Traum kommt immer näher....

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RE: Traum kommt immer näher....

    Original von Marcel86
    Traum ist für mich momentan, bzw. mein ziel ist ein 650i LCI E64 Cabrio...
    Die ersten 12.000 Euro sind zusammen.....
    Fehlen nur noch knapp 20... :heul:


    Nicht aufgeben, irgendwann wachst du auf und merkst, das es gar kein Traum mehr ist, sondern Wirklichkeit!! :top: :trinken:
  • RE: Traum kommt immer näher....

    Original von 545i-Ralle
    Original von Marcel86
    Traum ist für mich momentan, bzw. mein ziel ist ein 650i LCI E64 Cabrio...
    Die ersten 12.000 Euro sind zusammen.....
    Fehlen nur noch knapp 20... :heul:


    Nöö!

    Ich würde auf den hier sparen!

    :D :D :D

    :trinken:

    Gruss
    Ralle



    Coupe kommt mir nicht ins haus muss ein cabrio sein
  • Warum der 6er...
    Erst war ich total auf 911 aus...
    Aber dann habe ich das geld auf den kopf geschlagen und für 27000 wieder einen 5 er geholt. 523...
    für meinen bruder...
    da waren meine ersparnisse erstmal futsch....

    Und jetzt muss icjh wieder neu sparen umd habe mich irgendwie in den 6 er verliebt.....
  • Obwohl die Zinsen ja niedrig sind....würde ich nicht zu nem Kredit raten. Schon gar nicht über eine Kredit-Summe von > z.B. 20.000,-- für ein Auto. Am Ende ist das Auto lange futsch, aber der Kredit und das Abzahlen läuft noch.
    Habe im Bekanntenkreis einige, die Autos jeweils der finanz.Möglichkeiten fuhren und noch heute Kredite für ehemalige Autos zahlen. :bad: und ruckzuck ist die Schulden-Falle und-Spirale in Sichtweite.
    Lieber noch etwas länger sparen und das Träumen genießen! :top: :D

    Aber Jeder wie er mag und nach persönlichen Prioritäten :top: :D

    ..wobei die genannten 6er als Coupe UND Cabrio sehr verlockend sind!!!! :sabber:

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Reno1 ()

  • Ob man ein Auto finanzieren will oder nicht, muss jeder selbst wissen. Fest steht aber, wenn jeder erst dann ein neues Auto kaufen würde, wenn er das Geld zusammengespart hat, wäre die Auto-Industrie in Deutschland am Boden. :cool:

    Ich finde man muss differenzieren. Solange man relativ gut verdient und nicht unbedingt zur Miete wohnt, so dass zumindest später bleibende Werte da sind, wäre mir vor einer Autofinanzierung nicht bange. Klar sollte man sich wenigstens den monatlichen Wertverlust des Autos (Mindestrate) leisten können.

    In der Anfangsphase einer Immobilienfinanzierung kommt man z.B. finanziell immer besser, man investiert vorhandenes Geld in die Immobilie (Sondertilgung) und leiht sich lieber das Geld fürs Auto von der Bank. So habe ich es auch gemacht und schlafe ruhig. ;)

    Momentan würden 32k EUR für einen schönen E64 650i LCI ohnehin noch nicht ausreichen. In einem Jahr sieht es vielleicht anders aus. Hier schonmal was zum Träumen für den TE:

    suchen.mobile.de/auto-inserat/…berhausen/167118849.html?
  • Original von Reno1
    Obwohl die Zinsen ja niedrig sind....würde ich nicht zu nem Kredit raten. Schon gar nicht über eine Kredit-Summe von > z.B. 20.000,-- für ein Auto. Am Ende ist das Auto lange futsch, aber der Kredit und das Abzahlen läuft noch.
    Habe im Bekanntenkreis einige, die Autos jeweils der finanz.Möglichkeiten fuhren und noch heute Kredite für ehemalige Autos zahlen. :bad: und ruckzuck ist die Schulden-Falle und-Spirale in Sichtweite.
    Lieber noch etwas länger sparen und das Träumen genießen! :top: :D

    Aber Jeder wie er mag und nach persönlichen Prioritäten :top: :D




    Das was Du hier aufzählst, gilt ausschließlich für Leute, die sich dicke Auto's kaufen und dann kein Geld mehr für ne ordentliche Versicherung haben ;)


    Ich hab das einmal mit 19 durch....die ersten selbst verdienten/gesparten 12.000DM fürn Gebrauchten und dan nur HP.... tja, 3 Wochen später Totalschaden und ich saß auf 11.500DM :?:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GiMaMi530 ()

  • Finanzierung ist für viele die einzige Möglichkeit... Wer spart denn heute noch als _Normalverdiener_ (nein, keine 4000€ Brutto im Monat -.-)? Bei der Gesamtlage macht es eigentlich nur Sinn, Schulden zu machen... Schaut doch nach Zypern... Da nehmen sie das Geld den eigenen Leuten vom Konto... -.-

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von last ()

  • Original von last
    Finanzierung ist für viele die einzige Möglichkeit... Wer spart denn heute noch als _Normalverdiener_ (nein, keine 4000€ Brutto im Monat -.-)? Bei der Gesamtlage macht es eigentlich nur Sinn, Schulden zu machen... Schaut doch nach Zypern... Da nehmen sie das Geld den eigenen Leuten vom Konto... -.-


    leider wahr, wenn es irgendwann hier auch richtig ernst wird, hätte ich auch lieber Schulden als Guthaben bei der Bank...

    Grundsätzlich aber noch einmal an den TE: Respekt, einen Wagen für den Bruder zu kaufen :top:
  • Tja, Bruderliebe steht üner allem.
    Ich liebe ihn auch wenn ich WEISS das er es nicht für mich machen würde....

    obwohl er natürlich sein Leben hat und ich meins, aber jetzt hat er ihn.. und gut...

    Jetzt kommt auch wieder mein traum...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marcel86 ()

  • Ich hab mir damals auch die 40t für den 645er gespart, war aber nur mit VIELEN Überstunden und 2 Jobs und großem Verzicht möglich, bzw. war es damals ein 535d. Beim 6er musste ich "nur" 15t draufzahlen.
    Damals hab ich aber noch irgendwas zwischen 4 und 5% Zinsen bekommen, da hat sich das Sparen noch gelohnt.
    "Leider" hab ich jetzt schon wieder einiges gespart und ich frage mich überhaupt für was ich spare? Das liegt wird auf der Bank und wird mit der Inflation eigentlich weniger wert, da denke ich mir wirklich das Schulden da sinnvoller sind?
    Irgendwie traurig zurzeit, da ist es sinnvoller das Geld irgendwie oder irgendwo zu investieren :rollen:
  • So ganz verstehe ich hier manches nicht. Entweder es geht oder ich lasse es und fahre dann eben ein kleineres Auto was ich mir aber zu 100% leisten kann. Muß es um jeden Preis ein BMW sein? Was bringt ein dicker Schlitten wenn die Hosentaschen leer sind?