"zu" günstiges Angebot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich kenne ja dein Fahrprofil nicht aber bei 190 km täglich sind das im Monat allein 3800 km. Wieviel KM kommen denn dann noch innerorts drauf?
      nochmal 500? Die muss man innerorts erstmal schaffen und das sind dann maximal ca. 12-13 %...

      Ich will dir den 20d nicht ausreden aber die grösseren Motoren sind kaum durstiger.

      Was mir am 20d gefällt ist halt das Preisniveau.
      Bei meinem Budget bekomme ich locker 2008 LCIs mit ner netten Ausstattung und wenig KM.

      Wenn man auf 25d und höher geht wirds direkt merklich teurer in der Anschaffung und man muss ältere Fahrzeug mit mehr Km in die Suche einbeziehen um im Budget zu bleiben...

      mfg
    • Innerorts kommt nicht viel bei rum nur würde ich es total schade finden wenn ich ein 535d hätte und meine Frau es für 2km benutzen würde.. Die armen bi-turbos :D.

      Und genau das mein ich. Die 520d sind bei der Anschaffung deutlich günstger. Ich hatte ja für ein Jahr einen 525d. Außerorts war es das perfekte Auto. Mein Verbrauch für 1 Jahr war nur zur Arbeit 5.1liter. Ich hatte als Reichweite 1100-1200km stehen. Aber Innerorts im Sommer ging nichts unter 8.5-9l.
    • Kaufst du das Auto für dich oder für deine Frau :)

      ich denke da du den Löwenanteil damit fährst, solltest du vorrangig danach schauen was du willst ;)

      Wenn du täglich fast 200km fährst dann kann selbst ein 35d es ab wenn deine Frau so lieb ist und dir Samstags morgens Brötchen holt.

      ich finde den 20d auch nicht schlecht aber ich will unbedingt 6 Zylinder haben und damit ist der erstmal raus ;)
    • Ich Denk mal wenn du den 3,5 nicht bis Anschlag fahren tust ist er im direkten Vergleich nicht soooo viel teurer. In Sachen Anschaffung man sollte nicht vergessen das der 3,5 von Hause aus besser ausgestattet ist. Ich hatte beim Kauf zwischen 3,0 und 3,5d geschaut, da war kein großer Preisunterschied. Und ob er jetzt ein Jahr jünger oder älter 20tsd mehr oder weniger weg hat ist total egal. Ich kenne ein aus dem e39 Forum der hat mit dem 3,0 Motor 1,3millionen Kilometer gerissen bis er einen Unfall hatte.
      Der 3,5d ist perfekt für die BAB gemacht. Wenn man im Verkehr mitfließt geringer Verbrauch und dennoch genug Leistung im Rücken wenn's mal sein muss.
    • Ich denke nicht, dass es Braun/Beige ist, da auf dem zweiten Bild ja die vorderen Sitze zu sehen sind und diese sind eindeutig Beige..

      Ich denke, dass da die Lichtverhältnisse ein wenig täuschen, da die Scheibentönung ja doch recht dunkel ist und unter Umständen durch die geringe Lichtdurchlässigkeit das erste Bild einfach etwas täuscht .. nun sehe ich gerade auch noch, dass die Wandfarbe des Hauses einen solchen Rotbraun-Ton hat und das unter Umständen das ganze Farbbild verfälscht,.. ich denke es ist einfach eine Beige Ausstattung..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaPole ()

    • Ich glaube ihr seid farbenblind.
      Es ist definitiv eine Lederaustattung in Naturbraun.
      Sieht eher nicht aus wie eine Bastelkarre. Macht ihr selbst nichts an euren E60? Wasser predigen und Wein trinken?
      Solange kein Zuberhörtuning Verwendung findet ist es doch toll ein individuelles Fahrzeug zu haben.
      M Aerodynamik Paket ist nachgerüstet. Das gabe es ja nicht ab Werk, nur das komplette Sportpaket.
      Und für dieses fehlt bei diesem der schwarze Dachhimmel und die Fensterleisten in hochglanz.
      Aber egal, solange er technich in Ordnung ist und optisch gefällt, warum nicht?
      Lederfarbe ist Geschmackssache. Ich persönlich setze mich ungern im Sommer in schwarze Ledersitze. Die Farbe ist in echt sehr elegant - mit dieser Meinung bin ich nicht allein. Kenne genug Leute, die gern gegen schwarz tauschen würden.
      Hifestellung bei elektrischen Problemen / Nachrüstungen.
    • Original von Tomek
      Ich glaube ihr seid farbenblind.



      Farbenblind nicht , aber zu viel Glühwein getrunken.

      Mit den Ledersitzen gebe ich dir Recht. Hab selber Schwarze und würde lieber eine andere Farbe haben wollen.

      Und nochmal was zum Auto.

      Auf dem Bild sieht es Top aus. Würde an deiner Stelle hinfahren , anschauen und wenn es dir gefällt kaufen.

      Es muß dir gefallen und nicht uns.
    • Optisch ist er schon sehr schön. Weiss nicht ob der Motor reicht. Musste probefahren. Preis ist eigentlich normal. Bin auch froh Beiges Leder zu haben und kein schwarz. Verkaufen lässt sich Beige,Zimt oder Naturbraun genauso wie schwarz. Ist ja nicht Grün oder Lila.............
    • Das braune Leder ist doch quasi das einzige Highlight an dem Wagen. Gerade bei Schwarz als Außenfarbe sehen schwarze Ledersessel so richtig trostlos aus...

      Also wenn ich ehrlich bin reicht der 520d doch. Aufm weg zur Arbeit kann man meistens eh nicht drauf treten. Das nen gepimpter Kleinwagen schneller is an der Ampel kann natürlich passieren..wenn man an den richtigen kommt wirds dann aber auch mitm 535d eng^^ Gerade beim Ampelsprint ist ein leichtes Fahrzeug doch shcon deutlich im Vorteil. Und in diesem segment gibts ja wirklich einige Waffen.
    • jo beim Ampelsprint zählt Gewicht und Allrad oder nicht.

      Aber er will ja nicht sprinten, sondern gleiten.
      Der 5er ist da die richtige Wahl.
      Zur Motorisierung kann ich nix sagen, stehe eher auf die größeren, aber für den Arbeitsweg ist der Wagen o.k. Im Berufsverkehr kannst du mit nem 520 ganz normal mitschwimmen.

      Jeder hat halt andere Ansprüche an sein Fahrzeug, und auch ein begrenztes Budget. Bedenkt auch mal die "Laufenden Kosten" Werkstatt-Versicherung-Steuern-Sprit usw.
    • ich nochmal,

      auf den Bildern sieht der Lack zu gut aus, für diese Km-Laufleistung.

      Frag mal nach Chekheft, unfallfrei oder nicht? Wurde mal nachlackiert? Woher kommt der Wagen?...

      Schau dir auch mal die Historie im Navi an wenn sie noch nicht gelöscht wurde, da weißt du meistens schon, wo das Fahrzeug bewegt wurde.