525d VFL oder 530d Facelift

  • 525d VFL oder 530d Facelift

    Die Frage sollte sich eigentlich nicht stellen, nur bin ich mir doch nicht ganz sicher da ich eigentlich sehr zufrieden bin mit meinem Auto.
    Aber ein neueres reizt doch auch, ausserdem denke ich auch dass es sich finanziell vielleicht lohnen würde jetzt Geld auszugeben.
    Ich habe ein 525d mit 120000km und werde in den nächsten 6 monaten bestimmt weitere 30000km fahren (bin selbstständig und fahre im moment viel, das kann sich aber danach wieder ändern, das kann ich nicht voraussagen). Momentan denke ich dass ich etwa 17000 euro für den bekomme und ich frage mich halt wie sehr der Wert nachlassen wird in den nächsten 6 monaten bei der Fahrleistung und der Tatsache dass der neue 5er ungefähr dann kommt.
    Ich sehe mich nach einem 530d um, es gibt einige in der preisklasse 30000 - 35000 euro, etwa 1.5 - 2 jahre alt mit einer laufleistung von bloss etwa 20000km. Da frage ich mich ob ich besser dastehen würde jetzt schon zu investieren oder noch abzuwarten und den jetzigen noch ein bisschen ausreizen. Ausserdem habe ich noch folgende Fragen:

    1. Ist zwischen dem 525d und 530d ein gravierender Leistungsunterschied zu bemerken?
    2. Ist das Facelift modell auch tatsächlich ein besser zu fahrendes Fahrzeug?
    3. Sind die Facelift Modelle zuverlässiger?
    4. Schwierig zu beantworten....Aber, Glaubt ihr dass es sich lohnt jetzt 30000 - 35000€ auszugeben für ein Auto was in prinzip nächstes Jahr abgelöst wird? Ist 33000€ ein guter Preis für ein fast 2 jahre alter 530d mit 20000km? (BMW vertragshändler, premium selection)
  • Hi,

    zu Deinen Fragen:
    1. Ja, zwischen 2,5 Liter mit 177PS und 3,0 Liter mit 235PS wirst Du einen Unterschied merken. In der Leistung und in der Laufruhe.
    2. Wenn Du nicht gerade neue Features bestellst, die Du vorher nicht hattest, wird der Unterschied nicht riesig sein.
    3. Ja, hört man zumindest.
    4. Ich persönlich würde eher die Frage stellen, ob es nicht ein FL 525d werden sollte.

    Timmy
  • wenn Du mit Deinem zufrieden bist, würde ich ihn behalten und erst mal weiterfahren. Natürlich ist ein Facelift in einigen Details besser als ein Vorfacelift. Aber 16.000,-- bis 18.000,-- Euro dafür in die Hand zu nehmen, dass Du dann am Ende mehr oder weniger das gleiche Auto fährst, würde ich persönlich nicht machen.

    Ich würde das Geld mal auf "die Seite" legen. Da gibt's ein paar Zinsen und zusammen mit Deinem jetzigen Fahrzeug hast Du dann eine schöne Anzahlung für einen F10.
  • ich weiss nicht ob sich der 525d FL überhaupt lohn. die haben ja beide den 3,0l motor, also zahlt man an steuern das selbe. dann nehme ich doch lieber das leistungsstärkere modell.
    ich weiss nicht wie es mit dem verbrauch aussieht.

    gruss
  • Hallo,
    ich würde den "Alten" behalten. Der Neue wird auch schnell an Wert verlieren, gleich nach der Zulassung auf dich. Beim jetztigen BMW weißt du was du hast. Nimm lieber das Geld und leg es an oder lass es angelegt liegen. Da hast du mehr davon. Demnächst kommt doch auch der neue 5er raus, glaube nächstes Jahr. Da verliert den Neuer "Alter" 5er gleich mal richtig an Wert. Beim jetzigen ist dies nicht mehr so gravierend.
    Mike
  • Vielen Dank für alle Antworten. Sparen scheint hier eher die Devise zu sein. Ich versuche ja auch an meine eigene Vernunft zu appallieren, bin aber schon gereizt zu wechseln.
    Was hinzukommt ist, ich spielte ursprünglich mit dem Gedanken bis nächstes Jahr zu warten und dann den neuen 5er zu holen. Aber ich glaube es wird halt schon um die 50000€ kosten ein 6-zylinder diesel zu holen zu beginn. Von daher denke ich dass der neue 5er für mich erst 2011 in reichweite ist.....Und da überlege ich mir eben die sache bis dahin zu versüssen mit einem Upgrade....