Navi Professional funktioniert nicht mehr!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Navi Professional funktioniert nicht mehr!

    hy,

    habe ein problem mit meinem navi prof.

    sind heute nach braunschweig gefahren und es hat alles funktioniert und auch super navigiert.

    beim starten auf den rückweg, ist das ding nicht mehr hochgefahren.

    sprich zündung an-> im display erscheint das bild mit dem bmw logo, danach wird er plötzlich weiß und geht komplett aus, das wiederholt der bis jetzt die ganze zeit.


    was ist mit dem ding los? :hilfe:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CrazyBumer ()

  • nee das macht keinen unterschied, vielleicht habe ich mich schlecht ausgedrückt.

    es ist überhaupt keine funktion gegeben nicht nur navigieren.

    kein radio, keine menü-maske, nichts funktioniert, derfährt nicht mehr hoch.

    auch das i-drive hat keinen widerstand, das lässt sich easy mit dem finger drehen und dreht sogar selbstständig nach.



    der startbilderschirm mit der "BMW" aufschrift erscheint für einige sek, danach wird der bildschrim weiß, flackert kurz und es wird wieder neu gestartet.
  • kurzes update:

    war heute beim wagen und es lief wieder alles so wie es sein soll.

    werde trotzdem zum :) fahren und den speicher auslesen lassen, könnte ein softwareupdate helfen?

    anscheinend ist das ding gestern ziemlich abgestürzt und konnte sich nicht mehr wieder hochfahren.
  • hat es geregnet oder warst du in der waschstrasse? genau das war nach meinem waschstrassen besuch auch der fall, das es nicht mehr hoch gefahren ist, und am nächsten tag ging es wieder , nach dem nächsten regen war es endgültig aus. Micro power modul war defekt wegen wassereinbruch
  • So heute morgen lief das ja wieder alles einwandfrei, bin dann etwas Gefahren und auf dem Rückweg lief es wieder nicht mehr.
    Also wieder nur kurzzeitig die BMW Aufschrift und dann nur noch klägliche versuche wieder hochzufahren.

    Kann es sein, dass es aufgrund Überhitzung nicht mehr hochfährt?
    Im kalten Zustand fährt es hoch und im warmen Zustand funktioniert es nicht mehr.
  • Moin,
    bei deinem CCC sind vermutlich die Elektrolytkondensatoren im Schaltnetzteil platt, zumindest hört sich stark danach an. Die sollten am besten alle ausgetauscht werden durch Low-ESR Kondensatoren. Ist auch eine häufige Fehlerquelle bei PC's wenn sie anfangen sporadisch abzustürzen.

    MfG
    Sergey
  • Hallo

    Nachdem ich bei mir die Mulf2 nachgerüstet habe hatte ich das gleiche Problem das mein Navi während der fahr einfach ausgegangen ist und später wieder hochgefahren ist.ganze zeit das gleiche. Habe dan das navi wieder ausgebaut und festgestellt das bei dem großen Stecker der Pin von Stromkabel locker war und ab und zu hatte es kontakt und ab und zu nicht.hab den Pin wieder gerichtet und seit dem keine Probleme mehr das Navi geht nicht mehr aus.vielleicht liegt es daran das bei dir es auch ausgeht weil sich das genau so anhört wie bei mir
  • Defekte Elektrolytkondensatoren haben aber meistens die Eigenschaft im kalten Zustand Fehler zu Produzieren, warm funktionieren sie dann besser.
    Darum tippe ich eher auf Überhitzung, gibt es da keinen Eintrag im Fehlerspeicher?
  • Also nen Tausch über die Ersatzteilgewährleistung kann ich schon mal ausschließen, wurde doch schon 2009 gewechselt. :rollen:

    Also jetzt nochmal zur konkreten fehlerbeschreibung:

    Im kalten Zustand funktioniert es einwandfrei und es schaltet auch nicht während der Fahrt einfach ab, egal wie lange es am Stück in betrieb ist.

    An warmen Tagen oder wenn das Gerät etwas an betriebstemperatur hat, fährt es nicht mehr hoch.

    Wie muss der Lüfter arbeiten? Bei mir arbeitet der einige Sekunden und geht wieder für einige Sekunden aus, danach läuft der wieder für einige Sekunden an.
    Gehört das so?
  • NEUIGKEITEN !!!

    das ding läuft wieder, naja es ist zumindest immer hochgefahren, bei zündung an, auch nach 10minutiger fahrt, wo es vorher schon nicht mehr hochgefahren ist.


    habe das ccc ausgebaut, lüfter direkt an 12v einige min. laufen lassen, die innereien mit druckluft abgeblasen und wieder angeschlossen.
    es war ca. 1std nicht angeschlossen.

    eigentlich wollte ich es ja komplett zerlegen um nach den kondensatoren zu schauen, habe zu hause aber festgestellt, dass ich nicht die passende torx bits hatte, also blieb es nur bei der oben genannten aktion.


    ich hoffe aufjedenfall, dass es nicht mehr verreckt.

    toi, toi, toi *gegenkopfklopfdagradekeinholzzurhand*