Auto vibriert

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auto vibriert

    Hallo zusammen,

    mein ganzes Auto vibriert ab ca. 100 Kmh, das geht dann so bis ca. 140 Kmh, dann hörts wieder auf. Die Vibrationen spürt man im Sitz und wenn der Beifahrerplatz leer ist sieht man dass die ganze Rückenlehne wackelt. Das Lenkrad zittert nicht.
    Habe die Räder schon mehrfach wuchten lassen, auch auf dem Auto, dann wars etwas besser aber immer noch nicht ganz weg.
    Die Reifenfritzen haben sich die Reifen und die Felgen angeschaut und meinten das sie nichts sehen würden zwecks Höhenschlag oder Standplatten.
    Reifen sind Hankook V12 245/45/17 auf BMW Alus,
    Reifen sind ca. 1,5 Jahre alt und ca. 15.000 Km gelaufen.
    Kann so eine Unruhe im Auto auch von was anderem kommen ausser den Rädern?

    Würde mich freuen wenn mir hier jemand helfen kann, bzw. einen Tip hat.

    MFG
    MWAB
  • Bremsscheiben und Kardanwelle sind nocht Möglichkeiten.

    Tip:

    Nicht immer alles auf die Goldwaage legen, was der Reifenhändler sagt, habe auch schon oft genug Fehlinformationen bekommen. Weis nicht wie die Kompetenz deiner Werkstatt ist. Wenn das von mir oben genannte auzuschließen ist sollte man beim Reifenhersteller reklamieren und neue Reifen fordern.
  • RE: Auto vibriert

    Original von mwab2000
    Hallo zusammen,

    mein ganzes Auto vibriert ab ca. 100 Kmh, das geht dann so bis ca. 140 Kmh, dann hörts wieder auf. Die Vibrationen spürt man im Sitz und wenn der Beifahrerplatz leer ist sieht man dass die ganze Rückenlehne wackelt. Das Lenkrad zittert nicht.
    Habe die Räder schon mehrfach wuchten lassen, auch auf dem Auto, dann wars etwas besser aber immer noch nicht ganz weg.
    Die Reifenfritzen haben sich die Reifen und die Felgen angeschaut und meinten das sie nichts sehen würden zwecks Höhenschlag oder Standplatten.
    Reifen sind Hankook V12 245/45/17 auf BMW Alus,
    Reifen sind ca. 1,5 Jahre alt und ca. 15.000 Km gelaufen.
    Kann so eine Unruhe im Auto auch von was anderem kommen ausser den Rädern?

    Würde mich freuen wenn mir hier jemand helfen kann, bzw. einen Tip hat.

    MFG
    MWAB



    hatte das problem auch. zufällig waren meine bremsscheiben (alle 4) und hinteren reifen fällig. danach war das problem weg. beim mir kam es aber nicht immer, nur wenn der wagen übernacht stand und ich in der früh dann gefahren bin ansonsten sobald die reifen warm waren hatte ic das problem nicht.
  • @ Mfetischist:

    Bremsscheiben müsste ich dann beim Bremsen stark merken, oder nicht?

    Kardanwelle? Was oder wie kann da eine Unwucht erzeugen? Würde man dass dann echt im ganzen Auto spüren?

    Ich war schon in verschiedenen Werkstätten wegen den Rädern. Ich hatte es mit den Winterrädern auch. Desshalb glaub ich auch dass es etwas am Auto sein muss, mit 2 Radsätzen das gleiche Problem, wäre schon ein grosser Zufall.
  • @ kayhan:

    ich kann mir nicht vorstellen dass es bei mir oder bei dir von den Bremsscheiben kommt oder kam. Das müsste man doch breim Bremsen dann richtig hart merken.
    Ich denke in deinem Fall waren es die hinteren Reifen.

    Eventuell muss ich mal die Räder von vorne nach hinten tauschen und dann mal glotzen was Sache ist.
    Aber wie gesagt ich hatte es mit den Winterrädern ja ausch schon.
  • Original von mwab2000
    @ Mfetischist:

    Bremsscheiben müsste ich dann beim Bremsen stark merken, oder nicht?

    Kardanwelle? Was oder wie kann da eine Unwucht erzeugen? Würde man dass dann echt im ganzen Auto spüren?


    Bei den hinteren merkt man das beim Bremsen erst ab einem bestimmten Grad an Unwucht beim Bremsen, da die meiste Bremsleistung beim Bremsen auf die vorderen Bremsen geht.
    Bock ihn doch mal hinten an beiden Seiten hoch und dreh mal am Rad und sperr die Ohren auf ob du ein extrem unregelmäßiges schleifen hören kannst und möglicherweise auch zusätzliches leichte stoppen des Rades pro Umdrehung.

    Unwucht der Kardanwelle kann aus folgenden Gründen entstehen:

    -Nach Demontage falsche Montage
    -Ausgeschlagenes Mittellager
    -Ausgeschlagenes Gleichlaufgelenk
  • Als mein Auto das letzte mal auf der Bühne war hab ich mal alle Räder von Hand durchgedreht und habe nichts dabei festgestellt. Keine Geräusche und die Räder haben auch nicht gestoppt.
    Zur Kardanwelle:
    Sie wurde nicht aus bzw. eingebaut.
    Ist das Mittellager die Hardyscheibe? Wie kann man feststellen ob da was nicht ok ist?
    Was und wo ist das Gleichlaufgelenk? Und wie merkt man da das was nicht ok ist?

    MFG
    MWAB
  • Original von mwab2000

    Ist das Mittellager die Hardyscheibe? Wie kann man feststellen ob da was nicht ok ist?
    Was und wo ist das Gleichlaufgelenk? Und wie merkt man da das was nicht ok ist?


    Nein, das Mittellager sitzt ca. in der Mitte der Kardanwelle und ist ein Lager welches durch ein Gummipuffer gehalten wird. Wenn dieser Gummi gerissen oder porös ist, schafft es das Lager nicht mehr die Welle richtig in der Mitte zu führen und sie schlägt aus und Unwucht entsteht.
    Das Gleichlaufgelenk sitzt eingangs am Differential und verbindet K.Welle mit Differential, wenn dieses ausgeschlagen ist, entstehen auch Unwuchten von leicht bis massiv (kaum noch fahrbar).
  • Original von 530xit
    Mit Unwucht ist ein schlech gewuchtetes Rad gmeint.


    Gut das du die Lösung für den threadersteller schon parat hast. :spinnen:
    Darum geht es doch gerade was es sein kann außer die Räder. Unwuchten erzeugen nicht nur Reifen und/oder Felgen am Fahrzeug.

    Original von 530xit
    Das gleichlaufgelenk oder Kreuzgelenk sitzt an der Hardyscheibe.


    Das ist doch nicht dein ernst oder? Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.

    Original von 530xit
    Von den Gleichlaufgelenken gibt's mehrere in der Kardanwelle...


    Liest du meine Sätze nicht? Habe doch geschrieben das ich von dem Gleichlaufgelenk spreche, welches die Kardan und das Differential verbindet.

    Weis nicht was du mir mit deinem letzen Posting sagen wolltest, da du alles unf(s)achlich anzweifelst?
  • @ Mfetischist:

    Hab mir die Geschichte mit Mittellager und Gleichlaufgelenk mal im ETK angeschaut.
    Kann mir schon vorstellen das da ne Unwucht enstehen kann wenn irgendetwas porös oder ausgeschlagen ist.
    Aber mal ne blöde Frage: ab ca. 140 Kmh ist der Spuk ja vorbei, ist das dann am Antriebsstrang auch so möglich dass die Unwucht nur bei einer gewissen Drehzahl der Komponenten da ist? Weil bei unwuchtigen Rädern ist es ja auch meistens so das man die Unwuchten in bestimmten Geschwindigkkeitsbereichen merkt und alles drüber oder drunter ist ok.
    Kann die Hardyscheibe auch was mit meinem Problem zu tun haben?
  • @ Mfeteschist

    Erstmal ruhig bleiben, ich will dir nix!

    2. Gleichlaufgelenk bzw Kreuzgelenk wird von vielen in einen Topf geschmissen,deswegen die Auswahl so von mir.

    3. die Unwucht ist auf meinen Post weiter oben gemeint den du offenbar überlesen hast.

    4. Wenn ich deine Aussagen anzweifel, dann teile ich Dir das mit!

    Also, schön locker bleiben! :trinken:

    @mwab2000

    Die Hardyscheibe kann auch um sein. Das ist ne Gummi/Gewebemixscheibe die dem Verschleiß unterliegt. Das merkt man meißt auch wenn man beim beschleunigen komplett vom Gas geht. dann setzt die Verzögerung versetzt und mit nem Ruck ein.
  • Na dann werd ich nächsten Monat, wenn die Kiste sowieso wegen HU/AU in der Werkstatt steht, den Antriebsstrang (vorallem die hier genannten Punkte) checken lassen und hoffen das was dabei rauskommt.
    Kann ja dann mal berichten ob sich was getan hat.

    Vielen dank erstmal an alle die sich hier beteiligt haben
  • Hilfe!!!!!!!!!!!!!

    Original von mwab2000
    Na dann werd ich nächsten Monat, wenn die Kiste sowieso wegen HU/AU in der Werkstatt steht, den Antriebsstrang (vorallem die hier genannten Punkte) checken lassen und hoffen das was dabei rauskommt.
    Kann ja dann mal berichten ob sich was getan hat.

    Vielen dank erstmal an alle die sich hier beteiligt haben


    Hi habe das gleiche problem wie du,wollte fragen ob du dahinter gekommen bist was es sein kann????
    bei mir hört es auch auf bei 140km/h
  • Hi,
    nein, ich habe alles anschauen lassen aber wie so oft hat halt mal wieder keiner was gefunden.
    Ich werde jetzt warscheinlich mal abwarten wie es sich mit den Winterrädern verhält.
    Wenn ich weitergekommen bin geb ich auf jeden fall bescheid.