Heute DISA ausgebaut und siehe da ...

  • Habe heute meine DISA ebenfalls raus.
    Sehr guter Zustand. Alles bestens.
    Das letzte mal hatte ich die vor 80tkm drausen.
    Gesamtlaufleistung jetzt 220tkm.
    Hab jetzt trotzdem ein besseres Gefühl.
    530i M54 Bj 2003er

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kawafred ()

  • SOOOO .... erneuter DISA-Check bei 205.000 KM und Gesamtalter der Einheit 10 Jahre. Ergebnis: Nichts im kritischen Bereich locker.
    • BMW 525i E61, BJ 12/2004 Vor-Facelift, Motortyp M54B25, 192 PS, 280.00 KM, Autogas Prins VSI 1. Generation (Einbau bei 123.000 KM im Jahr 2012),
    • Automatikgetriebe, Head-Up-Display, Aktivlenkung, Xenon ohne Kurvenlicht, Navi Professional
    • Volleder Dakota beige, Holz Myrte, ORIENTBLAU METALLIC (317), Ganzjahresreifen BMW 17" Styling 116 Doppelspeiche 7,5x17 225/50R17,
    • iPhone, iPod, USB-Audio, AUX-Eingang jeweils über Dension Gateway 500 am MOST-BUS, diverse Codierungen
  • Noch mal die Anleitung wie man die Anlage überprüft:

    DISA (Saugrohrlangen-Umschaltklappe) abschrauben (2x T40 Torx Bit).

    DISA Klappe auf Gangbarkeit/Achsspiel prufen.
    ACHTUNG: unbedingt kontrollieren ob der Metallpin a
    n der Spitze der Klappe noch da ist. Der kann beim Ausbau der DISA ins Saugrohr fallen und dann zum Motorschaden fuhren.

    Die Membran kann man auf Funktion prufen, indem man die Klappe gegen die Feder zu druckt und dann die kleine Entluftung an der Dose unter dem Stecker mit der Fingerspitze zu halt. Wenn man dann die Klappe los lasst, darf sie nur zu ein viertel auf gehen und stehen bleiben.
    • BMW 525i E61, BJ 12/2004 Vor-Facelift, Motortyp M54B25, 192 PS, 280.00 KM, Autogas Prins VSI 1. Generation (Einbau bei 123.000 KM im Jahr 2012),
    • Automatikgetriebe, Head-Up-Display, Aktivlenkung, Xenon ohne Kurvenlicht, Navi Professional
    • Volleder Dakota beige, Holz Myrte, ORIENTBLAU METALLIC (317), Ganzjahresreifen BMW 17" Styling 116 Doppelspeiche 7,5x17 225/50R17,
    • iPhone, iPod, USB-Audio, AUX-Eingang jeweils über Dension Gateway 500 am MOST-BUS, diverse Codierungen
  • Original von chucknorris1234
    Noch mal die Anleitung wie man die Anlage überprüft:

    DISA (Saugrohrlangen-Umschaltklappe) abschrauben (2x T40 Torx Bit).

    DISA Klappe auf Gangbarkeit/Achsspiel prufen.
    ACHTUNG: unbedingt kontrollieren ob der Metallpin a
    n der Spitze der Klappe noch da ist. Der kann beim Ausbau der DISA ins Saugrohr fallen und dann zum Motorschaden fuhren.

    Die Membran kann man auf Funktion prufen, indem man die Klappe gegen die Feder zu druckt und dann die kleine Entluftung an der Dose unter dem Stecker mit der Fingerspitze zu halt. Wenn man dann die Klappe los lasst, darf sie nur zu ein viertel auf gehen und stehen bleiben.


    Schreibe bitte dazu das dies für den M54 gilt. Der Ausbau ist beim N52 grundlegend anders.

  • ACHTUNG: unbedingt kontrollieren ob der Metallpin a
    n der Spitze der Klappe noch da ist. Der kann beim Ausbau der DISA ins Saugrohr fallen und dann zum Motorschaden fuhren.


    Was denn für einen Metallpin??

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Witte ()

  • Hi,

    meine Disa ist auch Defekt.

    Habe einen 530i Bj. 07/2006 mit 260tkm auf der Uhr.

    Hat mein Motor auch schon was metallisches Verschluckt oder handelt es sich bei meinem Baujahr um eine Disa mit Plastikteilen?

    Der Stift der die Klappe halten soll schaut erst gar nicht raus. Die Klappe hat zu dem Stellmotor auch keinerlei Verbindung, kann hin und her gedreht werden ohne Widerstand. Wie ist die Normalerweise befestigt?

    Ich hab mal ein Bild angehängt. Ich hab jetzt provisorisch die Klappe mal rausgenommen, die Dichtungsteile entfernt und so wieder eingebaut.

    Könnt ihr mir für den N52 eine Klappe bzw. Anbieter empfehlen?

    Hab ja im Laufe des Threads schon von German Auto Solution... gelesen.

    Die Disa Klappa auf der Innenseite des Ansaugtraktes hab ich auch herausen gehabt. Ist aber noch ohne Spiel und lässt sich von Hand auch mit sanfter gewalt nicht drehen. Ist das so in Ordnung?

    Vielen Dank schon mal und Gruß,
    der Anfänger :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von E60-Anfänger ()

  • N52: DISA ist von Hand nicht drehbar!
    DISA einfach neu bei BMW kaufen und ihr habt für 160€ wieder 10Jahre Ruhe.
    Experimente habe ich gemacht, mit der Zeit dringt viel Öl in die DISAs ein, der Motor funktioniert dann auch nicht mehr richtig und die Klappen fallen sporatisch aus oder bewegen sich nur halb. Da hilft auch das eBay-Kit nichts, da müsste eine Motor mit dabei sein. Und selbst dann ist öffnen und zukleben nur was für Freaks, Aufwand-Nutzen passt hier nicht. :bad:
    Alles Murks, sind halt langlebige Verschleißteile.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ccnacht ()

  • Okay, vielen Dank für deine Einschätzung zu dem Kit.
    Hast du eine Quelle wo man die DISA für 160€ bekommt?
    Leebmann will mit Foren-Rabatt 200€ haben.

    Habe vorhin mal mit IN*A die beiden Klappen angesteuert. DISA 2 kann man laut und deutlich Klacken hören wie sie von Anschlag zu Anschlag geht. Bei der DISA 1 hört man auch was aber sehr leise und das Ding scheint auch nur Verzögert auf die Befehle von IN*A zu reagieren. Wie sieht das bei euch und einer neuen DISA 1 aus?

    MfG Fabs
  • Original von E60-Anfänger
    Hi,

    meine Disa ist auch Defekt.

    Habe einen 530i Bj. 07/2006 mit 260tkm auf der Uhr.

    Hat mein Motor auch schon was metallisches Verschluckt oder handelt es sich bei meinem Baujahr um eine Disa mit Plastikteilen?

    Der Stift der die Klappe halten soll schaut erst gar nicht raus. Die Klappe hat zu dem Stellmotor auch keinerlei Verbindung, kann hin und her gedreht werden ohne Widerstand. Wie ist die Normalerweise befestigt?

    Ich hab mal ein Bild angehängt. Ich hab jetzt provisorisch die Klappe mal rausgenommen, die Dichtungsteile entfernt und so wieder eingebaut.

    Könnt ihr mir für den N52 eine Klappe bzw. Anbieter empfehlen?

    Hab ja im Laufe des Threads schon von German Auto Solution... gelesen.

    Die Disa Klappa auf der Innenseite des Ansaugtraktes hab ich auch herausen gehabt. Ist aber noch ohne Spiel und lässt sich von Hand auch mit sanfter gewalt nicht drehen. Ist das so in Ordnung?

    Vielen Dank schon mal und Gruß,
    der Anfänger :)

    Hallo,
    bei meiner M54 DISA war der Metallhaltestift da drine.

    Gruß
    BMW Freund
  • Habe meine neue DISA 1 am Donnerstag erhalten.
    Leebmann muss echt mal an seiner Versandgeschwindigkeit arbeiten.
    Hab am Samstag dann die alte ausgebaut und ja, sie ist defekt.
    Die Ansteuerung auf die Stellung "zu" führte nur noch zu einer 20% Schließung.
    In dieser Stellung hatte die Klappe dann auch relativ viel Spiel.
    Die neue DISA hört man jetzt auch laut und deutlich wie sie arbeitet.
    Am Fahrverhalten konnte ich keine merkliche Änderung wahrnehmen.

    MfG Fabs
  • Moin, habe Probleme mit meinem E60 520i Bj 2004 170tkm , auf dem Video ist es gut zuhören..... er rüttelt & schüttelt sich, beim Kupplung treten wird das Geräusch weniger, wenn das Auto kalt ist ist er ruhig, springt sauber an .... sobald er warm ist kommt das Problem was im Video zuhören ist.
    Kupplung wurde vor 15tkm schon gewechselt .... Grüße



    Ok hab dann mal den gelben Engel gerufen!! Diagnose Defektes DISA



    Dann morgen mal bei den freundlichen Nachfragen was das Teil kostet!

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LuckyStrike2k ()