Heckklappe zieht sich nicht mehr rann

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heckklappe zieht sich nicht mehr rann

    Hi Leute ,
    folgendes Problem:
    seit gestern geht die Softklose funktion meiner Heckklappe nicht mehr,also dieser Stift im Schloss dreht sich nicht der die Klappe rann zieht...
    Hab schon die Suche benutzt und was vom Kabelbruch Heckklappe gelesen aber trift das auch auf den Motor der Softclose zu?Hab schon die Lautsprecher raus gehabt und die Kabel überprüft die in die Klappe führen...sehen top aus,hab dann seperat Strom auf den Motor gegeben und er lief....sonst läuft an der Heckklappe alles einwandfrei...
    Ich suche den Schalter oder Taster der den Motor in Gang setzt...den Stellmotor in der Klappe hab ich schon gewechselt...ohne Erfolg
    hat noch jemand einen Tip,ich bekomme schon graue Haare... :hilfe:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -530- ()

  • Hi, hatte mal selbiges Problem.
    Bei mir war es ein Kabelbruch.
    Das Kabel war zwischen Lautsprecher und Heckklappenscharnier gerissen...habs wieder zusamm gemacht und die Soft Close ging wieder...
    Du solltest vllt. mal das Kabel vom Lautsprecher bis zum Steckplatz am Motor in der Heckklappe prüfen..

    MfG
  • Soooo,habs heute gefunden....
    Also erst mal danke für den Tip,aber es ging nicht um den Stellmotor in der Klappe,sondern um den unteren wo die Klappe einrastet der den Zapfen dreht...
    Fakt war es kam kein Strom an...aber warum nicht? Bei genauerem lauschen höhrte ich das jedesmal wenn ich das Schloss in der Klappe mit einem Schraubendreher eingerastet habe,irgenwas in der Reserveradmulde geklickt hat...Also alles lehr geräumt bis neben vieler Module auch drei Relais sichtbar wurden.Dann hab ich die Kabel vom Motor verfolgt und siehe da,ein Relai war für besagten Motor.Es hat zwar geschaltet,aber es kam kein Srtom zum durchschalten an.Also Kabel wieder verfolgt und es ging zum Sicherungskasten in einen 32 poligen Stecker.Als ich diesen rauszog,traute ich meinen Augen nicht!
    Im unteren Teil des Steckers war(man nennt es glaub ich "chemische Korrosion) mehrerer Pins zu sehen.Und genau der Pin der für die Stromversorgung zuständig war und der Buchsenkontakt im Stecker ,war weggegammelt!
    Fazit: neuer Sicherungskasten und Buchsenkontakt!
    Also falls irgendwer mal irgendwann selbiges Problem mit funktionsloser Soft-Close hat,zieht mal den 32-poligen schwarzen Stecker raus und überprüft ihn.

    So nun genug gesabbelt,bis dann...