. Mit Android geht es erst ab NBT und da wurde es leider auch nur halbherzig umgesetzt.

    Da du nun aufs CIC festgelegt bist, hast du zwei Möglichkeiten. Einen Codierer/Bastler finden, der dir die Apps Verbindung fürs Iphone/Ipod über USB bastelt oder eine Grundplatte vom X5/X6 nachrüsten plus Snapin fürs passende Iphone.

    Ich bin als Android User den teuren Weg gegangen und habe mir Grundplatte und Snapin fürs Iphone 5 nachgerüstet, sowie ein gebrauchtes Iphone 5s besorgt. Alles in allem sehr teuere Geschichte für so ne Spielerei, aber es läuft super!

    Wenn du den teuren Weg gehst, kann ich dir sicherlich einige Hilfestellungen geben.

    Gruß eivissa
  • Was meinst du mit Grundplatte? Ich habe einen Snap-in Adapter für das 4/4s hier liegen.

    Also fehlt mir
    -Grundplatte
    -IPhone 4/4S

    Dann läufts?! Mitte Oktober kommt ein Codierer vorbei, falls das nichts wird werde ich wohl den Weg gehen. Immerhin ist bis dahin das iPhone 6S draußen und die alten werden evt nochmal einen Tick günstiger...
  • Hi,

    für Apps + Spotify benötigst du nicht zwingend die teure Grundplatte mit MEDIA Snap-In (d.h. Grundplatte + SnapIn sind via USB mit der Combox verbunden).

    Du brauchst nur:
    - AUX+USB-Anschluss in Mittelkonsole
    - HSD-Leitung von USB-Anschluss in Mittelkonsole zur Combox
    - Kabel vom iPhone an USB-Anschluss

    Für Bluetooth-Audio muss das iPhone zudem nicht extra am Kabel hängen.

    Das SnapIn wird vor allem dann benötigt, wenn dur mit älteren iPhones (bis 4/4S, danach gehts leider nicht mehr) auch Video-Wiedergabe vom iPhone im CIC haben willst (nur für Videos, die von iTunes stammen).

    Sonst reicht in der Tat eine Combox und ein USB-Anschluss für alles (Apps, Webradio, Spotify, Internet-Browser usw.) völlig aus.

    ciao,
    Chris
  • Muss das dann ein Y-Kabel sein, dass aus dem iPhone rausgeht und in USB und Aux rein, oder reicht das normale Ladekabel?

    Wie kann ich rausfinden, ob ich die HSD-Leitung habe?

    Muss dann trotzdem erst noch was codiert werden, oder geht es mit dem iphone auch so?

    Im Anhang ist der Snap-In Adapter, den ich schon rumliegen habe.

    Danke schonmal für die vielen Antworten !
  • Hi,

    die Combox hat 2 HSD-Buchsen für USB-Kabel und lässt sich auch so codieren, dass Apps & Co. an BEIDEN Anschlüssen funktioniert (so durch Fejwin bei mir geschehen).

    ciao,
    Chris

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 3DH ()

  • Original von Shishagott
    Wie kann ich rausfinden, ob ich die HSD-Leitung habe?


    Soweit ich mich nicht irre, hat das SnapIn MEDIA nen USB-Anschluss und passt perfekt zur Combox MEDIA ;) (und natürlich auch zur Combox Telematik, quasi der Media plus Telematik-Funktion).

    Nur:
    Ob deine Grundplatte auch alle Pins des Media-SnapIn unterstützt, müsstest du mal prüfen - sind dort Kontakte für alle Pins des SnapIns?

    ciao,
    Chris
  • Hier sieht man links die Backplate und rechts das neue Snap-In.

    Die umrandeten Anschlüsse vom Snap-In werden von der Backplate nicht unterstützt.

    Beim alten Nokia Snap-In waren diese beiden runden Anschlüsse ungenutzt (siehe Bild).

    Brauche ich jetzt eine Backplate, die die runden Anschlüsse des iPhone Snap-Ins unterstützt?
  • Servus.

    Ich grabe den "alten" Fred mal wieder aus, da ich auch gerne Spotify übers iDrive nutzen würde. ComBox ist bereits nachgerüstet und es funktioniert auch alles. Lediglich die Apps fehlen mir noch.
    Gibt es hier jemanden im Raum Mittelhessen / Frankfurt, der mit das Codieren kann? Dann bitte eine PN an mich. :)

    Ansonsten wünsche ich euch schon mal ein schönes Wochenende!