Falsch getankt - super Bleifrei statt Diesel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Falsch getankt - super Bleifrei statt Diesel

    :motz:
    Gedankenverloren hab ich eben 47liter Super in meinen 530d getankt und wollte auf die Autobahn.

    waren noch ca. 15 Liter Diesel drin.

    Hab Motor angelassen und telefoniert. Bin ca. 2 km gefahren. Motor ist 2x ausgegangen und dann hab ich erst den Schlamassel bemerkt.

    Bitte schnell gute Tips!
    Hab gehört: selbst Abpumpen und schnell Diesel nachfüllen. Macht angeblich den Motoren nichts.
    Ich bin skeptisch, da ich viel Autobahn fahre.
    Was soll ich tun?

    Danke für schnelle Hilfe - hoffentlich heute!!!
    FUCK - das sollte nie passieren.

    Bobhead
  • Shit!
    adac.de/infotestrat/tanken-kra…efault.aspx?prevPageNFB=1

    Aber was genau zu tun ist, ist dort auch eher mager beschrieben ...
    :!: - :!: Kontakt bitte nur über 'Konversation'. Danke. :!: - :!:

    Codieren, Fehlerspeicher auslesen und Diagnose im Raum Mönchengladbach

    Reparaturanleitungen

    Wer kann codieren?
  • Bei falscher betankung, bloß den motor nicht mehr starten, wenn mans merkt...

    sollte der motor wie in deinem fall ausgehen, nachdem falsch getankt wurde, dann hilft nur noch bangen...

    in der werkstatt wird wohl erstmal der kraftstoff abgelassen und das system gereinigt.

    und dann mal schauen...die hochdruckpumpe wird durch den diesel geschmiert, hast du falsch getankt, ist die schmierung weg und die geht oftmals kaputt (kostet für unsere dicken um die 2 mille :apaul: ), manchmal gehn die injektoren auch noch flöten...

    Lass dich in die werkstatt schleppen und versuch nimmer den motor zu starten!!!!!


    ich drück dir die daumen das es "nur" bei ner reinigung des systems bleibt...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vipster ()

  • Rücksitzbank ausbauen,
    dann Isolierung lösen bis man 2 Deckel sieht
    schrauben lösen
    große Mutter lösen von Kraftstoffpumpe
    kraftstoffpumpe abklemmen von den Steckern
    Wasser Staubsauger organisieren und tank absaugen bis nichts mehr drin ist und das gleiche auf der trüberen Seite! dein tank ist in zwei geteilt!
    dann wen er Leer ist ein BMW Diesel ADDITIV tanken und mit V Max Power Diesel oder Ultimate Diesel voll Tanken! die ersten 100km mit Hörer Drehzahl fahren das die scheiße schnell rauskommt!

    Hatte ich vergangene Woche gemacht weil ein Kunde von uns das gleiche hoppla hatte! bin BMW Mechaniker :D
    Lg Philipp-STi
  • Original von Vipster
    Bei falscher betankung, bloß den motor nicht mehr starten, wenn mans merkt...

    sollte der motor wie in deinem fall ausgehen, nachdem falsch getankt wurde, dann hilft nur noch bangen...

    in der werkstatt wird wohl erstmal der kraftstoff abgelassen und das system gereinigt.

    und dann mal schauen...die hochdruckpumpe wird durch den diesel geschmiert, hast du falsch getankt, ist die schmierung weg und die geht oftmals kaputt (kostet für unsere dicken um die 2 mille :apaul: ), manchmal gehn die injektoren auch noch flöten...

    Lass dich in die werkstatt schleppen und versuch nimmer den motor zu starten!!!!!


    ich drück dir die daumen das es "nur" bei ner reinigung des systems bleibt...


    Wir beim BMW reinigen das system immer nur mit diesen hochqualitativen Diesel und ein Fläschchen Additiv weil wenn die Pumpe ein schaden abbekommt startet er gar nicht. Ist fürn Kunden Billiger und schneller wenn die Pumpe was haben sollte tauschen wir sie
  • Original von Philipp-STi
    Wasser Staubsauger organisieren und tank absaugen bis nichts mehr drin ist


    Ich kann nicht glauben, was ich da lese.

    Hat Dir noch niemand erklärt, dass ein Benzin/Luft-Gemisch im richtigen Verhältnis entzündlich ist und ein Staubsauger-Motor Kohlebürsten hat, an denen Funken entstehen können?

    Oder habt Ihr einen speziellen Sauger, der für so Experimente zugelassen ist?

    Falls nicht, herzlichen Glückwunsch...
    BMW E61 530xi touring (07/05)
    BMW E39 528i (10/97)
    BMW E36 323i touring (03/99)
    Suzuki GSX750S Katana (1985)

  • Original von Kentener
    Original von Philipp-STi
    Wasser Staubsauger organisieren und tank absaugen bis nichts mehr drin ist


    Ich kann nicht glauben, was ich da lese.

    Hat Dir noch niemand erklärt, dass ein Benzin/Luft-Gemisch im richtigen Verhältnis entzündlich ist und ein Staubsauger-Motor Kohlebürsten hat, an denen Funken entstehen können?

    Oder habt Ihr einen speziellen Sauger, der für so Experimente zugelassen ist?

    Falls nicht, herzlichen Glückwunsch...


    :top: :top:

    Bei den Leuten die nicht an so etwas denke gehts immer gut!
  • Wasserstaubsauger besorgen und ein Video von der Aktion machen :pop:
    Greift lieber zu einer Handpumpe :) oder wo wir schon bei Expertentipps sind, kippt den Wagen einfach auf die Seite und steckt einen Stock in dem Tank ;)
    Spaß beiseite, bin gespannt was aus der Sache wird
    :!: - :!: Kontakt bitte nur über 'Konversation'. Danke. :!: - :!:

    Codieren, Fehlerspeicher auslesen und Diagnose im Raum Mönchengladbach

    Reparaturanleitungen

    Wer kann codieren?
  • Original von Kentener
    Ich kann nicht glauben, was ich da lese.

    Hat Dir noch niemand erklärt, dass ein Benzin/Luft-Gemisch im richtigen Verhältnis entzündlich ist und ein Staubsauger-Motor Kohlebürsten hat, an denen Funken entstehen können?


    Wir sprechen hier aber von Diesel/Luft-Gemisch und das ist bei weitem nicht so heikel, was Flammen und Funken angeht.

    Ich halte es für weniger bedinklich, höchstens grenzwertig. ;)
    Servus
    Oliver

    Mara Delius "und so ist ... der Subaru ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen."
  • Original von oliver_in_germany
    Original von Kentener
    Ich kann nicht glauben, was ich da lese.

    Hat Dir noch niemand erklärt, dass ein Benzin/Luft-Gemisch im richtigen Verhältnis entzündlich ist und ein Staubsauger-Motor Kohlebürsten hat, an denen Funken entstehen können?


    Wir sprechen hier aber von Diesel/Luft-Gemisch und das ist bei weitem nicht so heikel, was Flammen und Funken angeht.

    Ich halte es für weniger bedinklich, höchstens grenzwertig. ;)


    Also beim Threadersteller ging es darum, dass er Super anstatt Diesel getankt hat. Also wird Super-Benzin abgesaugt. Und das halte ich ernsthaft für lebensgefährlichen Leichtsinn.
    BMW E61 530xi touring (07/05)
    BMW E39 528i (10/97)
    BMW E36 323i touring (03/99)
    Suzuki GSX750S Katana (1985)

  • Original von Kentener
    Original von Philipp-STi
    Wasser Staubsauger organisieren und tank absaugen bis nichts mehr drin ist


    Ich kann nicht glauben, was ich da lese.

    Hat Dir noch niemand erklärt, dass ein Benzin/Luft-Gemisch im richtigen Verhältnis entzündlich ist und ein Staubsauger-Motor Kohlebürsten hat, an denen Funken entstehen können?

    Oder habt Ihr einen speziellen Sauger, der für so Experimente zugelassen ist?

    Falls nicht, herzlichen Glückwunsch...


    hab mich falsch ausgerückt das mit dem Staubsauger war halt eine Erklärung für nicht Fachleute. am besten ist du nimmst sowas reimo.com/r40/vc_reimo/bilder/…l/popup/60030_1_popup.jpg ist billiger und weniger gefährlich! :D wir haben so eine art Kraftstoffpumpe zum abpumpen von falschbetankungen! wir sagen bei uns in der Werkstatt Staubsauger dazu :D
  • Wow :O Mit einem Staubsauger hätt ich das auch nicht gelöst. Da bekommt am Ende die Bezeichnung "Selbstzünder" seine Berechtigung...

    Wenn alles gut geht, hat man sich damit Zeit gespart. Wenn nicht, steht man plötzlich in einem Feuerball.

    Ich würd die Kiste in eine verantwortungsvolle Werkstatt bringen und das Problem lösen lassen. Wenn die im Feuerball stehen wollen - sollen sie doch.

    Wenn ich gezwungen wäre, das selbst zu lösen, würde ich eine alte Benzinpumpe nehmen und die Suppe mit einem sehr langen Benzinschlauch abpumpen. Hab ich auch schon mal gemacht als der Tank meines E38 damals ein Leck hatte. Das lief tatsächlich sehr gut. Hinterher waren nur noch ein paar Liter im Tank, den ich dann restlos geleert und mit Wasser gefüllt geschweisst hab. Den "Schweißteil" brauchst Du ja zum Glück nicht - die Entleerung mit einer alten Benzinpumpe dürfte aber das Mittel der Wahl sein. Die letzten Tropfen Benzin/Diesel Gemisch würde ich drin lassen und mit 70L Diesel auffüllen. Ausbauen würde ich deswegen nicht. Vielleicht noch dieses Additiv einfüllen, das kannte ich noch nicht.

    Die Frage ist eher - wenn Du es selber machst - was Du hinterher mit dem Sprit machst? Rasenmähergemisch?
  • Man nehme zum Absaugen eine ganz normale Benzin- Dieselpumpe vom Schrott, 2 Schläuche dran, fertig....

    Nach dem leersaugen Diesel tanken, gefühlte x- Mal Zündung an/aus um die Leitungen etc. mit frischem Diesel zu spülen (ich wechsle auch den Dieselfilter mit), ev. noch 250ml Zweitaktöl dazugeben um die Schmierung der empfindlichen Teile (Hochdruckpumpe / Injektoren) besser zu gewährleisten, fertig.

    Wenn keine Späne abgerieben worden sind (HD Pume) die sich dann zu den Injektoren vorarbeiten und dort das Spritzbild verändern (was dann zum Motorschaden führen kann) hat man Glück gehabt.
  • Original von Kentener
    Also beim Threadersteller ging es darum, dass er Super anstatt Diesel getankt hat. Also wird Super-Benzin abgesaugt. Und das halte ich ernsthaft für lebensgefährlichen Leichtsinn.


    Stimmt, Denkfehler meinerseits. :D
    Servus
    Oliver

    Mara Delius "und so ist ... der Subaru ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen."
  • Leute TUT mir leid für die falsche Ausdrucksweise ich meine damit die Pumpe was wir haben, wir sagen Dazu Wasser Staubsauger weil man mit dem alles absuagen kann von Benzin über kühlflüssigkeit zu Öl einfach alles!
    Es tut mir leid! Ich weiß selber das es Lebensgefährlich ist! hab mich einfach nicht richtig ausgedrückt!