Knistern und Knarzen nervt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Knistern und Knarzen nervt

    Jetzt, wo das Wetter sommerlich ist und die Temperaturen steigen steigt im Innenraum die Geräuschkulisse. Im gesamten Innenraum nerven Knister- und Knarzgeräusche ohne Ende; mal reibt das Leder am Kunststoff, mal Leder am Gummi, irgendwo wasimmer an wasweisich .... Jedenfaslls nervt es und wenn man noch Fahrgäste hat muss man sich fast schämen, weil man so etwas von einem Premiumprudukt nicht erwarten würde; jedenfalls war der Vorgänger vom E61 Touring wesentlich nervenschonender.

    Ich meine schon mal etwas gelesen haben von Silikon und dann blos kein Silikon, von bestimmten Klebestreifen ... Wo sind denn die neuralgischen Stellen und womit hat die Gemeinde die besten Erfahrungen gemacht?

    Danke schon mal und Frohe Pingschten ;o)
  • Ein Knarzen komt vom Abdeckrollo, da wo der Rollo-Einrastmechnismus draufgeschoben wird (Plastiknase) und verrastet.
    Da ham manche Filz daruf geklebt.

    Ich hab auch neuerdings seit es so heiss ist, ein Klapper wie von einer Glasscheibe, die irgendwo gegenschlägt.
    Kann ja nur Pano-Dach oder Heckscheibe sein...
    Ist nur bei Bodenwellen etc., nervt aber mit der Zeit extrem.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andreas53639 ()

  • Mein Fahrersitz knarzt in Kurven... nervt auf jeden Fall!

    Ich denke da kann man aber nichts machen... für Premium eindeutig zu viel Plastik an den Sitzen :?:


    @Andreas53639... hört sich wirklich nach Pano-Dach an! Für Klarheit mal auf ner schlechten Strasse auf ankippen stellen. Ist es weg, dann ist der Fall klar :cool:
  • RE: Knistern und Knarzen nervt

    Original von 4NonPiston
    Jetzt, wo das Wetter sommerlich ist und die Temperaturen steigen steigt im Innenraum die Geräuschkulisse. Im gesamten Innenraum nerven Knister- und Knarzgeräusche ohne Ende; mal reibt das Leder am Kunststoff, mal Leder am Gummi, irgendwo wasimmer an wasweisich .... Jedenfaslls nervt es und wenn man noch Fahrgäste hat muss man sich fast schämen, weil man so etwas von einem Premiumprudukt nicht erwarten würde; jedenfalls war der Vorgänger vom E61 Touring wesentlich nervenschonender.

    Ich meine schon mal etwas gelesen haben von Silikon und dann blos kein Silikon, von bestimmten Klebestreifen ... Wo sind denn die neuralgischen Stellen und womit hat die Gemeinde die besten Erfahrungen gemacht?

    Danke schon mal und Frohe Pingschten ;o)


    bei meinem kommen die Knarzgeräusche von den Türgummis.
    Wie Du schon schreibt: Auf keinen Fall Silikon verwenden. Da ist es zwar kurz weg, wird dann aber noch schlimmer. BMW verbastelt einem ein Teflonband in die Türholmen. Das ist aber auch Murks.

    Das einzige was nach meiner Erfahrung hilft:
    Die Gummis alle paar Wochen mit Hirschtalg einreiben - dann ist Ruhe.
  • Original von GiMaMi530@Andreas53639... hört sich wirklich nach Pano-Dach an! Für Klarheit mal auf ner schlechten Strasse auf ankippen stellen. Ist es weg, dann ist der Fall klar :cool:
    Ja, Kacke, jetzt wo Du es sagst. Wir fahren oft in der Kippstellung (ha, ha :D ), da klapperte bis jetzt nie was.

    Müsste das hintere Glasfesnster, sein hat da jemand Ahnung von?
  • also mein (vermutlich) Heckrolle quitscht, als würde man Styropor aneinderreiben.

    Mein Fenster fahrerseite macht ein Klappergeräusch, wenn es geschlossen ist....
    Die Scheibe an sich scheint aber fest zu sein.

    Mein Lenkrad knarzt, wenn der Wagen auf Betriebstemperatur ist und man langsam um die Kurve fährt...
  • Original von Andreas53639
    Original von GiMaMi530@Andreas53639... hört sich wirklich nach Pano-Dach an! Für Klarheit mal auf ner schlechten Strasse auf ankippen stellen. Ist es weg, dann ist der Fall klar :cool:
    Ja, Kacke, jetzt wo Du es sagst. Wir fahren oft in der Kippstellung (ha, ha :D ), da klapperte bis jetzt nie was.

    Müsste das hintere Glasfesnster, sein hat da jemand Ahnung von?



    Hmm... nicht unbedingt!

    Bei mir flattert das Große und auch nur auf der Beifahrerseite!
    Kann man bei mir auch gut ''ertasten''! Wie soll ich das beschreiben... wie wenn ne Tür im Schloss etwas Spiel hat :?:
  • Original von Dieselflink
    als würde man Styropor aneinderreiben.


    dieses Geräusch habe ich auch. ich habe aber eine Limousine...

    Wenn ich auf der AB fahre (ca. 90-100km/h) dann hört man es sehr deutlich. Ein solch "zirpendes" Geräusch, welches im höheren Frequenzbereich liegt.
    Hat jemand eine Idee, was es beim E60 sein könnte? ist ziemlich mühsam das Ganze...

    Danke
    Gruss
    Harisson
  • wenn es vorn in den Fenstern (Türen) knackt, sobald das Auto sich verwindet, dann sind es die Dichtungen.
    Macht mal eure:
    1 Tür auf und Fenster runter
    2. Hand auf die beflockte Türdichtung legen (wo von unten dann das Fenster gegen drückt
    3. Fenster hochfahren und fühlen, ob es die Dichtung nach oben drückt.
    Wenn ja, dann mal neu einstellen (initialisieren lassen)
    Ist das Knacken dann nicht weg, ist sehr warscheinlich die Beflockung vom Gummi abgerieben. Der Gummi drückt dann (bei geschlossener Scheibe) gegen den Türholm. Dort wo er reibt wird auch dieses Teflonband drangeklebt. Ihr könnt aber auch mal Babypuder nemen (ist übrigens Talkum). Gummi liebt das. Einfach mit der Hand draufstreichen. Dadurch wird die Gummioberfläche richtig samtig und glatt.
    Hat bei meinem alten geholfen. Der freundliche wollte mir direkt neue Türdichtungen montieren....
  • achso bei meinem neuen knarzt das Gurtschloß am Ledersitz. Ist nervig.

    und der Innenspiegel surrt wenn der Bass kommt (auch bei leiser Musik), als wenn da ne Biene drin wohnt. Es ist der schwarze Kunststoffrahmen um das Glas. Ich denke da ist zu viel Spiel in den Clips.

    sonst klappert es nur im Winter bei Minusgraden... ist aber halb so wild

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mekong ()

  • Bei mir fährt der rechte Außenspiegelmotor über den Endpunkt *gmrl*! Recht peinliche Angelegenheit, es fiebt und knirscht soetwas von laut :-/ ... jemand eine Ahnung was da zu machen ist?!?

    PS: Komischer Weise nicht immer, bevorzugt wenn jemand "bekanntes" in der Nähe ist :P
  • Original von GE-EA-XXX
    kennt vielleicht jemand nen Trick gegen das knartschen des Fahrersitzes in Kurven?


    Ich glaub da hilft bloß die komplette Plastik abbauen :lol:

    Maan...mich nervt das auch schon irgendwie extrem :rollen:



    @KX....reden wir bei Dir von der Bortsteinautomatik???

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GiMaMi530 ()