Steuerung Standheizung reparieren - kleine Info

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Steuerung Standheizung reparieren - kleine Info

    Hi,

    aus aktuellem Anlass (Elektronik der Standheizung Webasto Thermo Top C/Z defekt) hier ein paar kleine Infos für den, der die Elektronik selbst instand setzen möchte (ich zum Beispiel, wenn meine den Geist aufgibt).

    Man muss die Standheizung ausbauen, um an die Platine heran zu kommen, die oben drauf eingebaut ist. Daran führt leider kein Weg vorbei.

    Hier ein Artikel von Hobbyschrauba, der den Thermo-Widerstand gewechselt hat:
    motor-talk.de/forum/standheizu….html?page=1#post37103064

    In diesem Artikel sind auch Ansichten der Platine enthalten.
    Auf der Platine sind ein paar Bauteile, die schon mal defekt sein können. Viele sind handelsübliche Teile, können also leicht ersetzt werden, wenn man weiss, welche das sind bzw. woher man die bekommt.
    Das linke Bild in Artikel von Hobbyschrauba zeigt die Platine in der Draufsicht. Kaputt gehen hier meist:
    - die großen Kondensatoren links unten
    - der NTC (hat er gekennzeichnet)
    - defekte Power-MOSFet-Transistoren (die großen und mittleren Käferchen mit drei Beinen)

    Ich kenne mehrere Fälle von defekten Kondensatoren. Jedesmal lief die SH entweder garnicht an oder ging nach kurzer Zeit aus und später in die Verriegelung. Dabei produziert sie verschiedene Fehler im Speicher.

    Bevor man die Standheizung genervt wechselt, sollte man die Platine zumindest einer Sichtprüfung unterziehen und vielleicht die o.g. Standardbauteile einfach mal tauschen. Die Wahrscheinlichtkeit, dass die SH dann funktioniert, schätze ich auf über 50% ein.

    Weiterhelfen mag vielleicht auch das hier:
    mikrocontroller.net/topic/315819

    k-hm

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von k-hm ()