525d ( Schalter )

    • 525d ( Schalter )

      Hallo,

      ich bin da auf ein günstigen e60 gestoßen. es geht hierbei um ein 525d aber schalter. Ich selber fahre ein Automatik 525d ebenfalls dachte mir aber verkauf den fpr 18000€ ( käufer kommt am montag) und kauf den andere steht für 17,6 VB machse 400€ gewinn und der hat an extras mehr ( xenon, STHZ, bluetooh einfach alles. Ich wollte euch fragen wieso der so günstig ist wegen schalter? Hier die Daten:


      525d LCI 2007 schalter 133000km 1 te Hand, Scheckheft bei BMW auto ist sehr sauber.
      * 16"Leichtmetallfelgen,
      * Xenon Licht mit Scheinwerferreinigungsanlage,
      * Fernlichtassistent,
      * Leder "Dakota" schwarz,
      * Komfortsitze mit Sitzheizung,
      * Memorypaket für Fahrer und Beifahrer,
      * Navigationssystem Professional (Kartendarstellung/Splitscreen/Multifunktionsdipslay/DvD),
      * Komfort-Klimaautomatik (mit erweiterten Umfang),
      * Standheizung/-lüftung mit Ferbedienung,
      * Park Distance Control (Einparkhilfe vorn+hinten inkl. optischer Anzeige),
      * Tempomat mit Bremsfunktion,
      * Sport-Leder-Lenkrad mit Multifunktion,
      * Fahrerinformationssystem,
      * Bordcomputer inkl. check-Control-System,
      * HiFi Lautsprechersystem,
      * BMW Asist,
      * Handy-Vorbereitung mit Bluetooth-Schnittstelle,
      * Lichtpaket,
      * Spiegel automatisch abblendend,
      * Regen/-Lichtsensor inkl. automatischer Fahrlichtschaltung,
      * el. Fensterheber,
      * Außenspiegel elek. beheiz- und verstellbar,
      * Wärmeschutzverglasung grün getönt,
      * Wegfahrsperre elektronisch,
      * 6xAirbag,
      * ZV mit Fernbedienung,
      * ABS, ESP, NSW, Color,
      * u.v.m.
      Meint ihr ich sollt zuschalgen?
    • keine ahnung wieso der so billig ist, aber am schalter liegt es definitiv nicht, denn mir macht es mit meinem 525i mehr spass als mit 525iA zu fahren, erst ab 540i würde ich den automatik nehmen, alles was unter 300 PS hat außer diesel 535 sollte man mit schalter fahren, da hat man mehr von :D

      ist wiederum nur meine meinung, welche vielleicht auf gegenkritik treffen könnte ;)
    • Hier, ich melde Kritik an :D

      Ich war froh, dass ich den 530d als Aut. hatte aber beim 550i wollte ich eig. nen Schalter. Ok, es ist jetzt einer mit SMG geworden aber ich fahre den nur im manuellen Modus.

      @jayjay1991
      Wenn du die Autos quasi 1 zu 1 tauschen kannst, nur dass der Neue mehr Ausstattung hat, wieso nicht. Wichtig ist nur, dass du beim Neuen nicht nur auf das Checkheft guckst, sondern den auch wirklich durchcheckst, damit der keine Mängel bzw. versteckte Verschleißerscheinungen hat.

      Zum Preis kann ich nur sagen: Das Angebot bestimmt die Nachfrage und umgekehrt. Also wenn jemand ein bestimmtes Auto haben möchte, dann zahlt er vll. auch mehr und jemand der sein Auto schnell vom Hof haben möchte, gibt es ggf. etwas unter Wert weg. :)
      Dieser Beitrag wurde bereits 1396 mal editiert, zuletzt von bigwolf86 (10. Juli 2017)
    • Danke erstmal für die Tipps. Das Gute ist ja kann meinen für 18000€ verkaufen und den anderen vlt wenn der noch runtergeht für 17.3 kaufen. Der andere ist 20000km weniger gelaufen hat 7 Extras mehr z.b Bluetooh,xenon,STHZ usw =)

      Also ihr meint ich sollte es durchführen ja?
    • Ja das ist ein sehr guter tausch wenn alles so ist wie dir vorgeführt wird. ;) auf jeden fall bei probe fahren zu bmw fahren und nachfragen was an dem auto schon repariert wurde, und bei welchem kilometerstand :D

      nur für den fall der fälle ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fejwin ()

    • mache das anders =)
      komme zum berater und fang an ihn einfach auszufragen, von wegen du willst was reparieren oder nur die räder wechseln :D und dann zwischen durch frage ob er nachgucken könnte welche reparaturen schon gemacht wurden bei dir, und bei welchem kilometerstand :D wenn du einfach so kommst dann werden sie dir nichts sagen aber wenn du potenzieller kunde sein kannst dann werden sie dir weiterhelfen :trinken: