Bremsscheiben / Beläge welche nehmen?

  • Bremsscheiben / Beläge welche nehmen?

    Hi

    bei mir (meinem BMW :spinnen: ) sind demnächst die Bremsen vorne fällig.

    so nun welche Bremsscheiben soll Ich nehmen ?

    In der Reihenfolge so wie Ich es kaufen würde:

    Zimmermann gelocht
    Brembo MAXX
    Orginal
    Zimmermann CoatZ
    ATE Powerdisk
    Brembo original


    bei den Belägen:

    EBC Green stuff
    Original
    ATE

    Bitte um Erfahrungswerte !

    Danke und lg Harald

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hddmax ()

  • Also zu den Bremsscheiben kann ich nichts sagen.

    Aber die Green Stuff sind super, habe ich in allen 3 Alpinas verbaut. Absolut top. Evtl kannst du auch die Red Stuff nehmen. Sind noch besser, müssen aber etwas länger warm gebremst werden.
  • Servus alle zusammen.
    Erstmal Grüße an alle. Bin noch ein "Neuer" hier. Hab aber schon viele nüztliche Tipps hier gefunden. Dafür schon vielen Dank an alle die sich hier Mühe geben.

    Zum Thema Bremsen...

    Ich bin schon seit vielen Jahren für einen Grosshandel der Ersatzteilbranche tätig und muss mich jeden Tag mit den Problemen "Original vs. Zubehör" rumschlagen.

    Die Zimmermann kann ich Dir auch aus privater Erfahrung empfehlen. Alternativ kannst Du aber auch die Brembo-Max nehmen. Die geht wie die Hölle...

    Ansonsten kann ich nur empfehlen wirklich nur Ersatzteile der Erstausrüster zu nehmen! Die sind von Fahrzeug zu Fahrzeug zwar unterschiedlich aber immer erste Wahl. Bei BMW ist die Bremse zwar von ATE-Teves aber die liefern nur das System (Hydraulik, Sattel, usw.)
    Die Scheiben stammen fast ausschliesslich von Buderus (Nicht lachen! Die bauen auch Bremsscheiben!) Das Buderus-werk gehört inzwischen zu Bosch und liefert in der OE-Qualität an Bosch. Ob es Buderus ist sieht man an der "B"-Kennzeichnung in der Kurz-Boschnummer.
    Die Beläge werden je nach Motorisierung von Textar (TMD-Friction) oder von Jurid geliefert. (Wenns da was Neues gibt freu ich mich auf ein Feedback von den BMW-Mechanikern unter Euch... :?: )
    Alternativ gehen natürlich die Beläge von ATE da die von der Reibmischung her immer noch die beste Performance hat.
    Lasst aber die Finger von der Bucht oder Nachbauern wie NK, Remsa oder was die da noch so anbieten...

    Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen.

    :trinken:
  • Bremsscheiben 535d

    Hallo alle!

    Bin neu hier, aber uach lange auf der suche gewesen nach bessere (und billger) Bremsscheiben als die von BMW Handler!
    Und die gibt es!
    Brembo, EBC, Zimmerman, ATE alles nichts fur 535d. Wenn die schon was habe sind die zu klein und zu dun; mann braucht 348mm und 36mm.
    Die firme Tarox aus Italien hat diese scheibe, besser wie OEM und viel billiger.
    Habe fur 2 Scheiben (type F2000, nummer TRX0568F) vorne knapp uber € 300 bezahlt und dan kommen die Klozte dazu. Habe mich fur EBC Redstuuf entscheiden, die leute von performancebrakes aus England haben gesagt die Green und Gelb gehen nicht wegen das Gewicht der 5'er.
    Spitzen gefull in die Bremse, und auch wenn mann von 250+ nach Tempo 100 muss geht das viel besser als OEM, keine fading und das hort viel besser!
  • Ich habe in der Vergangenheit nur einmal bei meinem E39 540i die Bremsbeläge wechseln lasssen.

    Und zwar bei Bosch, die haben mir die von "Textar" draufgemacht und ich hatte zum ersten mal in meinem E39-Leben wirklich sehr gute Bremsen!

    :O :apaul: :O



    Gruss
    Ralle

    PS. Werde ich, sobald fällig, auch bei meinem 545i so machen!