Motostörung! Leistungsabfall!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Motostörung! Leistungsabfall!

    Hallo liebe Community,

    da ich in der Suche nichts zu meinem Problem gefunden habe, versuche ich mein Glück in einem neuen Thread.

    Vor 8 Tagen habe ich meinen neuen 520d mit 120kW ausgeliefert bekommen. Vor drei Tagen hatte ich dann das Problem, dass ich abends nach Dienstschluss direkt nach dem Starten des Fahrzeugs eine Störungsmeldung angezeigt bekommen habe:

    "Motorstörung! Leistungsabfall!"

    Das Symbol ist das Motorsymbol, das halbseitig ausgefüllt ist.

    Nach dem Anfahren bemerkte ich dann, was das für den Fahrbetrieb bedeutet: es war wirklich kaum noch Leistung vorhanden, eine Steigung konnte ich mit Vollgas gerade so bewältigen und bin dann direkt zum Freundlichen gefahren, der das kaum glauben konnte.

    Ich war dann mit einem Ersatzwagen unterwegs als das Telefon klingelte und der Werkstattleiter mir sagte, dass es ein Problem gibt - die Diagnosegeräte können den Fehler nicht auslesen, da die Elektronik des Fahrzeugs dies nicht gestattet und den Zugriff auf sämtliche Systeme verweigert.

    Einen Tag später dann der nächste Anruf: es wurde ein Software-Update eingespielt und alles wäre wieder in Ordnung - die Probefahrten (insgesamt vier Stück) verliefen ohne Probleme. Als ich abends das Auto abholen wollte und den Motor startete .... ihr wisst es bestimmt: die Fehlermeldung war wieder da und die Ratlosigkeit des Werkstattleiters ebenso.

    Aktueller Kilometerstand: 2.200km

    Habt ihr Erfahrungen mit diesem Fehler? Was kann die Ursache sein?

    Für eure Unterstützung im Voraus besten Dank.

    Viele Grüße vom Newbie,

    Rainer

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The Conductor ()

  • Hallo Johnny,

    danke für die schnelle Antwort. Ich bin mal gespannt, was der :) rausbekommt. Immerhin möchte er das Auto einer ganz genauen Diagnostik zusammen mit BMW München unterziehen und es mir erst dann wieder geben, wenn er diese Problematik erkannt und vollständig behoben hat.

    Mal sehen, was das in einer zeitlichen Linie bedeutet :) und was für einen Ersatzwagen er mir zur Verfügung stellt *zzzzgrins* (nein, der wird es nicht werden ;) )

    Viele Grüße - ich melde mich wieder, sobald ich Genaueres weiß,

    Rainer
  • Hello again,

    mein :) hat mir angerufen und mir mitgeteilt, dass die Ursache der Fehlermeldung zusammen mit BMW München eruiert wurde.

    Es handelt sich um eine klemmende Klappe bei der AGR (Abgasrückführung). Dieses Problem wird nun behoben und sollte dann nach Aussage des :) nicht mehr auftauchen.

    Wenn doch .... melde ich mich wieder :D

    Viele Grüße,

    Rainer

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The Conductor ()

  • Original von Jonny
    Hallo Rainer,

    Hab dir mal ne pm geschickt, da stehen auch ein paar andere infos drin.



    Dürfen die anderen das nicht lesen?

    Ich habe auch Freunde, die einen Diesel fahren und würde deine Tipps auch gerne mal weitergeben.

    Oder sind sie illegal?

    :lol:

    Schreib sie doch mal hier rein!


    :trinken:



    Gruss
    Ralle
  • @ Jonny, für den Link = aus dem Forum gebannt.
    @ Ralle, für das nachfragen = aus dem Forum gebannt.
    @ Volker, für das nachhaken = aus dem Forum gebannt.

    :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :lol: :lol: :lol: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

    Näääää ......... doch nicht. :trinken: :D

    Gruß Fabian
  • Hatte letzte Woche auch so einen auf der Bühne mit dem selben Symptom war auch nicht die Regelstange für die VTG am Turbo, sondern die Signalleitung des AGR Positionssensor der Unterdruckdose.

    Da wird dann eine einzelnes Kabel vom DDE Steuergerätstecker zum AGR Positionssensorstecker.

    Mfg