Niveauregulierung gestört

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • also ich würde es noch einmal übers autohaus versuchen.. ist ja ein bmw autohaus oder?
    würde denen das problem nochmal genau erklären und auch sagen das du leute kennst die das selbe problem gehabt haben und wie diese vorgegangen sind.
    so das die bitte dringends noch einmal sich mühe geben und nachhacken.. das es nur eien frage des wollens sei.

    wenn du wieder eine ablehung bekommst dann würde ich direkt bmw anschreiben.. auf bmw.de bekommst du alle kontakt adressen.
  • So habe mittlerweile mit dem Serviceleiter gesprochen dass ich erwarte dass die Kosten für die Reparatur von BMW übernommen werden.
    Er hat dann mit BMW kontakt aufgenommen, und die übernehmen jetzt 50% der Reparatur, ist ja schonmal nicht schlecht.
    Soll ich jetzt trotzdem noch selbst BMW kontaktieren um evtl. noch mehr rauszuschlagen ?
    Ich weiss halt nicht wie das dann bei meiner Werkstatt ankommt da sie sich ja schließlich bemüht haben und auch was erreicht haben.
    Wenn ich dann hintenrum selbst noch versuche was zu erreichen und das evtl auch schaffe fühlen die sich vielleicht übergangen ?

    Ich hatte jetzt noch ne Idee:
    Ich habe den Wagen ja erst vor 8 Monaten bei einem freien Händler gekauft.
    Der hat mir auch ne Gebrauchtwagengarantie für 1 Jahr mitgegeben.Nach dem was ich in der Police gelesen habe müssten die bei einem Wagen mit über 100.000km noch 40% der Reparatur übernehmen.

    Kann ich jetzt die 50% von BMW nehmen und mir dann noch die 40% von der Gebrauchtwagengarantie holen ?
    Müsste mir dann halt vielleicht nen Kostenvoranschlag vom :) ohne die Kostenbeteiligung von BMW holen den ich dann an die Versicherung schicken könnte.

    Was sagt ihr dazu ?
  • Mein Beileid, da gehts Dir genau so wie mir. Aber ich versuche das selbst zu lösen, und bisher habe ich auch keine Fehlermeldung gehabt.

    Nun nochmal die Frage an alle, hat jemand einen defekten Kompressor übrig. Ich habe ja schon mal darüber geredet, das ich über eine Reperaturlösung nachdenke.
  • Ich lasse es jetzt halt am Donnerstag machen.
    Bekomme ja immerhin 50% von BMW.

    Aber das mit der Super Gebrauchtwagenversicherung regt mich echt auf.

    Da muss genau dieses Bauteil in der Police aufgeführt sein, sonst gibts keinen Cent :motz: :motz: :motz: :motz: :spinnen: :spinnen:
  • mein Wagen ist seit 8 Montaen in meienm Besitz.
    mit Garantie.
    Die wiederkehrenden Fehler Niveauregulierung führten mich zum freundlichen.
    ca 700€ keine Übernahme durch BMW die Gebrauchtwagen-Garantie trägt wohl auch keine Kosten.
    zusätzlich Ölverlust ansaugschläuche 600€
    er steht beim freundlichen ohne Freigabe zur Reparatur.
    was kann ich tun um nicht auf die ca 1300€ sitzenzubleiben , Unabhängig davon das ich an BMW schreiben möchte wegen dem Kopressor
    (Fehlercode war 5F59A,5F98 und 5F99).
    Die beiden letzten Fehlercodes sagen wohl der Kompressor muss gewechselt werden.
    Schreibe ich an BMW bevor ich Reparieren lasse?
  • niveauregulierung gestört

    @73nick:unglaublich was du da schreibst.derwagen ist seit 8monaten in deinem besitz?wieviel km bist du in der zeit gefahren?servicetermine eingehalten?was für eine garantie ist es?


    @welpenhund:habe noch 1 oder 2 kompressoren,soll ich dir einen zuschicken?
    aber der schlauch welcher der eigentliche fehler bei den meisten kompressoren ist,ist bei beiden nicht mehr dran..
  • Ich bin der gleichen Meinung, wie Thunderdome, mich würde nur interessieren welche BJ. und wie viel Km Du runter hast. Ich gehe mal davon aus das Dein Serviceheft komplett ist.
    Bei ca. 100 TKm solltest Du zumindest im Fall der Niveauregulierung die Hälfte der Materialkosten von BMW ersetzt bekommen, so wäre es zumindest bei mir gewesen. Sollte das nicht klappen dann kannst Du immer noch an BMW schreiben. Bei mir hat sich mal VW vor langer Zeit auch bockig gestellt, dann habe ich einfach mal an Autobild einen Brief geschrieben und siehe da, VW hatte alles bezahlt.
    Ich würde bevor ich es reparieren lasse die Kostenfrage klären. Ich habe mich dafür entschieden das BMW an mir vorerst nichts verdient, egal ob 50% Materialkosten, und Werkstätten die kein richtiges Interesse an mir als Kunden haben besuche ich einfach nicht mehr.



    @ ollime, cool ich schick Dir mal eine PN
  • olime 60 danke für die Anteilnahme. :)
    habe ihn erworben mit 56tkm jetzt 71Tkm.
    Servicehäft gepflegt 60tkm Durchsicht vor übernahme des Wagens!
    Fehler Niveaureg noch im Bereich des 6Monats jedoch erst 3Wochen nach dem 6 Monat bei der Diagnose gewesen.
    Versicherung Real Garant wäre wohl die Hausversicherung, Aussage des Verkäufers war das sie genauso gut wie Euro Plus wäre!
    Soll ich jetzt höfflich Nachfragen bei dem Verkäufer oder soll ich jetzt gleich mit der Tür ins Haus fallen!
    Der gedanke das ich dort jetzt so viel Kohle reinstecken soll stimmt mich traurig da ich mich vom alten Audi wegen 1500€ Investition getrennt habe!
  • Nick

    lass nicht locker, bei den Kilometern ist das normalerweise Kulanz, hast Du den Wagen bei BMW gekauft oder bei einem freien Händler. Was für ein Baujahr ist er ? Der Verkäufer kann viel erzählen von wegen ist gleich gut wie Euro Plus. Er sollte sich mal lieber ins Zeug für Dich legen. Warst Du schon selber mal bei BMW ?.
  • Habe ihn bei BMW in Freiberg 100km von mir entfernt gekauft und war bei mir in der Nähe 15km beim Durchchecken letztes Jahr bereits.Niveau... :?:
    Aber zwischen Weihnachtzen und Silvester schnell schnell.
    Jetzt steht er aber in der BMW Niederlassung sozusagender Dritte Freundliche und größte im Bunde, da ich online da eine Anfrage gestartet habe, die sagen mir die haben einen direkten zugriff und es gibt keine Kulanz! :heul:
  • Achso ganz vergessen!
    Der Wagen hat sogar Premium Selction Schein bekommen. Habe mir mal Zufällig die 72 Durchgelesen und Stelle fest das er mir die HU eh noch machen kann, da diese beim Kauf kein Jahr mehr hatte!
    Aber wie nun Weiter morgen den ersten freundlichen Kontakt in Freiberg? :hilfe:
  • Ich kenne diese Real Garant nicht, aber beim Durchlesen dieser Beiträge bekommt man das Gefühl, dass der Händler diesen Anbieter aus Kostengründen gewählt hat. :motz:

    Das dann die Leistungen nicht der einer Europlus oder Premium Selection entsprechen können, dürfte klar sein.

    Hat mal jmd. der betroffenen User einen Internetlink zu der Seite von denen? Würde das gerne mal mit meinen Absicherungen vergleichen (habe auch Euro+ und PS).
  • Heute abend hol ich meinen wieder ab, damit sollte das Thema erledigt sein.

    Habe auch gesagt dass ich das ich das ausgebaute Teil haben möchte, bin mal gespannt ob ich es kriege.

    Der Serviceleiter meinte er muss erst abklären ob das Teil rücksendepflichtig ist :?: