N53 Motorruckeln im kalten Zustand

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So, ich habe jetzt genug!
    Nachdem heute morgen auch noch etwas rasselt/schleift und das auch wenn er warm ist stelle ich das Fahrzeug später direkt bei BMW ab!

    So habe ich mir den Traum vom BMW ganz sicher nicht vorgestellt :bad:
  • Sooo
    Meiner hat Zündaussetzer auf Zylinder 4
    Das bedeutet neue Kerzen,Neue Zündspulen und ein neuer Injektor.
    Warum jetzt alle Kerzen und Spulen neu sollen ist mir ein Rätsel aber BMW übernimmt wohl einen Teil.
    Ein Softwareupdate bekommt er auch noch,dewegen soll ich ihn erst am Montag zurückkriegen :rollen:
    Hoffe das er dann läuft.

    Gruß Jörg
    Das Leben ist zu kurz um kleine hässliche Autos zu fahren
  • Faszinierend!
    Heute Anruf bekommen:
    Zylinder 1 Aussetzer!
    Ergo zyl. 1 neue Kerze und Injektion sowie alle Zündspulen neu weil die alten (trotz Aktion) zu alt sind?! 600€ soll MICH das Kosten?! :spinnen: hab erstmal einen kulanzantrag gestellt!
  • Wieviel haben Eure Wagen denn runter und aus welchen Baujahr sind die?

    Meiner ist Baujahr 06/2009 und hat jetzt 38 tkm runter - und ich habe und hatte noch nicht einmal irgendetwas (auf Holz klopf).
    Beim Kauf vor einem Jahr hat er aufgrund einer Aktion neue Zündspulen bekommen - das war´s.
  • Original von Pannepöpper
    Sooo
    Meiner hat Zündaussetzer auf Zylinder 4
    Das bedeutet neue Kerzen,Neue Zündspulen und ein neuer Injektor.
    Warum jetzt alle Kerzen und Spulen neu sollen ist mir ein Rätsel aber BMW übernimmt wohl einen Teil.
    Ein Softwareupdate bekommt er auch noch,dewegen soll ich ihn erst am Montag zurückkriegen :rollen:
    Hoffe das er dann läuft.

    Gruß Jörg


    Unglaublich... :rollen:
    BMW E61 530xi touring (07/05)
    BMW E39 528i (10/97)
    BMW E36 323i touring (03/99)
    Suzuki GSX750S Katana (1985)

  • Mal ganz blöd gefragt, kann das auch etwas mit dem Fahrprofil zusammenhängen?
    Also entweder viel Kurzstrecke oder das Gegenteil viel Gas auf der Bahn? Könnte es sein, dass er etwas davon nicht verträgt?
  • Original von Pannepöpper

    Besser doch wieder einen V8 gekauft :rollen:



    Habe grade den thread von hinten gelesen und wollt`s schon schreiben: Leute, wenn LCI und Benziner, dann V8 auf Gas.
    Mein N62N läuft jetzt seit 6Jahren, davon 3 Jahre bei mir mit 9EUR/100km incl. Startsprit und habe bis jetzt nur für Öl und zum gucken ob er noch da ist die Motorhaube aufgemacht...
  • @ Gegenwind
    Was mich am meisten ärgert ist das ich mich vorher nicht genügend informiert habe.
    Bei allem was ich kaufe mach ich mich vorher schlau und wenn es nur 50€ kostet.
    Hätte ich das in dem Maße bei meinem Auto gemacht würde ich V8 fahren.
    Aber nein, ich bin ja vorher immer 6 Zylinder gefahren also mußte es wieder einer sein.
    Hatte ja auch nur 43000 gelaufen beim Kauf,was sollte schon schiefgehen.
    Na ja was solls bin ja noch jung und lernfähig. ;)
    Und andere Hersteller haben die selben Probleme aber der E60 sieht wenigsten am besten aus :top:



    @RR530
    Keine Ahnung ob das was mit dem Fahrprofil zu tun hat.
    Wir fahren so 12-15 tausend im Jahr und davon ca 50-60% Kurzstrecke also bis 10km.
    Wobei meisten meine Frau fährt und das ziemlich ruhig so max.3000 Touren.
    Wenn ich ihn dann fahre und er ist warm kriegt er das wofür er gebaut worden ist :D

    Gruß Jörg
    Das Leben ist zu kurz um kleine hässliche Autos zu fahren
  • Meiner ist auch von 8/08 und ich fahre gemischt aber fast nur Kurzstrecke!
    Ich hatte auch schon fast das volle Programm NOx Sensor beide NOx Kat Vanos Zündspulen Injektionen...
    Das lächerlichste ist dass die Zündspulen durch Aktion getauscht wurden vor einem Jahr und jetzt ist die Teilenummer alt!
  • Also ich fahre auch relativ viel Kurzstrecke, denn die Strecke zur Arbeit beträgt nur 10km. Und im Jahr liege ich so zwischen 15 u. 18tkm.
    Aber wenn ich dann ab und an mal über land oder auf der Bahn unterwegs bin, dann gern auch mal ein wenig zügiger.

    Am Fahrprofil kann es also nicht liegen, ob etwas kaputt geht oder nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RR530 ()

  • So!
    Der Dicke ist wieder da und läuft.
    Nur ein paar Codierungen sind weg, dank dem Softwareupdate :bad:
    Aber Hauptsache der Motor geht wieder.
    Leerlauf ist auch stabil.
    Nur die Rechnung habe ich noch nicht,will ich auch nicht, wenn ich es mir recht überlege.
    Mal abwarten.

    Eine Frage an die anderen Problemmotorbesitzer,was tankt ihr eigentlich?
    Super ;Super plus; oder was? Und wo? Markentankstelle oder egal.
    Ich habe bis jetzt meistens bei Aral Super getankt.
    Werde jetzt aber auch mal Super Plus oder Ultimate probieren.

    Gruß Jörg
    Das Leben ist zu kurz um kleine hässliche Autos zu fahren
  • Ich habe meinen heute auch wieder bekommen! Wie gesagt Injektor Zyl. 1 und alle sechs Zündspulen wurden getauscht! Bis jetzt läuft auch alles! Rechnung kostet mich wenn BMW nix auf Kulanz macht 560€

    Seit dem ich das Auto fahre, also 2 Jahre und 2 Monate hat er NUR Super Plus in den Tank bekommen von OMV und BFT! Shell und ARAL boykottiere ich komplett!
  • So, es gibt Neues.

    Am Sonntagabend habe ich den Dicken zum Freundlichen gestellt, damit dieser ihn gestern kalt starten und hoffentlich den Fehler damit reproduzieren und auch analysieren kann.

    Nachdem ich gestern nichts mehr vom Freundlichen gehört habe, bin ich heut nach dem Mittag spontan da vorbeigefahren um mich nach dem Verbleib meines Dicken zu erkundigen.

    Das Fehlerauslesen brachte kein konkretes Ergebnis. Daraufhin hat man einen PUMA-Fall draus gemacht und die Daten nach München geschickt. Eine tiefergehende Analyse ergab die Handlungsanweisung, sowohl die 6 Injektoren als auch den Hochdruck-Sensor auszutauschen. Auf meine Kosten, versteht sich. 1.200 EUR sieht eine Kostenschätzung vor.

    Ein Blick in die Historie brachte zu Tage, dass bereits 2 x die HD-Pumpe gewechselt worden sei, dazu eine oder mehrere Zündspule(n) sowie der NOX-Sensor. Die Injektoren sind (offensichtlich) noch die ersten. ABER: Es sind bereits die "neuen"drin, d. h., die, welche eigentlich im Austausch auch eingebaut werden würden, wenn die "alten" defekt seien. Insofern ist es für mich auch nicht nachvollziehbar, warum ausgerechnet diese nun fehlerhaft oder gar defekt sind. Vor allem ist es eben nun auch so eine Verdachtsanalyse bzw. auch eine Fehlerbehebung auf Verdacht. Keiner sagt mir, dass es tatsächlich die Injektoren sind, die die Probleme verursachen (Drehzahlschwankungen, Motorruckeln, Motorabsterben, Startschwierigkeiten - und alles bisher nur im Kaltlaufbereich).

    Der Service-Berater wird einen Kulanzantrag stellen, machte mir jedoch von vornherein jede Hoffnung zunichte (BJ 2009, 111.000 km). Sicherlich werde ich die Antwort abwarten und dann selbst den Instanzenweg bei BMW gehen. Schließlich machen hier lt. BMW diejenigen Injektoren Probleme, die generell zuletzt als Ersatzinjektoren verbaut worden sind. Nicht zuletzt habe ich mich deshalb auch darauf verlassen, dass das Injektorenproblem mich nicht betreffen wird.


    Was würdet Ihr hier vorschlagen?


    Erstmal nur HD-Sensor wechseln und schauen, was passiert?

    Injektoren wechseln? Auf Verdacht alle? Keiner weiß ja, ob nur 1, 2, 3 oder wieviele auch immer defekt sind.

    (Unabhängig davon versuche ich natürlich auch noch eine Regulierung über die Gebrauchtwagen-Garantie zu erwirken. Die Aussichten da sind allerdings auch noch ungewiss.)

    Im Moment schwanke ich ein wenig zwischen Ratlosigkeit und auch etwas Wut im Bauch.


    Grüße


    René
  • Kann man nicht den Druck der Pumpe messen?
    Wenn der Sensor defekt wäre müßte eigentlich eine Meldung kommen. Zündspulen u.s.w.???
    Ich glaube BMW weiß auch nicht was da los ist.
    Bei meinem war der NOX kaputt. Das Auto ruckelte bei ca.1300 und 2000 Upm. Es leuchtete aber keine Lampe. Nach dem Tausch war alles gut. Der NOX kostet aber ca. 450 Euro.

    Gruß Uli07
    Gruß Uli
  • Original von uli07
    Ich glaube BMW weiß auch nicht was da los ist.


    Diesen Glauben habe ich auch. Zumal sich die Werkstatt auch einfach nur darauf verlässt, was München ihnen mitgeteilt hat. Keiner fängt mal an, selbst auf Ursachensuche zu gehen. Man könnte z. B. mal testen, ob die Injektoren abgeglichen sind, könnte diese vielleicht auch mal durchtesten. Es können doch nicht gleich alle 6 defekt sein? Das möchte ich einfach nicht glauben.

    Ob man die Pumpe prüfen kann, weiß ich leider nicht. Sie muss ja zu gänzlich verschiedenen Bedingen / Temperaturen / Lasten auch unterschiedliche Kraftstoffmengen und -drücke liefern. Da kann schon mal viel schief gehen, das glaube ich ja. Aber lässt sich das herausfinden?

    Wenn - wie bei dir - der Bauteiltausch das Problem beseitigen würde, wäre ich gern bereit, auch Geld dafür zu zahlen. Aber so ... ?

    Grüße ...

    René