530xI DISA ausbauen / Ansaugbrücke demontieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 530xI DISA ausbauen / Ansaugbrücke demontieren

    Servus

    ich möchte bei meinem 530xi beide DISA´s überprüfen.
    Die eine ist ja relativ leicht erreichbar, die 2. jedoch unterm Ansaugkanal.

    Auf was muss ich den beim demontieren der Ansaugbrücke achten?
    Gibt es ggf. eine Anleitung?

    habe bisher nichts gefunden...
  • Hi,
    es gibt für fast alle Arbeiten Original - Anleitungen in englischer Sprache im Netz. Einfach mal nach den englischen Begriffen für "Werkstatt" und "Anleitungen / Handbücher" googlen. Direkt verlinken mag ich's hier nicht, weil ich die Angebote nicht unbedingt für legal in Sinne des deutschen Urheberrechts halte.

    Falls Du nicht lange suchen magst, hier die Kurzanleitung aus meinem Gedächtnis:
    - Luftfilterkasten raus
    - Drosselklappe abklemmen
    - Innenraumfilter raus, Abdeckungen entfernen
    - Kabelführungen an Quertraverse (über Motor) ausclipsen
    - Motordeckel (nur die Verkleidung) demontieren
    - hinter dem Motor die AGR trennen
    - Verschraubung Motor / Ansaugbrücke lösen (Schrauben sind nicht alle gleich!)
    - Ansaugbrücke leicht anheben
    - unter der angehobenen Brücke das AGR - Ventil demontieren (bleibt am Kühlwasseranschluß hängen)

    Die vielen kleinen Stecker, Kabel, Schläuche habe ich nicht mehr genau im Kopf. Am besten vorher Aufkleber bereitlegen ...

    Tip: Bei der Gelegenheit gleich die Kurbelgehäuseentlüftung reinigen und bei mir waren die Ventilschäfte extrem verschmutzt.

    Gruß,
    Mooc
  • Also bei mir ist (glücklicherweise) "nur" der Antrieb für DiSa1 defekt.

    Es gibt eine Diagnosefunktion und man kann die Teile auch einzeln ansteuern. Das hört man auch sehr gut akustisch, ob die Teile funktionieren.

    Hast Du Fehlermeldungen bei der DiSa 2 oder warum willst Du den Stellantrieb ausbauen? Wenn es keine Fehlermeldung gibt und das Teil bei Ansteuerung "akustisch" funktioniert, würde ich da nicht drangehen wollen...
    BMW E61 530xi touring (07/05)
    BMW E39 528i (10/97)
    BMW E36 323i touring (03/99)
    Suzuki GSX750S Katana (1985)

  • AGR gibt's beim Benziner nicht. Wenn man die Demontage mal gemacht hat, ist die ASB in grob ner Stunde runter.

    motorabdeckung ab, Innenraumfilterkästen demontieren, Domstrebe demontieren, Kurbelgehäuseentlüftung am Ventildeckel trennen, Schrauben Ansaugbrücke rausdrehen. Ansaugbrücke anheben, Motorkabelbaum unter der ASB mit 2 Torx lösen, alle Stecker lösen, Schlauch der Tankentlüftung trennen, Schlauch der KGE am Kurbelgehäuse lösen.

    Wenn man vorher nicht nur den Luftfilterkasten sondern auch die LIMA raus nimmt, kommt man besser dran. Die Stecker müssen blind unter der ASB abgeklemmt werden.
  • Hallo,

    habe auch eine Frage bezüglich DISA Steller 1 525i N52 Motor.
    Wie schlimm ist es für den Motor, wenn es schon sehr lange defekt ist? Habe es abgebaut und die Klappe lässt sich ohne Druck hin und her bewegen, dann ist es doch defekt oder ??

    Danke und Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berkano-54 ()

  • So, neue DiSa-Klappe ist drin.

    Hat 223,76 - 10% = 201,38€ gekostet.

    Meine alte Klappe hat sich zwar noch ab und zu bewegt, aber sie war ganz lose, man konnte sie einfach verdrehen.

    Das geht bei der neuen Klappe nicht, sie bewegt sich sofort bei Ansteuerung und lässt sich per Hand nicht bewegen.

    Also ist Deine Klappe auch definitiv platt...
    BMW E61 530xi touring (07/05)
    BMW E39 528i (10/97)
    BMW E36 323i touring (03/99)
    Suzuki GSX750S Katana (1985)

  • Ne, eigentlich merk ich keinen Unterschied. Die Klappe hat ja auch scheinbar meistens noch funktioniert. Es kam halt alle paar hundert km mal die Fehlermeldung:

    0x2AAB - 2AAB Variable Sauganlage, Eigendiagnose
    Eigendiagnose / Mechanischer- oder Hardwaredefekt
    P14C2P14C2 DISA (differenzierte Sauganlage) Steller 1 - mechanischer Defekt oder Hardwaredefekt

    Aber besser geworden wäre es ja sicher nicht...
    BMW E61 530xi touring (07/05)
    BMW E39 528i (10/97)
    BMW E36 323i touring (03/99)
    Suzuki GSX750S Katana (1985)

  • Ich habe hier im Forum nen interessanten DISA-Thread.
    Im Gegensatz zu M54-Motoren (Federdruck) arbeite die DISA im N52 mechanisch mit Schrittmotor. Die lässt sich ohne Ansteuerung von Hand nicht bewegen. Motor aus, beide Klappen gehen in Ruhestellung (offen). Motor an, sie gehen erstmal zu.
    Eine falsch funktionierende DISA2 spürt man viel eher (unterer Drehzahlbereich). defekte DISA1 hat bis knapp 4000u/min quasi keine Auswirkung.
  • Korrekt. Tausche die 1 einfach, es ist ja die zugänglichere. Der Wagen läuft besser (runder, sauberer, kraftvoller) wenn diese untenrum ordnungsgemäß zu ist.
    Grundsätzlich: nein, es entsteht keine Schaden, wenn Klappe defekt/dauerhaft offen.
    Es ist ja nur Luft. Aber dieses dann "falschen" Luftsäulen führen bei mir gern mal zum Verbrennungsaussetzer oder abschalten des LPG. Das SG merkt halt komisches Gemisch.