? zu S855A SPRACHVERSION ITALIENISCH

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ? zu S855A SPRACHVERSION ITALIENISCH

    Hallo

    Ich habe schon die Suchfunktion gequält aber leider keinen Erfolg gehabt.
    Es geht um die oben genannte Sprachversion.
    Ich bin auf der Suche nach einem 535d und glaube jetzt auch einen gefunden zu haben.
    Jetzt habe ich über die Fahrgestellnummer heraus bekommen das er eine Sprachsteuerung hat aber in Italienisch!
    Nun, ich kann zwar Italienisch Essen gehen aber mit der Sprache hapert es gewaltig! :lol:

    Kann ich das in das Deutsche ändern lassen oder gibt es da Probleme? Ich denke das man beim :) doch wohl nur ein entsprechendes Programm aufspielen muß, oder?
    Hat das schon mal jemand gemacht? Wenn ja, mit welchen Kosten muß ich rechnen?

    Gruß
    Toto
  • weil die wagen aus italien einfach einen schlechten ruf haben.

    - gedrehte tachos (von 400...tkm auf irgendwas in die 100tkm, hier im forum zu lesen)
    - reparierte unfallwagen, ohne das natürlich anzugeben
    - fehlende ausstattung wie sitzheizung.....
  • Manipulationen

    Grüß dich

    Kann man solche Manipulationen nicht raus finden?
    Ich denke das man das beim Auslesen heraus kommt. Wenn ich mich irre, ok, dann bitte aufklären! :hilfe:

    Ansonsten finde ich deine Antwort etwas zu pauschal. Es wird auch vernünftige Aus...., äh - Europäer geben die nicht permanent versuchen einen über den Tisch zu ziehen.

    Egal. Ich habe hier irgendwo den Tipp gelesen das man bei einem anstehenden Autokauf vorab einen Sachverständigen hin schicken sollte wenn man nicht selber vor Ort ist oder sein kann. Das werde ich tun. Sind 150€ wech aber ich bin wohl auf der sicheren Seite. (Siehe Signatur!)
  • sicherlich kann ein gutachter das eher heraus finden als wir ottonormal autofahrer. wenn es dir das geld wert ist bitte, aber wenn du das 3x
    machst kannst du das doch gleich auf den preis für einen der bei dir in der nähe und vielleicht auch bei einem bekannten händler steht, draufschlagen. :trinken:
    auch deutsche wollen uns beim autokauf über den tisch ziehen, so war das nicht gemeint. ;)
  • Original von Scratch
    ich würde lieber n paar euro mehr ausgeben für einen deutschen wagen, mit verkäufer und gerichtsstandi n deutschland.

    kann sehr hilfreich sein.


    :top: :top:

    Wenn an der Karre professionell gedreht findet das auch kein Gutachter raus. Du findest dann nach ein paar Monaten raus dass die Karre im Grunde fertig ist.

    Rechne einfach mal realisitisch mit, fuer wieviel das Auto in Italien angekauft wurde. Daran sieht man schnell dass es absurd ist. Vor einiger Zeit gab es hier schon Liebhaber V8 aus erster Hand fuer 11k oder so. Wenn man bedenkt dass der Haendler auch noch Geld verdienen will hat er das Ding fuer unter 10k in Italien gekauft. Klar, welcher Besitzer rueckt sein Liebhaberstueck fuer unter 10k raus, zumal max. 120 Mm drauf waren? Niemand. Die Autos sind faul. :spinnen:
  • Gerichtsstand ist in Deutschland da der Händler auch hier ist! :cool:

    Nun und wenn du meinst das ein Gutachter nicht unterscheiden kann ob ein Auto 100k oder 400k gelaufen ist hat der gute Mann seinen Job verfehlt. :bad:

    Außerdem ging es doch eigentlich hier um ein italienisches Sprachpaket und um die Frage ob man das ins deutsche Umstellen kann? :pop:
    Das der Wagen aus dem Spagetti und Pizza Land kommt steht doch noch gar nicht fest?!
    Aber ein Anruf sollte mich auch da erleuchten. :rollen:
    Werde ich bleich mal machen und hier berichten.
  • Original von Toto_172

    1. Außerdem ging es doch eigentlich hier um ein italienisches Sprachpaket und um die Frage ob man das ins deutsche Umstellen kann? :pop:

    2. Das der Wagen aus dem Spagetti und Pizza Land kommt steht doch noch gar nicht fest?!


    1. Ja, kann man.

    2. Steht fest. ;)
    C*IPTÜ*IN*, D*F, T*CHO im Raum Bielefeld

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ural ()

  • >2. Steht fest.<


    Jo, jetzt weiß ich es auch. Ist ein Reimport von einem BMW Händler in Italien.
    Alle Papiere vorhanden, 1 Vorbesitzer, 1 Jahr Garantie usw.
    Sachverständiger ist beauftragt.
    Mal sehen was raus kommt.

    tbc

    Toto

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Toto_172 ()

  • Meiner hatte auch Sprachversion Italienisch.
    War auf der Ausstattungsliste ab Werk auch so angegeben.

    Vorbesitzer war deutscher Handelsvertreter einer italienischen Firma.
    Fahrzeug war immer in Deutschland zugelassen.

    Aber die eigentliche Frage war:
    Kann man die Sprache ändern?
    Ja. geht.
    Hat bei mir der :) im Rahmen eines Softwareupdates gemacht.
    Seitdem sprechen wir Deutsch miteinander.
    :top:
  • Danke für deinen "Beistand" - aber ganz so abwegig sind die Gedankengänge der Anderen nicht (auch wenn das alles am eigentlichen Thema glatt vorbei ging).
    Ich habe auch schon mehrfach gehört das man bei Reimporten aus dem Süden aufpassen muß!
    Ein echtes "No Go" gibt es aber bei Autos aus dem Osten aber da habe ich auch nicht geschaut!

    Der User "Ural" hatte mich informiert das man das Sprachpaket umstellen kann. Danke dir das du das noch etwas ausführlicher gemacht hast.
    Schön zu Wissen das ich mir kein "permanenten Dolmetscher" anschaffen muß :lol: aber eine rassige Dolmetscherin .... :D
  • ich wollte dir das ja auch nicht schlecht reden, sondern nur eine andere sichtweise zu einem italienischen reimport aufzeigen ;)

    wenn es ein auto von einem originalem bmw händler aus italien ist und alles nachweisbar ist + ein positives gutachten, warum nicht.
    garantie gibts auch dazu, sollte die kiste eigentlich eweig laufen :cool:

    ich drück dir die daumen! :trinken:


    btw: haste einen link zu dem wagen?
  • Ist schon gut ...

    ... bin weder verärgert noch sonst etwas.
    Genau genommen bin ich sogar froh darüber auch andere Meinungen zu hören. Deshalb ist man wohl auch hier - um sich auszutauschen!
    Sichtweisen, oder Erfahrungen von Anderen können viel Wert sein!!! :trinken:

    So habe ich hier auch den Tipp mit dem Gutachter bekommen - der mittlerweile beauftragt ist sich mein "eventuell" zukünftiges Gefährt anzuschauen.
    Also habe ich trotz der entstandenen Kosten aber noch gespart und ich denke DER sieht mehr als ich!

    Also abwarten was passiert.

    tbc

    Toto
  • Habe ein "italienisches" 535d gekauft......ok, keine Sitzheizung, mit 72tkm für knapp 17.000 euro.....ist ein VFL und es hat ganz normal ausgeschaut (ohne M5 Front seitenschweller usw.......), aber einigermaßen gut ausgestattet (siehe Profil)

    Die Sitze (Sportsitze Leder), das Lenkrad usw wirklich fast alles hat wie neu ausgeschaut, sogar der Softlack hatte nur eine winzige Stelle wo es weg war, ansonsten scheinbar alles ok......
    Ich hab eine Rechnung über 9.000 euro über eine Motorrevision vor 1 Jahr (mit km-Stand 62.000), das Fahrwerk fühlt sich an fast wie neu, kein poltern, die Farbe ist überall gleich..........jetzt mal EHRLICH.......ob das Auto jemals ein Unfall hatte, oder 200tkm mehr hätte, wäre mir jetzt egal, weil es einfach vom Zustand abhängt.

    Die Sprache kann man natürlich im i-Drive ändern da hat man die Wahl zwischen Italienisch, Englisch und Deutsch, genauso wie bei der Navistimme, und die Einheiten (kmh, bar usw......) sind natürlich auch alle da....also da gibts keine Probleme :)

    Viele Grüße
    Vlad
  • hab meinen in italien bei einem bmw händler gekauft.alles + ausstattung tip top .hatte auch die italenische sprachsteuerung.hab beim händler in österreich ein softwareupdate machen lassen und die sprachsteuerung umschreiben lassen kostenpunkt rund 150,- funkt alles super. :D