Katalysatorkonvertierung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bei mir stand der Fehler gestern auch wieder 2mal im FS, MIL leuchtete noch nicht.
    Die Theorie, dass er nach ner Vollgasfahrt mal rumzuckt passt also auch nicht.
    Also entweder mein Kat ist vom Öl ersoffen, die Sonden defekt/verdreckt oder die LPG-Anlage passt nicht ganz.
    Letztens aber egal: der Wagen läuft momentan schon gut, Verbrauch passt, MIL kommt nicht sofort, fahre erstmal weiter, bin gespannt...
  • Update: gestern ging die MIL dann nach ca. 1Woche dauerleuchten wieder aus, der Logiczähler hat wohl wegen fehlerfreier Fahrzyklen wieder runter gezählt. Völlig ungewohnt so Kombi ohne Fehlerlicht. :D
    War übrigens direkt nach LPG-volltanken, keine Ahnung ob Zufall oder Zusammenhang. Sonst weiterhin alles normal.
  • Hat dein Wagen erhöhten Ölverbrauch?
    Ich jage ja bei gemächlicher Fahrweise 1l/2000km und bei Autobahn was geht 1l/600km durch den N52.
    Immer nach so ner Autobahnjagt habe ich akut MIL, dann bessert es sich. Ich vermute also das es mit den ölgefluteten Kats oder Sonden zammenhängt.
    Also letztens kein Defekt im eigentlichen Sinn.
    Dienstag habe ich TÜV, mal sehn. Die AU hat er übrigens schon bestanden. Demnach: weiterfahren. :cool:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ccnacht ()

  • Also es sind bei meinem definitiv die kats die jetzt hin sind. Der rechte rasselt schon morgens wenn er kalt ist. Bei mir geht die MIL erst an wenn ich wirklich vollkit auf der BaB gebe.
    Die Lambda werte liegen auch immer sehr unterschiedlich im Minus bei mir.
    Kommt jetzt entweder nen Fächer bei mir rein oder zwei neue.

    Gruß
    Izo
  • Ich habe Öl verbrauch, ja. Etwa nen Liter auf 6500 bis 8000km. Also nicht dramatisch. Hatte jetzt auf Wellrohr getippt. Allerdings beim flüchtigen Blick keins sehen können... Es kann ja sein das nach Kat, vor Lambda nen Riss im Rohr ist. Bei meinem geht die MIL übrigens an wenn ich so bei 100 ausrollen lasse...
  • Hab bei meinem N52 Motor mittlerweile auch ständig die Motorkontrolleuchte an. Geht manchmal wieder von selbst aus, manchmal geh ich im Nachbarort zu meiner Hinterhofwerkstatt und lass auslesen, kommt auch immer was mit Kat, werde mal zum Gasumrüster fahren. Komisch dass mein E39 mit Gasanlage jetzt ebenfalls damit anfängt, geht meistens auch wieder von alleine weg. Wenn ich jetzt kurzstrecke wie zum Bäcker od. im Nachbarort zum einkaufen fahre schalt ich die Gasanlage aus, meine daß es jetzt besser ist.

    Gruß Nüssi
  • Welches Öl fahrt ihr?

    Ich meine aktuell: mein teilsynthetisches 10W40 geht gar nicht, es könnte verkoken und wahrscheinlich ist es auch zuständig für meine MIL mit gewesen (zu viel Rußanteile verbrennen oder so).
    Vor 1300km hatte ich Ölwechsel und bin aufs teure 10W60 zum Test gegangen. Seit dem keine MIL mehr und laut Anzeige kein Ölverbrauch.
    Dies sind aber noch keine wirklichen Erfahrungswerte, ich werde weiterhin messen, beobachten und berichten.
  • Moin Leute.

    Die Meldung kommt auch bei mir.

    Wir haben uns vor Kurzem einen 530i 258ps mit BRC Gasanlage mit 282.000km (lückenlos Scheckheft usw) geholt.
    Der Verkäufer hat uns aber schon vorher fairer Weise gesagt, dass er die Feh
    Ermeldung regelmäßig ausspuckt.
    Er hat den Wagen 2009 gekauft und bei km Stand 141.000 auf BRC Gas umbauen lassen, seitdem kommt wohl schon diese Meldung mit der Motorleuchte und der Katalysatorkonvertierung.
    Haben ihn bei der Probefahrt auch kimplett ausgelesen, ist wirklich nur dieser Fehler.

    Im Standgas läuft er, meiner Empfindung nach, etwa unruhig. Ich kann es aber schwer einschätzen da es unser erster BMW (und auch Gasauto) ist, habe bisher 4 und 5 zylinder gefahren und fahre sie immernoch, nur vom 6 ender erwarte ich auch im Stand nen sehr ruhigen Lauf.
    Evtl müssen mal die Umlenkrollen usw getauscht werden da er ja schon ne stolze Laufleistung hat.

    Eine komplette Bestandsaufnahme vom Auto müssen wir noch machen.

    Beim Fahren ist alles Tacko, fährt sich allererste Sahne und macht richtig Spaß.
  • Ich habe mein Katproblem mittlerweile gelöst. Nach dem Wechsel der Lambdas. was keine Besserung brachte, habe ich beide Kats getauscht. Jetzt ist Ruhe (auf Holz klopf). An den Kats so konnte man nix sehen. Sie klapperten nicht und wahren auch schön sauber.

    Ein leichtes zucken der Drehzahl nach unten hatte ich auch. Das ist nach Reinigung der Magnetventile von der Vanos auch weg. Dafür ist wieder die volle Leistung da.

    275500km auf der Uhr, Stand diese Woche.
  • Tach auch,

    wo dran lag denn jetzt der Fehler?

    Bei dem einen war es ein Kabel der Lambdasonden nach Kat, bei dem anderen die Kats selber.

    Noch jemand, der das gleiche Problem hat?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steve88 ()

  • Ich hole das Thema nochmal hoch:

    Bei mir ist die MKL Leuchte wegen "Katalysatorkonvertierung" jetzt von alleine ausgegangen, seitdem ich einen neuen LPG-Verdampfer drin habe. Der Verbrauch war vorher ein wenig hoch, so dass der Umrüster da etwas angepasst hat. Jetzt verbraucht er wieder "normal". Setdem alles gut. Ich hoffe, es bleibt so. :trinken:

    Vielleicht kann sich auch jemand erinnern, bei dem der Verbrauch erhöht war? Ich nehme an, das der dann etwas fetter läuft und vielleiht ungebranntes Gas in den Kat gelangt? Habe leider zuwenig Ahnung, ist nur Theorie.