550i Touring Verbrauch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 550i Touring Verbrauch

    Habe nun mehr seit etwa 42.000 km meinem 550i Touring.

    Geplant war als wir ihn gekauft haben das wir nur in etwa 5-7000km im Jahr fahren. Hat sich aber so eingebürgert das wir wahrscheinlich auf 35000km kommen werden.

    Der Grund war eigentlich der hohe Spritverbrauch, Reifen usw was halt die Klischees sind.


    Und ich muss sagen ich bin ein bisschen überrascht das einige 16,17, 20 Liter und mehr verbrauchen :apaul: :apaul:

    Aufgrund der Steuer muss ich genau Buch führen und kann so meinen Verbrauch genau nach vollziehen.

    Angegeben ist der 550 ja mit 10,9 Liter (Werksangabe)
    Im kompletten Durchschnitt habe ich 10,1 Liter verbraucht.

    Mein maximaler Verbrauch lag auf der Autobahn bei freier Autobahn von Berlin - Zürich bei 17,2 Liter. Geschwindigkeit war meist über 200.

    Bei 50km Stadtfahrt in München kam ich auf 14,5 Liter

    Mein niedrigster Verbrauch lag bei 100-120 km/h Tempomat auf 750 km Strecke bei 7,2 Liter.

    Wenn meine Frau zum Einkaufen,Kinder holen usw fährt kommt sie auf maximal 12 km Strecke, von Sprit sparen kann auch keine Rede sein.
    Sie braucht bei dieser ausschließlich Landstraße 12 Liter ;)

    Daher kann ich nicht verstehen das manche Leute bei "normaler" Fahrweise 20 Liter brauchen :rollen:


    Sommerreifen haben nun insgesamt (mit Vorbesitzer) 52000 km gehalten was absolut in Ordnung ist....
  • Heißt V8 gleich Hirn ausschalten und immer bis zum Bodenblech durchdrücken ?? :D
    Warum heißt es immer wenn man mit einme M5,550 oder 535d normal fährt für was man so ein Auto braucht :?: :spinnen:

    Es ist nicht so das ich schleiche, wenn man aber einigermaßen vorrausschauend fährt kann man auch mal gut 200 fahren und wenn man weiß das eine Begrenzung kommt auf der AB auf 120/100 oder 80km/h kann man leicht mal einige km rollen lassen.

    Natürlich wenn man immer schnell fährt und beschleunigt braucht er, aber wer macht das??? Ich denke die Leute die einen 550 oder ähnliche Autos fahren sollten aus dem Alter raus sein.
    Ich gebe auch gerne Gas, trotzdem fährt man ja die meiste Zeit eher normal was der Verbrauch drückt.....
    Ist es andersrum ist wahrscheinlich die Pupertät noch in vollem Gange ;)
  • 7,2 bei um die 110 kannst du nur auf relativ ebener Bahn erreichen oder incl. längeren 80er-Zonen.
    Der BC geht meist auch ein paar Zehntel nach...

    10L ausgeliterter Durchschnitt geht nur, wenn mind. 50% gleichförmig auf der BAB mit 100-120 gefahren wird.
    Du sagst ja selbst, das Stadt und Kurzstrecke 12-14,5 erfordert.

    Wenn einer zu 90% BAB mit 100er Durchschnitt fährt, kann er sogar behaupten, der 550 habe einen Durchschnitt von 9L/100km und hat damit nicht mal gelogen ;)

    Sei es drum, in den BMW-Foren "treiben" sich meist aktiv-fahrende rum und keine Prius-Sparbrötchen.
    In den AMS-Autotests haben die Karren auch immer 14L "Testverbrauch", was mit der gemixten Fahrerer über`s Jahr nix zu tun hat.

    Tatsache ist, dass mein N62N bei gleichem Profil und Durchschnittsgeschw. ca. 1L mehr nimmt als mein früherer 523iA mit M54, was angesichts 250kg Mehrgewicht in Ordnung geht. Ist ja auch ein technisch aufwändigerer Motor,
    der mir aber auch nicht das beruhigende Urvertrauen in absolute Problemlosigkeit vermittelt wie ein M52, M54 oder N52.
    Die Wandlerüberbrückung in jedem Gang spielt natürlich auch eine Rolle dabei.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gegenwind ()

  • oha, meiner verbraucht im Stadtverkehr bei morgens 5 Km und nachmittags 5 Km und Standheizungsbetrieb momentan 17,8 L/1000Km.

    Es liegt sicherlich daran, daß der Wagen immer nur in der Warmlaufphase bewegt wird. Da ist ja die Drezahl eh etwas angehoben.

    MfG Mekong
  • Hallo,

    dein Verbrauch von 10,1L/100km ist wirklich sehr gut. Welches Getriebe hast du drin und ist es ein LCI?
    Ich komme auf ca. 12L im Langzeitschnitt. Ich fahre mit meinen LCI und Automatik relativ viel Landstraße und in der Stadt, nutze häufig den Tempomat und fahre auch sonst "vorausschauend".
    Auf der AB fahre ich schon auch mal zügig, ansonsten so 140 - 180, aber viel weniger als die 12L bekomme ich bei dem Fahrprofil auch auf der AB nicht hin. 10-11L halte ich im Schnitt mit viel Gefühl auf der AB zwar für möglich, aber ambitioniert.
    Mein alter VFL-550 brauchte im Schnitt mit der alten Automatik 1L mehr.

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von CCH ()

  • Meiner ist ein LCI mit Automatik.

    Ich fahre auf der Autobahn meist 120-140 km/h recht gleichmäßig mit Tempomat. Fahre aber auch mal gerne schneller.

    Mein Verbrauch bewegt sich eigentlich zu 90% der Betankungen zwischen 9-11 Liter.

    Auf der Landstraße sind mit ruhiger Fahrweise auch 9 Liter möglich. Minimum waren Landstraße 8,2, Autobahn wie geschrieben 7,2 ,mit 100-120 Tempomat. Meist 120 km/h wenn beschränkt war auf 80 dann eben 100 :D.


    Mir ist auch aufgefallen das die LCI Motoren teilweise 1 - 1,5 Liter mehr Verbrauchen als der LCI, ob das am Motor oder am Getriebe liegt weiß ich nicht. Denke an beiden ein bisschen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von frost.74 ()

  • Original von frost.74
    ...
    Mir ist auch aufgefallen das die LCI Motoren teilweise 1 - 1,5 Liter mehr Verbrauchen als der LCI, ob das am Motor oder am Getriebe liegt weiß ich nicht. Denke an beiden ein bisschen.


    Liegt beim 550i nur am Getriebe. Der Motor ist beim VFL gleich, aber das A-Getriebe wurde beim FL/LCI deutlich verbessert und effizienter.

    Meine Momentanverbrauchsanzeige bestätigt dein Werte durchaus, aber im Durchschnitt schaffe ich es wie gesagt nicht, einen Wert unter 12L auf Dauer zu halten. Bei einzelnen Fahrten ist es aber auf wohl machbar.

    Man muss natürlich berücksichtigen, dass bei meinem Langzeitverbrauch auch Fahrten im Bereich von deutlich über 200 zu Buche schlagen...
  • Ich glaub das sofort, denn ich brauch auch bei all meinen Autos deutlich weniger als im Prospekt angegeben. Das liegt halt an den langen Strecken; wenn die Masse mal rollt und man mit Hirn fährt, dann sind auch große schwere Karren "sparsam". Ein 520d würde bei gleicher Fahrweise wohl auch nur noch gut 5 Liter brauchen...
  • Ich sehe hier weder irgendwelche Angaben zur Ausstattung, noch die Rad-/Reifenkombination :rollen: Diese beiden Faktoren wirken sich stark auf den Verbrauch aus. Ein weiterer Faktor ist das Getriebe (manuell, sequentiell, automatisch, FVL/LCI) – wurde zumindest erwähnt.

    Auch wenn der Threadersteller einen 550i hat, ist der Vergleich zu anderen BMW 550i wie ein Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen.
    Dieser Beitrag wurde bereits 1396 mal editiert, zuletzt von bigwolf86 (10. Juli 2017)
  • Ich hatte mal einen 530d 231PS, den ich im schnitt mit 9 Litern auf 100km bewegt habe. Ein anderer User hatte von seinem 530d – ebenfalls die 231PS Maschine – geschwärmt, weil dieser nur irgendwas um die 5 Liter verbraucht hat (wenn ich mich richtig erinnere). Der große Unterschied kam durch die Ausstettung zustande, weil meiner gut ausgestett war, dementsprechend mehr Verbraucher hatte und ein höheres Gesamtgewicht sowie 19" Felgen hatte und er hatte einen blanken E60 "ohne alles".
    Dieser Beitrag wurde bereits 1396 mal editiert, zuletzt von bigwolf86 (10. Juli 2017)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bigwolf86 ()

  • Ich kann nur von meinem 535d reden. Ich habe sehr viel Ausstattung, und ich kann keinen oder nur einen minimalen Unterschied zu einem wenig ausgestatteten 535d erkennen. Auch zwischen Sommerreifen und jetzt Winterreifen,Sitzheizung 2x,Heckscheibenheizung usw merke ich keinen Unterschied bei gleicher Fahrweise.
    Vielleicht 0,1- 0,2 aber niemals 1-2 Liter oder sogar 4 Liter wie du behauptest.

    Bei meinem VFL 35d konnte ich zwischen 245 und 225er Reifen auch nur 0,1 - 0,2 Liter ausmachen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 535diesel ()

  • Ich habe 245 19 Zoll Reifen.

    Ausstattung habe ich an Zusatz, Standheizung,AHK,HUDAbstandsradar und Spurwarner und eben so Kleinigkeiten wie Sitzheizung usw

    Also auch nicht ganz leer. Kann aber auch keinen Unterschied zu anderen (Leihwagen) ausmachen. Wenn dann minimal


    ABER 4 LITER :lol: