Woran M172 Felgen erkennen, ob original?

    • Woran M172 Felgen erkennen, ob original?

      Hallo Leute,

      hoffe dass ich jetzt kein ausgelutschtes Thema geöffnet habe, aber nach Suchen ohne Erfolg probiere ich es mal wieder hier.

      Ich habe ein recht faires Angebot erhalten, bei dem es sich um die M172 handelt. Der Verkäufer möchte mir die Bilder noch zu senden. Habe aber bereits ne recht "schwammige" Nummer erhalten. Ich dachte ich wüsste bescheid, bin jetzt aber weng verunsichert. Er ist sich aber ziemlich sicher, dass das originale sind. Will ihm nichts unterstellen, vll weiß er das selbst nicht besser...

      Was genau muss in der Felge drin stehen bzw woran erkenne ich, dass es definitiv originale sind. Und hat jede M172 Felge die gleiche Nummer oder variiert das, wie eine art Seriennummer?

      Ein Bild wäre super.


      Danke schon mal ;)...
    • also müssen 19 Zoll sein

      VA muss 8,5x19 ET17
      HA muss 9,5x19 ET32

      unbedingt auf einpresstiefe achten wenn eine andere nummer ist ab in den müll und ich weiß nicht mehr ob da ein bmw stempel ist...es muss auch irgendwo an der nabe wo die ET steht auch "BMW" stehen
    • Das sollte auf den Felgen stehen:
      8,5x19 ET oder IS 18............. 36 11 8 036 948
      9,5x19 ET oder IS 32..............36 11 8 036 949

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sire ()

    • So, wie es "Sire" geschrieben hat stimmt es 100%ig.

      Aber Vorsicht mit gebrauchten M172!
      Ich spreche aus Erfahrung.
      Kontrolliere auf Rundlauf und Schlag.
      Kontrolliere besonders bei den hinteren 9,5" das Felgeninnenhorn auf Haarriss!
      Die M172 ist ein Hingucker, ohne Frage, aber es wird auch viel runtergewirtschaftetes Zeug verkauft.
      ;) Gruß
    • Vielen Dank für den Hinweis Sven, jedoch bin ich nun etwas in Sorge. Wie kann ich denn so etwas kontrollieren? Gut Haarrisse kann ich ja mit dem Auge sehen, wenn die Felge sauber ist. Ansonsten mach ich sie sauber vor Ort.

      Aber Rundlauf und Schlag? Da müsste ich ja zu nem örtlichen Händler oder ähnliches. Machen bzw können die das?
    • Original von Streetbanger
      Ne, schon ein e60 530i VFL, aber danke für den Tip. Das wusste ich gar nicht mit dem e61...


      Liegt daran, daß der Touring wegen der Luftfederung hinten weniger Platz im Radhaus hat, und die Dinger nur mit Spurplatten fahrbar sind.
      Daher keine Freigabe von BMW-> Einzelabnahme nötig beim TÜV.

      - Gebrauchte Felgen würde ich , wenn irgendwie die Möglichkeit besteht beim Reifenonkel auf die Wuchtmaschine spannen lassen.
      Dann siehst Du wie sie laufen.
      ;)
    • Meine Freundin hat im letzten Sommer meine M172 am Bordstein ordentlich ramponiert, wo lässt man sowas am sinnigsten aufbereiten? Wer kann sowas haltbar reparieren? Hat die Dinger bei der Gelegenheit mal jemand in schwarz lacken lassen und hätte nen Foto parat?

      /edit: hat sich glaube ich erledigt. Google hat Fotos in schwarz gefunden, und Google findet ebenfalls Felgenreparaturdienste in meiner Region, die nicht nach Hinterhofbastelbude aussehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schneefuchs ()

    • Uff, kein Plan. Kommt bestimmt auf die Felge an, möchte mich da aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Hab selbst die Tage mal angefragt und habe recht wenig genaue Angaben dazu bekommen. Mir ging es hauptsächlich nur darum, die Schäden raus zubekommen.
    • Da gibt es viele Möglichkeiten Schäden an Felgen zu entfernen.
      Kommt drauf an wie stark der Schaden ist
      Geht vom Spachteln bis Schweißen
      Schmiergeln und abdrehen
      Und am besten tut man sie am Schluss röntgen ob ein Harriss
      zu sehen ist
      :lol:
    • Original von schneefuchs
      Meine Freundin hat im letzten Sommer meine M172 am Bordstein ordentlich ramponiert, wo lässt man sowas am sinnigsten aufbereiten? Wer kann sowas haltbar reparieren? Hat die Dinger bei der Gelegenheit mal jemand in schwarz lacken lassen und hätte nen Foto parat?

      /edit: hat sich glaube ich erledigt. Google hat Fotos in schwarz gefunden, und Google findet ebenfalls Felgenreparaturdienste in meiner Region, die nicht nach Hinterhofbastelbude aussehen.

      schau mal hier grommes-gmbh.de/ . Kenne mehrere zufriedene Kd. mich inklu :)