Motorkontrollleuchte & Motorstörung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Motorkontrollleuchte & Motorstörung

    Servus Forum :trinken: ,

    Hab einen E60 530i, BJ 04/2004, 205 000 KM gelaufen.

    Vor paar Tagen ging die Motorkontrollleuchte an und Motor fing an zu ruckeln.
    Hab dann am nächsten Tag die Zündkerzen gewechselt...
    Bin dann ein Stück gefahren und bekomme die Meldung:
    MOTORSTÖRUNG: Hohe Motorbelastung beschädigt den Katalysator. Mit geringer Motorbelastung fahren.
    Am nächsten Tag ab zum freundlichen...der sagt, dass es die Zündspulen sind.
    Fehlerspeicher auslesen hat ergeben, dass Zündspule 2,3 & 5 kaputt sind.
    Hab die dann alle 6 gewechselt.

    Jetzt besteht der Fehler aber immernoch und Motor ruckelt wie davor auch.

    Hatte jemand schon sowas gehabt oder eine Idee was es sein könnte?

    Schon mal danke im voraus!
  • Suche jemanden, der bei dir in der Nähe Fehlerspeicher auslesen kann, alles andere ist Kaffeesatzleserei. Der :) BMW-Händler ist bei sowas nicht immer der beste Ansprechpartner. ;)
  • Hatte heute genau das gleiche Problem!
    Mit 140kmh auf der Autobahn mit Tempomat und aufeinmal die Meldung "erhöhte Motorbelastung! Katalysator kann beschädigt werden gemäßigt weiter fahren und vom nächsten BMW Service kontrollieren lassen!"
    Motor ruckelt beim beschleunigen und kaum Gasannahme!
    Bin dann auf nen Rastplatz, Motor aus und erstmal eine geraucht ;)
    Motor wieder angemacht und alles wieder gut. Keine Fehlermeldung und auch wenn ich die CHECK Taste Drücke kommt die Meldung "keine Störungen"!

    Kann das mit meinen Zündkerzen was zu tun haben da ich diese jetzt wechseln muss laut Boardcomputer!

    Gruß
    Sven