Fahrfreude nach Thermostatwechsel (535D)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fahrfreude nach Thermostatwechsel (535D)

    Hallo,

    Falls dies hier nicht reinpassen sollte - einfach verschieben. Aber ich muss euch das mitteilen:

    Vor 2 Wochen kam ich auf die Idee, dass ich meine Kühlmitteltemperatur mal kontrollieren könnte, gesagt getan. Musste natürlich sofort feststellen, das ich nur eine maximale Temperatur von 65 Grad erreiche --> also Thermostate defekt. Fragt mich bitte nicht, wie lange schon, ich hab keine Ahnung.

    Also Thermostate bestellt und am Samstag gemütlich eingebaut nach einer Anleitung die im Netz rumgeistert (übringens vielen Dank an den unbekannten Erstellen, diese Anleitung ist einfach nur Perfekt).

    Wärend dem Umbau kam mir der Gedanke - wart mal, die DPF Regeneration wird doch erst ab 76 Grad eingeleitet, sch****.

    Ab auf die Autobahn und den Karren erstmal 100km durch die Gegend gescheucht. Was soll ich sagen, ich bin begeistert. Er hängt definitiv besser am Gas, der Abzug ist deutlicher zu spüren aaaaaber der Verbrauch ist wahnsinn. Nach der kleinen Spritztour bei einem Durchschnitt von 200km/h kam ich gerade an die 10l Grenze.

    Anschließend hab ich mir den 325D vom Vater geschnappt und musst sofort feststellen - Thermostate am Ar***

    Morgen früh wird die zweite Tauschrunde eingeleitet.

    Ich kann echt empfehlen, prüft eure Kühlmitteltemperatur!!! Mein Wagen hat nun 150tkm und der vom Vater 130tkm.

    Viele Grüße
  • :top: genau das selbe hatte ich auch..sogar mit der Fehlermeldung DPF reinigen :angry: !! Auf die Themperatur geschaut und kam auch nur auf die 65C aber nur im stand..auf der autobahn durch die kühle luft fiel er aber wieder auf 55 ca..mein dpf hatte sich seit ca3000km nicht mehr regeneriert..also agr thermo getauscht und dpf gereinigt..gegendruck beim dpf war bei mir vor dem putzen auf 26bar glaub ich sind das..also ziemlich am ende..bei 30 wird der ausgetauscht was ich gehört habe..also dpf abgebaut..gereingt..trocknen lassen..einbauen..autobahn abfahren..ca auf 1500 Umdrehungen regenerieren lassen bis der vorgang abgeschlossen war..ca 1std..und nun? :anbet: nun ist der gegendruck zwischen 4-5 bar, die Kühlmitteltempertatur passt wieder..er beisst wieder viel besser..der verbrauch ist um ca 2L gesunken..es macht wieder spass..und vorallem keine Fehlermeldungen!!
  • Also ich hab definitiv nichts gemerkt an der Innenraumtemperatur. Jetzt im nachinein kann ich sagen, das er etwas schneller warm wird innen. Ansonsten gab es keine Anzeichen, das beide Thermostate defekt sind.

    Leider ist die PDF zu groß, also wer sie braucht dem kann ich sie gerne per eMail zuschicken. Einfach eine PN schreiben. Will nur nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich hierbei NICHT um mein Werk handelt. Ich fand sie nur zufällig im Netz.

    Ein Tip noch von meiner Seite: Wenn man den AGR Kühler abschrauben will, müssen zwei T45 Torx Schrauben auf der linken Seite geöffnet werden, da der Kühler direkt am Krümmer angeschraubt wird. Diese sind aber dermaßen verbaut, dass es fast unmöglich ist.
    Hier Empfehle ich den Luftfilterkasten, und auch das Rohr, welches direkt zum Turbo geht zu entfernen. Dies dauert 5min und kann sehr viel Ärger und Frust vermeiden ;)

    Hier die Teilenummern:

    AGR Thermostat:
    11 71 7 787 870

    Hauptthermostat:
    11 51 7 787 052
    11 51 7 787 113
    11 51 7 789 014
    11 51 7 805 811

    Das AGR Ventil stammt von der Firma Behr. Allerdings erkennt man, dass die BMW Teilenummer und auch das BMW Logo weggefeilt worden ist. Somit verkaufen die original BMW Teile.

    Heut Morgen hab ich noch die beiden Thermostate bei meinem Vater am 325D gewechselt. Auch hier läuft der Motor ruhiger, er zieht besser durch und auch der Spritverbrauch sank um 1,5l/100km

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nullstrom ()

  • Hab ihn gefunden:

    motor-talk.de/forum/aktion/Att….html?attachmentId=708198

    Aber beachte mein Tip, das spart echt arbeit ;)

    Und ja, das ist der passende Thermostat. Wechsel aber den AGR Thermostat auch gleich mit.

    Das waren meine:

    ebay.de/itm/160892059008?ssPag…_trksid=p3984.m1497.l2649

    ebay.de/itm/150899861951?ssPag…_trksid=p3984.m1497.l2649

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nullstrom ()