Webasto Thermo Top Z/C bläst kalt

  • Original von frescher
    Also auch ich habe nun meine Umwälzpumpe getauscht aber leider noch immer ohne Erfolg.

    Die entsperrte Standheizung habe ich dann über das iDrive aktiviert.

    Daraufhin war ein paar Sekunden ein Geräusch aus dem Radkasten zu hören, die Lüfter LED hat ein paar mal rot geblinkt. Dann verstummte das Geräusch und ich denke dann beginnt die Pumpe vielleicht eine Minute zu laufen.

    Das habe ich 2x versucht und nun ist eine Aktivierung wieder nicht mehr möglich, da evtl. wieder gesperrt oder?

    Was kann ich als nächstes tun?

    Wie hast du entsperrt?

    Bei mir ging es wenn ich die Batterie etwa 5 min abgeklemmt habe. Das mit der Sicherung hat bei mir nix bewirkt. Wenn ich es richtig im Kopf hab sollte die Sicherung vorne im Handschuhkasten sein.
  • Meine SH wurde bei der Diagnose der defekten Umwälzpumpe entsperrt. Ich stehe jetzt auch wieder vor dem Problem der eigenhändigen Entsperrung.

    Ich hoffe die SH mit beigefügter Vorgehensweise zu entsperren.

    Wichtiger ist für mich aber die weitere Fehlerdiagnose.

    Mal angenommen es läge an einer veralteten Batterie, folgt nämlich genau dieses Fehlerbild.
    Die Verriegelung tritt bei Unterspannung von 9,8V gemessen am Kabelbaumeingang über 20sec mit einem Nachlauf von 120sec ein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von frescher ()

  • War heute (endlich) beim :D, kam vorher nicht dazu.
    Ergebnis: SH lässt sich nicht entsperren, Umlaufpumpe steht auf "Aus", wird nicht gestartet :angry:

    Kann das an der "Billigpumpe" liegen? Hab kein OEM Teil verbaut, sondern einfach so eine Umlaufpumpe, geeignet für Webasto SH's. Hat jemand Erfahrung mit No-Name Pumpen? MUSS ich da ne Original BMW Pumpe verbauen?
  • ohne es sicher zu wissen, ist das egal ob OEM oder NoName Pumpe
    die Ansteuerung der Pumpe wird gesperrt und nicht die Pumpe selbst
    SH muss sich entsperren lassen, auch wenn sie dann nach 2 Startversuchen aufgrund eines Fehlers wieder sperrt
    würde mich sehr wundern, wenn ich da falsch liege

    evtl. mal mit WEBASTO Diagnose auslesen wenn möglich
  • Ich klemme mich mal mmit hier dran.

    Beine Standheizung macht wunderbar Geräusche, geht aber auch nach 2min wieder aus und irgendwann in die Verriegelung. Wir haben das gestern mal ausgelesen und angesteuert. Zwei Bauteile zeigen keine Aktivität an:

    1. Dosierpumpe
    2. Glühstift

    Ich nehme an, die "Dosierpumpe" ist was anderes als die Pumpe von der Ihr redet und bspw. für das fördern vom Brennstoff zuständig? Oder ist das die besagte Umwälz-/Wasser-/Zusatzpumpe? Wenn es ersteres wäre, dann könnte die fehlende Aktivmeldung vom Glühstift evtl. auch daran liegen, dass kein Brennstoff kommt oder ist der defintiv hinüber? Wie einfach kann man die Komponenten denn tauschen (oben schrieb ja jemand, wenn es nur Pumpe und Glühstift wäre, dann lohnt die Reparatur).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jaydee ()

  • Also Dosierpumpe und Umwälzpumpe sind wie vermutet unterschiedliche Pumpen (s. Anhang).
    Glühstift könnte damit zu tun haben - bin aber nicht sicher.

    Mich würde interessieren, wie Du ausgelesen hast. Welches Kabel, wo im Fzg, welche Software usw...
  • Ich hab´s nicht selbst gemacht, sondern mein Haus und Hof-Experte darksool hier aus dem Forum :anbet: Der wird sich dazu bestimmt melden oder schreib ihm eine PM. Er hat verschiedene Programme. Eines davon konnte mit so grünen Balken darstellen, wieviel % Leistung die einzelnen Teile fahren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jaydee ()

  • War heute beim :) Ergebnis: Umlaufpumpe läuft, aber "bringe nichts"....was immer das heisst. Es könne sein, dass das sei, weil es keine original BMW Pumpe ist...oder weil das Steuergerät nun defekt sei. Dann wollte er mir gleich ne neue SH reinhängen. Hab jetzt mal ne O-Pumpe bestellt, dann schaun wir mal weiter...
  • Ja ziemlich...war der "Service Koordinator", hat wohl nur ablesen können was sein Mechaniker ihm auf dem Papier notiert hat. Bin auch nicht gerade "Premiumkunde", hab den Wagen privat gekauft, war das erste mal bei dem Betrieb und hab mir sogar noch erlaubt, selbst an der Karre Hand anzulegen und die Pumpe zu wechseln...pfui! So was muss bestraft werden... ;)
    War aber sehr freundlich und lies mich das auch nicht so direkt spühren. Dass sie Kunden, welche ihnen jedes Jahr einen 100'000€ Neuwagen abkaufen kompetenter beraten ist für mich nachvollziehbar, würd ich auch so machen. Sie haben mir auf jedenfall ziemlich kurzfristig einen Termin gegeben und sind die Sache angegangen...
    Dass er nicht gewusst hat, das mein 5er ein elektrisches Abdeckrollo hat, hat mich auch ein wenig stuzig gemacht...
    Ist jetzt aber ziemlich "Off-Topic"....back to the roots:

    Werde nun nächstens die OEM Pumpe verbauen und schauen was sich tut...wenn dann immer noch nix geht bin ich wohl beim Austausch des Steuerteils angelangt :O
  • Ich hole mal das thema wieder hoch. meine funktioniert auch nicht.im FS steht irgendwas mit Gebläsekreis.......

    Jemand ne Ahnung?