Zündkerzen Marke, Unterschiede, Intervall

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zündkerzen Marke, Unterschiede, Intervall

    HAllo Gemeinde,
    mit welchen Zündkerzen habt ihr die besten Erfahrungen gemacht ? Ich habe bisher immer NGK gefahren; würde aber beim BMW auch Bosch ausprobieren.

    Macht ihre den Wechsel gemäß Intervall ode früher ?

    Bei den Spritpreisen macht sich ja jedes Zehntel mehr Verbrauch bemerkbar; eventuell kann ich mir vorstellen, daß ein früherer Wechsel von Luftfilter und Kerzen schon von Vorteil ist.

    Gruß
    Uli
  • Habe bei mir wieder NGK Kerzen verbaut.Mit den Bosch Kerzen die BMW wieder aus dem Programm genommen lief mein Motor wesentlich unruhiger.Wenn du dir nicht sicher bist ob die Kerzen noch gut sind einfach alle mal rausdrehen und mal das Kerzenbild anschauen.

    Bei meinem Wechselintervall 100.000 KM.Allerdings sind die Intervalle immer nur empfohlen und nur real unter optimalen Fahrbedingungen.
  • Wechselintervall Kerzen

    Hallo,
    Danke für die Antwort.

    100.000 km für Kerzen erscheint mir sehr viel; ehrlich gesagt zu viel. Passt aber mit den angezeigten (!) Rest - km, die ich mit den Kerzen noch fahren soll bzw. kann, überein.

    Wenn das mit den 100tkm stimmt, wäre es natürlich superpreiswert, immer unter der Voraussetzung, daß die Kerzen bis zum Schluß 100 %ig in Ordnung sind.

    Dann werde ich wohl bein NGK bleiben.

    Unser Mercedes V230 dagegen läuft mit Bosch besser.

    Gruß
    Uli
  • werden die kerzen nicht alle 15tkm gemacht? in meiner garantie zeit war ich zweimal beim Service und jedesmal sind die gemacht worden!

    ich wechsel aber seit eh und je alle 15tkm.

    und ngk hat bei mir noch nie Probleme gemacht, bosch dagegen öffters ruckeln im leerlauf oder stottern beim hochbeschleunigen.
  • Hab gerade nen Kerzen Wechsel gemacht. So wie es der Serviceeintrag vorgesehen hat bei ca. 100Tkm!
    Allerdings muss ich sagen das es evtl ein wenig zu lange war, da de Kerzen völlig runter waren (laut Werkstatt) und ich auch schon Zündaussetzer hatte!
    Ob die Zündaussetzer 100% ig davon kamen wird sich noch rausstellen aber die Werkstatt meinte dass es schon davon gekommen sein könnte!

    Denke das was der Boardcomputer anzeigt Minus 5-10Tkm wäre besser!

    PS hab auch NGK Laser Line verbaun lassen, da laut BMW ETK NGK und Bosch verbaut werden!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Black-BMW ()

  • Original von dennis
    Also 15tkm ist ein bischen wenig.


    Find ich nicht! Was sind die paar Euro wenn der Karren dann ordentlich läuft :top:
    Ist mit Sicherheit auch ein bisschen eine Persönliche Einstellung... Prinzipiell spricht nichts dagegen sie länger drinnen zu lassen :)
  • Ich denke mal da eine Kerze etwas mehr als 15€ kostet sind 15tkm viel zu wenig.Da unsere Autos nicht auf Kurzstrecke und nur Stadfahrten ausgelegt sind müssen die Kerzen schon mal 60tkm und mehr leben.Zumal bei einem Kleinwagen liegt der Intervall auch bei 30tkm und mehr und selbst da liegt eine Kerze 8-10€.Für den Preis erwartet man mehr als 15tkm.
  • wohhh ^^ es soll sich doch keiner beleidigt fühlen :top:
    ich habe lediglich gesagt dass ICH es so mache :faq:
    Wenn ihr es anders macht ist es doch völlig OK ^^

    und ich finde eben das es ok ist einen Ölwechsel mit frischen Kerzen und Filtern zu kombinieren :top: :top:
  • Ich gebe dir völlig recht bei dem was du tust.Ich schmeisse bei mir einmal im Jahr das Motoröl raus.Genauso wie Bremsflüssigkeit,Hydrauliköl und alle Filter.Da macht du auch nix falsch mit :top:
  • Original von an78
    Hi,

    bei mir sind die Kerzen in der Serviceintervallanzeige drin. Ich glaube das Intervall ist 60tkm.
    Fluche jetzt schon, wenn ich an das Wechseln der hinteren Kerzen denke.

    Gruß André


    Seih froh, dass es nur ein Alpina ist und kein M5, das wäre die wahre Hölle! Kerzen und ein paar extras machen wir an meinem V8 diesen Samstag und schrauben ggf. auch was am M5. Kommt rum, bring Kerzen mit, dann machen wir das gemeinsam. Ist mit dem B5 doch ein Katzensprung nach Köln ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jaydee ()

  • Habe auch gerade noch eine Frage dazu.
    Ich muss noch mein GlühkerzenSTG wechseln, das von Beru ist klar, nur finde ich in der Bucht nur welche, wo steht bis Baujahr??/2005 aber meiner ist 11/06.
    Die Teilenummer stimmt auch nicht mit der vom ETK.
    Kann ich die einfach bestellen, oder woher, oder doch zum :) ?
  • RE: Zündkerzen Marke, Unterschiede, Intervall

    Original von uliri
    HAllo Gemeinde,
    mit welchen Zündkerzen habt ihr die besten Erfahrungen gemacht ? Ich habe bisher immer NGK gefahren; würde aber beim BMW auch Bosch ausprobieren.

    Macht ihre den Wechsel gemäß Intervall ode früher ?

    Bei den Spritpreisen macht sich ja jedes Zehntel mehr Verbrauch bemerkbar; eventuell kann ich mir vorstellen, daß ein früherer Wechsel von Luftfilter und Kerzen schon von Vorteil ist.

    Gruß
    Uli


    Die NGK Platin halten locker ihre 100 TKM aus. Allerdings wird sich der Verbrauch durch neue Kerzen nicht mal in der 2.Nachkommastelle ändern. Entweder eine Kerze funkt oder sie funkt nicht (dann ist sie kaputt). Auf den Verbrauch hat das keine Auswirkung.