Gladen 200 BMW System, Bericht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gladen 200 BMW System, Bericht

    Hi Leute,

    Habe mit heute den Nachfolger des Audiosystem Xion 200 gekauft- das Gladen 200 BMW System.
    Der Mitteltöner ist komplett neu überarbeitet mit Neodym Antrieb und soll Pegelfester sein. Angeblich ist dem Audiosystem Mitteltöner ab und zu die Luft ausgegangen.
    Betrieben wird das System von einer Ground Zero 4 Kanal Endstufe, welche die Kickbässe (unter den Sitzen) getrennt vom Mittel- und Hochton anspielt.
    Das Signal für der Endstufe wird mittels eines Hi/Low Adapters am werksseitigen Radio abgenommen.

    Zur Verkabelung:

    Radio - Hi/Low Adapter - Cinchkabel - Endstufe - 1,5mm2 Kabel zu Kickbässe - 1,5 mm2 Kabel zu Frequenzweiche von Mittel- und Hochton (ich gehe nur bis zur Tür, dann nehme ich den Originalkabelbaum, da man mit dem Kabel sehr schwer durch die Tür kommt!)

    Wie die Endstufe verkabelt wird, gehe ich davon aus, weiß man.

    Zum Einbau der Lautsprecher, es werden die original Einbauplätze verwendet:

    Hochtöner im Spiegeldreieck
    Mitteltöner an der Türverkleidung (Halteblech muss bearbeitet werden)
    Tieftöner (Kickbass) unter den Sitzen

    Es empfiehlt sich vor dem Einbau der Tieftöner das Plastikgehäuse mit Dämmpaste auszustreichen.
    Die türen habe ich nicht gedämmt, sondern hinter den Mitteltonlautsprecher zwei Lagen Alubutyl auf das Blech geklebt.
    Eventuell kann man bei Bedarf die Türverkleidung ein wenig dämmen.
    Ich hab sie auch wieder mit Alubutyl beklebt.

    Morgen gehts weiter, mit mehr Details und News.
  • Update:

    Alles eingebaut, fertig verkabelt. Endstufe grob eingestellt, spielen und funktionieren tut alles, leider das berühmte Pfeifen wenn der Motor lauft.
    Also abgestellt, Cinchleitung ausgezogen, auf die andere Seite verlegt- geschafft, das Pfeifen ist weg.

    Endstufeneinstellung lt. Anleitung, werde es aber später vom Händler exakt einstellen lassen.

    Zum Sound, wahnsinn, wie stark die Bässe sind, fast schon als ob man einen kleinen Woofer im Kofferraum stehen hat.
    Da ich das kleinste Seriensystem drinn hatte war das schonmal ein Unterschied wie Tag und Nacht.
    Bin schon gespannt wies klingt wenn alles vom Profi eingestellt ist. Nun kann ich endlich LAUT Musik hören, ohne das ein LS verzerrt oder ploppt.

    Werde den Korb der Bässe nochmals dämmen, da man unter dem Auto sonst ein scheppern hört.
  • Das Audio System gibt es Offiziell nicht mehr, weil die Gründer einen Rechtsstreit haben.
    Der Entwickler der Lautsprecher heißt Gladen - daher gibt es jetzt Gladen Audio Systeme.
    Die Marke Audio System wird es in zukunft noch geben aber Qualitativ Billigster Schrott.
    Woher ich die Informationen habe? Vom General Importeur Tarmann Car Hifi in Klagenfurt.

    Kosten tut das System 380€ hat aber einen deutlich besseren Mitteltöner als das alte Audio System Xion 200.

    Habe heute alles fertig Verkabelt, das Pfeifen ist endlich weg. Der Händler stellt mir dann alles exakt ein.
    Vorweg kann ich sagen dass dieses System brutal gut gehen muss, da es jetzt mit der Groben einstellung schon ziemlich gut klingt.
    Ich weiß zwar ned wie Logic 7 klingt aber wenn jemand mal in der Nähe ist würde ich es gerne Probehören zum vergleichen.

    Zum dämmen, ich werd es nochmal machen, da dass schepern total nervt. Dazu die Bässe ausbauen, Teppich wegklappen und die gesamte Plastikbox ausbauen.
    Diese streiche ich dann außen und innen mit Dämmpaste ein. Die Mulde wo die Box drinn liegt werde ich auch dünn ausstreichen.
    Die türverkleidung braucht man normal nicht zu dämmen, da aber meine ab und zu scheppert, klebe ich ein paar Alubutyl Streifen deauf und entklappere das Gestänge.
    Ansonsten kann ich seeehr laut aufdrehen ohne dass irgendetwas im Innenraum vibriert ;)

    Gruß