Scheinwerfer E60/E61 polieren - so geht's.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Würde es aber gerne selbst machen da ich im Urlaub viel Zeit habe und Geld sparen möchte :D außerdem kommt in 2 Jahren n neuer :top
    Werkzeug habe ich (polierscheibe und nassschleifpapier)
  • Auf das Ergebnis bin ich mal gespannt ,gerade da du die nicht ausbauen willst !
    Wie verhinderst du Staubeinschlüsse?
    Habe früher mal mit nem Kumpel seinen Wagen in der Garage lackiert ,hatten den Boden unter Wasser gesetzt um Staub abzuhalten ,trotzdem gab es Staubeinschlüsse.
    Wünsche Dir gutes Gelingen :trinken:
  • Gestern hatte ich etwas Zeit und lust meine Scheinwerfer zu bearbeiten.

    Hier mein Vorgehen
    1. 600er Schleifpapier geschliffen
    2. 1000er
    3. 2000er
    4. 3M Schleifpolitur Plus mit der Maschine
    5. 3M Hochglanz Maschinenpolitur

    Fertig!

    Codierung, Diagnose, Hilfestellung PLZ 567xx

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Blackbm5xx ()

  • Ich möchte nicht über die Versiegelung diskutieren. Bin aus der Farben Branche. Soll jeder machen wie er es für richtig hält!
    Und nein ich habe es nicht versiegelt. Ich will einen dauertest machen ohne "Versiegelung"
    Codierung, Diagnose, Hilfestellung PLZ 567xx
  • Original von Blackbm5xx
    Ich möchte nicht über die Versiegelung diskutieren. Bin aus der Farben Branche. Soll jeder machen wie er es für richtig hält!
    Und nein ich habe es nicht versiegelt. Ich will einen dauertest machen ohne "Versiegelung"

    Na wird wohl falls du die Waschanlage benutzt ruckizucki wieder blind , bin aber auf dein Testergebniss gespannt!

    Ich weiß nur das ein Anbieter eine 3K Beschichtung benutzt ,nur bisher habe ich nur 2K Beschichtungen gefunden.
  • habs auch zum ersten mal gemacht

    Hi, ich bin seit ca. 4 Wochen im Forum und lese eifrig eure Beiträge. Es ist schon sehr bemerkenswert, wie sich die Scene so austauscht und weiter hilft. Hut ab davor. :top: Ich hatte lange überlegt ob ich mir wieder einen E39 hole oder doch gleich einen E61. Leider gibt es keine guten E39 zu vernünftigen Preisen, mit entsprechenden Motoren mehr im Netz. Da musste dann ein E61 her. Jetzt zurück zum Thema:
    Ich habe gestern meinen Schweinwerfer "aufbereitet" poliert!!! Da man ja ließt, dass nach 800er & 1000er Schleifpapier alles ziemlich böse aussieht habe ich mir gar nicht groß Gedanken gemacht und bin dann gleich weiter mit 2000er, 3000er, und zum Abschluss mit 4000er dran gegangen. Dabei hat mir meine Poliermaschine und ein kleiner Polierteller extrem geholfen. Ich war in 2,5h mit beiden fertig und habe zwischendurch auch mal Pause gemacht um über Scheinwerfer eins zu staunen. Ihr habt wirklich alles top beschrieben und die Anleitung hat mir super geholfen. Danke für Euren Support - weiter so. [/FONT]
  • Ich hab heute hier in Berlin beide Scheinwerfer schleifen, polieren und versiegeln lassen. Das Ergebniss ist absolut top. Das ganze für 70€. Es gibt sogar einen Vor-Ort-Service. Er kam bei mir auf Arbeit vorbei und hat sich dann ans Werk gemacht. Bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis.

    scheinwerferpolierer.de
    Dateien
  • Bei Blacksheep530iA ist ja fast nichts zu sehen :whistling:

    Ich hatte kaum geglaubt, dass man meine Scheinwerfer noch retten könnte. Da sahen schon sehr mitgenommen aus.
    Habe es dann in einer Werkstatt machen lassen, allerdings auch schlappe 150€ gezahlt.
    Das war es mir aber definitiv wert, zumal ich vorher mit selbst polieren kläglich gescheitert bin.

    Besonders der linke Scheinwerfer hat mich sehr beedinruckt. Sehen aus wie neu (das was komisch aussieht, sind hauptsächlich Spiegelungen).
    Dateien
  • Heute hat das Wetter auch nicht so gepasst für gute Bilder. Die Kamera hat einiges geschluckt. Wenn man vor den Scheinwerfern stand, konnte man aber gut sehen, das die gemacht werden mussten. Die Eyebrows waren sehr angelaufen, die Scheiben milchig gelb teilweise. Kann man beim Bild rechts alt zum Grill hin gut sehen. Nein die Scheinwerfer wurden nicht ausgebaut. Aber ringsum abgeklebt, Motorhaube auf und dann war er da ca. 1 Stunde am werkeln. Und jetzt sehen die auch wie nagelneu aus.
  • Habe vor 2 Wochen das Set verwendet.
    An und für sich kann ich das Set empfehlen, allerdings würde beim nächste mal einiges anders machen.

    Ich habe auch gedacht, dass es besser funktioniert, wenn der Scheinwerfer Umgebung ist - bis der Scheinwerfer mal lackiert ist. Die 2 Schicht brauch etwa 7 h bis sie ausgehärtet ist, dementsprechend kann man den Einbau erstmal vergessen.

    Leider War es an dem Tag sehr windig weshalb ein paar kleine Staubkörner sich auf den Lack gesetzt hatten.

    Ansonsten ist die Anwendung eigentlich idiotensicher :top:
  • Hallo!

    Habe meinen Scheinwerfer auf der Beifahrerseite nun auch polieren lassen in Berlin. Immerhin ist dieser schon über zwölf Jahre alt und war sehr milchig.
    Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Kostenpunkt 50 Euro.
    Der Scheinwerfer auf der Fahrerseite wurde auch nochmal etwas behandelt.

    Gruß Dagobert.
    Dateien