Vorsichtshalber steuerkette wechseln e60

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorsichtshalber steuerkette wechseln e60

    Hallo wollt mal fragen wieviel ungefähr es kosten würde steuerkette zu wechseln ist noch nicht gerissen wollt das aber trotzdem tun weiß das einer??
    Bmw 525d bj 1.4.2005 m57 motor was kostet der Satz und wo kann man es gut und günstig kaufen? Vielen Dank im Voraus
  • Original von Neurocil
    Dein plan ist Quatsch mit Soße ... Und das liegt daran das sich die
    Steuerkette hald nicht so leicht wechseln lässt wie n Keilriemen oder
    n Satz Reifen .


    Das ist mir schon klar nur das Problem ist die Macht schon komische Geräusche und in der Werkstatt meinten die das es die Kette ist will halt nicht warten bis die reißt brauche nur die Info was das kostet komplett und wo am besten kaufen
  • RE: Vorsichtshalber steuerkette wechseln e60

    Original von Bartekgt
    Hallo wollt mal fragen wieviel ungefähr es kosten würde steuerkette zu wechseln ist noch nicht gerissen wollt das aber trotzdem tun weiß das einer??
    Bmw 525d bj 1.4.2005 m57 motor was kostet der Satz und wo kann man es gut und günstig kaufen? Vielen Dank im Voraus


    Da sparst du an falscher Stelle, Steuerkettensatz nur bei BMW kaufen.
  • Kenne die Problematik eigentlich auch nur bei den N-Motoren von BMW!

    Wenn du es wirklich machen willst solltest du auf jeden Fall zum Händler deines Vertrauens gehen und dort Orginale Teile kaufen.

    Weil BMW evtl abgeänderte Führungsschienen anbietet falls es ein bekanntes Problem ist.


    Kosten sollten sich nur für die Teile auf ca +- 450€ belaufen.Genaueres kann dir dein Freundliche sagen.

    Würde das aber auch nicht bei BMW machen lassen weil wie der Maschinist schon sagt da muss der Kopp runter :spinnen:

    Und Laut Reparaturanleitung von BMW sogar der ganze Motor raus :lol:

    Lg
  • Original von Dudeson
    Kenne die Problematik eigentlich auch nur bei den N-Motoren von BMW!


    So ein Bullshit-Tread, aber das setzt dem die Krone auf.

    Einzig beim N47 kann man darüber nachdenken, ansonsten einfach fahren, fahren, fahren.

    Unglaublich, was hier an Nullwissen unterwegs ist, aber natürlich im Internet groß die Fresse aufreißen.
  • Warum so unfreundlich? Gossensprache bringt Dein Anliegen auch nicht weiter. :bad:

    Wenn DU soviel im Internet unterwegs bist, wüsstest Du, das der M57TÜ2 ebenso überproportional vertreten ist. Bei MT stehen einige und hier gibts auch einige. Aktuell sogar den hier: e60-forum.de/thread.php?threadid=39649&sid=

    Im übrigen halte ich einen prophylaktischen Steuerkettenwechsel ausser beim N47 für rausgeschmissenes Geld. War es das, was Du sagen wolltest?
    Grüße
    Oliver

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von oliver_in_germany ()

  • Original von kali2
    Original von Dudeson
    Kenne die Problematik eigentlich auch nur bei den N-Motoren von BMW!


    So ein Bullshit-Tread, aber das setzt dem die Krone auf.

    Einzig beim N47 kann man darüber nachdenken, ansonsten einfach fahren, fahren, fahren.

    Unglaublich, was hier an Nullwissen unterwegs ist, aber natürlich im Internet groß die Fresse aufreißen.




    Richtig war auch nur auf den N47 - Motor bezogen aber gut. Entschuldigungen sie vielmals
  • Original von kali2
    Original von Dudeson
    Kenne die Problematik eigentlich auch nur bei den N-Motoren von BMW!


    So ein Bullshit-Tread, aber das setzt dem die Krone auf.

    Einzig beim N47 kann man darüber nachdenken, ansonsten einfach fahren, fahren, fahren.

    Unglaublich, was hier an Nullwissen unterwegs ist, aber natürlich im Internet groß die Fresse aufreißen.


    Es wäre schön, wenn Du etwas netter schreiben könntest.
    BMW E61 530xi touring (07/05)
    BMW E39 528i (10/97)
    BMW E36 323i touring (03/99)
    Suzuki GSX750S Katana (1985)

    [IMG:http://www.skibekloppt.de/BMW/x-drive.gif]
  • Also ich finde ja Mitnichten, daß man das Wechseln der Steuerkette, welche schon Geräusche macht, als Vorsichtsmaßnahme bezeichnet!

    Da würden bei mir aber schon die Alarmglocken läuten :rollen:

    Beim Einbau kann man da sicherlich sparen und es von jemandem machen lassen, der weiß was er tut aber die Teile würde ich mir auch bei BMW holen!
  • Hallo!

    Sobald geräusche wahrnehmbar sind würde ich keinen meter mehr fahren, bist du dir sicher das es die Steuerkette ist?

    Drehzahlabhängige geräusche gibt es viele, und sind nicht so leicht zu indentifizieren.

    Der Kopf muss bei Vorsorglichem Wechsel nicht abmontiert werden, ledigilich injektoren, Ventildeckel, Nockenwellen.
    Alles Keilriemengetrieberne außer wapu muss weg, Ölwanne muss nur bedingt ausgebaut werden.

    Die ölwanne vorne locker zu bekommen reicht hier schon, Vorderachsrahmen muss je nach geschick (die Ölwannenschrauben sind viele und teils blöd positioniert) etwas tiefergelegt und teils abmontiert werden.

    Ketten, Gleitschinen, Kettenspanner würde ich nicht direkit bei Bmw kaufen, einfach von bekannten Herstellern holen.

    Ich schätze in einem Tag müsste das erledigt sein. (wenn man das richtige Werkzeug besitz)
    LG
  • Mir ist jetzt am Samstag die Kette gerissen bei 250 tkm.

    Aber Gottseidank nur die untere, also für die Hochdruckpumpe.

    Der Motor lässt sich noch drehen, startet aber nicht.

    Weiß jemand was die Reparatur kosten wird ?
  • Original von seoux
    Mir ist jetzt am Samstag die Kette gerissen bei 250 tkm.

    Aber Gottseidank nur die untere, also für die Hochdruckpumpe.

    Der Motor lässt sich noch drehen, startet aber nicht.

    Weiß jemand was die Reparatur kosten wird ?


    Frag bei BMW an. 3000€ oder mehr.

    Machs selbst oder in ner freien dann bist vielleicht mit 1500€ dabei.