Luftdruck 245/35 R19

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Luftdruck 245/35 R19

    Moin,

    ich wüste gerne mal mit welchem Druck ihr bei der Reifengröße unterwegs seit. Da ich auf meinem E61 ALpina-Felgen drauf habe, hatte ich einfach mal bei ALPINA und dann einmal bei einen Spezialisten für Reifen/Fahrwerkssetup nachgefragt. Da kamen absolut unterschiedliche Werte raus.

    ALPINA schrieb das:

    Guten Tag Herr XY,

    wir bieten bei dem BMW-5er E60 + E61 nur eine Mischbereifung von VA 8,5 x 19" mit 245/35 ZR19 und HA 9,5 x 19" mit 275/30 ZR 19 an.
    Falls Sie MICHELIN [nein, ich habe Hankook S1] Reifen montiert haben, dann empfehlen wir Ihnen einen Luftdruck für die VA 2,8 bar und für die HA 3,3 bar.
    Falls Sie wirklich rundum 8,5 x 19" auf 245/35 ZR19 fahren, dann empfehlen wir auf der HA 3.4 bar .
    Laut unserem Gutachten ist nur eine Mischbereifung erlaubt.


    Der Reifenspezialist reifendienst-west.de/vetys/ hat mir für vorne 2,4 - 2,5 und für hinten maximal 2,4 empfohlen. Begründung: Die würden ja schnell warm und dann mit steigendem Druck den optimalen Grip erreichen.

    Gut, der Mann macht Motorsport, aber das halte ich doch für viel zu wenig und die Ansage von Alpina für den Standart 545i (kein Alpina, worauf ich hingeiwiesen hatte) für viel zu viel.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Jaydee ()

  • Original von Neurocil
    Original von BennyBr
    ... habe ich 3,0 ringsrum und bin zufrieden.


    selber schuld :rollen:


    Warum? Wirst schon sehen, wenn Deine Reifen nach 10000km außen glatt sind! :gpaul:
    Wenns der Reifenhersteller vorgibt... die werden's wohl wissen, oder meinst Du meine Anfrage wurde vom hauseigenen Blumenlieferanten beantwortet? :pop:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BennyBr ()

  • Was das letzte Quentchen ausmacht, ist sicherlich immer auch eine Frage der Reifen. Was das Grobe angeht, muss es meiner Meinung aber doch eine bestimmte Bandbreite/Schnittmenge geben, die schon recht optmal ist. Da wüsste ich gerne Eure Parameter. Vielleich sollte man dazu schreiben welche Reifen man fährt und ob es Runflat oder nicht sind.

    Bei den hankook S1 meine ich bspw. vorne mit 2,6 schon etwas weniger Grip gehabt zu haben und bin im Moment auf 2,5. Vorher hatte ich auf einem anderen Satz Reifen und anderem Hersteller mal 2,4 und das war, wie man beim Wechsel schon deutlich sehen konnte, zu wenig. Bei 2,5 schlagen Löcher in der Strasse - diese fiesen, die man nicht sieht und die abartig tief sind - leider auch schon ordentlich durch. Hinten experimetiere ich gerade mit 2,8 -2,9 und bin noch optimistisch aber auch nicht sicher, ob es nicht anders sein sollte.

    Irritiert haben mich aber eben die Aussagen einerseits 2,4 hinten und andererseits 3,4. Das sind doch meilenweite Unterschiede. :?:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jaydee ()

  • Original von SchurikMafios
    mir wurde gesagt bei reifen dienst die dort arbeiten für mein auto 2,5 bar das ist aussreichend kein plan .ich denk die wiesen schon besser als ich ;)


    So isses bei mir auch. Mir wurde auch gesagt VORNE + HINTEN je 2,5..... :rollen: :?:

    Wollte aber da auch mal mit etwas mehr Druck rumexperimentieren, wie sich das auswirkt... Denn 2,5 schienen mir etwas wenig, kann es aber nicht beurteilen... :rollen: :?:

    EDIT: aber die Unterschiede hier z.B. 2,4 hinten und andererseits 3,4 sind schon heftig. Und was ist jetzt nun wirklich das Optimum? Oder wie kommt es überhaupt zu solchen Differenzen? Liegt das daran, wie jeder seine Präferenzen hinsichtlich Komfort, Abnutzung etc hat?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Reno1 ()

  • BennyBr schrieb:

    Original von Neurocil
    Original von BennyBr
    ... habe ich 3,0 ringsrum und bin zufrieden.
    selber schuld :rollen:
    Warum? Wirst schon sehen, wenn Deine Reifen nach 10000km außen glatt sind! :gpaul:
    Wenns der Reifenhersteller vorgibt... die werden's wohl wissen, oder meinst Du meine Anfrage wurde vom hauseigenen Blumenlieferanten beantwortet? :pop:


    Ich hab nun das Problem mit den Vorderen Reifen das sie aussen abgefahren sind.
    Liegt es wirklich am Reifendruck. Spur einstellen war ich schon und Sturtz kann man wohl nicht einstellen so die Aussage des Fachpersonal.
    Achso ich hab ein 530i Xdrive LCI mit rundum 245/35/19 Goodyear Reifen und bin alleine meistens im Auto und fahre 90 % Landstrasse damit. Momentan habe ich rundum 2.8 Bar Luft drin.
  • So sehen die Reifen aus vorne links und rechts und das ist dir Spureinsetllung kannst auch mal anschauen.
    Mir sagen die Werte nicht viel. ob gut oder schlecht. Ursache ja oder nein? Keine Ahnung.
    Dateien
  • liegt das hier jetzt am Spur ? ich dachte am Sturtz liegt es ?
    und wie muss die einstellung an der Hinterachse sein ?
    Ist der Sturtz so ok an der Vorderachse ?

    ich hab morgen früh nochmal ein Termin beim Profi für ne Achsvermessung.
    Und die Einstellung limouse Sportliches Fahrwerk 19 Zoll ist richtig denke ich , was meinst du dazu ?

    Danke für die raschen Antworten !!!
  • ich lass dann Morgen auf Null stellen vorne weil ich auch ein Allrad habe. Wieso steht bei Sturtz -0.55 bis -0.05 und ich bin bei VL -1.33 / VR -1.04 grad ? Wie kann man den Sturtz einstellen oder muss mann das einstellen. Wie hoch ist dein Reifendruck vorne bei dir ? Meinst du das ist das Problem von den abgefahere Reifen ?
  • Ich fahre vorne 2,6 bar bei 255/35/19.

    Sturz fahre ich 0,5Grad. Wenn Du von oben auf den Dom siehst, siehst du 3 Müttern mit denen das Federbein oben fest ist. Neben einer sieht man einen Alupin im Blech. Der muss entfernt werden und dann kann man den Sturz einstellen.

    Zusätzlich könnten die Zugstreben durch sein.