E61 Heckscheibe lässt sich z. T. nicht öffnen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • E61 Heckscheibe lässt sich z. T. nicht öffnen

    Hallo Touringfahrer,

    könnt ihr eure Heckscheibe öffnen, wenn die Heckklappe bereits geöffnet ist?
    Wollte gerade ein etwas zu langes Brett verladen
    (Heckklappe ging nicht mehr ganz zu)
    und dabei die Heckscheibe öffnen, um mit einem Zurrgurt den Kofferraumdeckel zu sichern.
    Die Scheibe ließ sich jedoch nicht mehr öffnen.
    Fahrzeug war kpl. entriegelt.
    Also Brett nochmal ausladen, Klappe schließen, Heckscheibe öffnen und danach den Kofferraumdeckel öffnen. :spinnen:

    Beim E39 ging das öffnen Problemlos.
    Hatte damals die automatische Heckklappe und hab des öfteren beim Schließvorgang die Scheibe geöffnet, um sicherzugehen, dass nichts eingeklemmt wird.
    Gerade im Urlaub mit dem Kofferraum voller Taschen fand ich das sehr nützlich.

    Jetzt hab ich im E61 leider keine automatische Heckklappe mehr.

    Wie ist das bei euch?
  • Das ist Absicht, dass das nicht geht!

    Es gibt aber einen Trick:
    Das Schloss der Heckklappe "manuell" einrasten. Also einfach mit einem stabilen Gegenstand (Schraubendreher o. ä.) den kleinen Fanghaken der Heckklappe umlegen, bis er einrastet.

    Jetzt "denkt" das Auto, die Heckklappe ist geschlossen und gibt die Heckscheibe frei ;)

    Hinterher nicht vergessen, den Heckklappenöffner über dem Nummernschild zu betätigen, da sonst der geschlossene Haken auf den Bügel in der Kofferraummitte knallt!

    MfG Benny
  • Kann mir jemand erklären wann man die Heckscheibe öffnen kann? Habe bei mir ein seltsames Phänomen entdeckt:

    Nachdem das Auto im Sleep Modus war, geht meine Heckscheibe nicht auf. Sobald ich den Motor starte, kann ich die Scheibe wieder über den Taster öffnen.

    Motor aus, Fahrzeug absperren, aufsperren und Scheibe geht auf.

    War das Fahrzeug im Sleep Modus, kann ich die Scheibe erst nach Motorstart öffnen. :?:
  • Hmmm.. Ich glaube, dass das Schloss (wenn es das ist und nicht der Mikroschalter im Glasdeckel) doch in der Heckklappe sitzt, richtig? Dann müsste es der linke Kabelbaum sein. Im Zuge meiner Reparatur habe ich jedenfalls diesen Stecker zum Schloss abgemacht und der hing am linken Baum:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jaydee ()

  • Ich habe jetzt das gleiche Problem.
    Taster geht nicht mehr.
    Habe den Deckel geöffnet, der Deckel unter dem der Mikroschalter verborgen ist.
    Durch Druck auf die Schalterfolie ging die Scheibe noch auf.

    Der neue Taster Teilenummer 61 31 9 218 995 kostet 24,70€.
    Die Dichtung Teilenummer 61 31 8 385 694 braucht man nicht, ist beim Taster dabei.

    Allerdings macht der alte Taster Probleme, der will nicht runter,
    hab mal Caramba drauf gemacht und wenn das bis morgen früh nicht geholfen hat
    muß ich wohl den Aluring von dem alten Taster aufbohren.
  • Original von creative-design08
    Also bei mir passiert nichts, wenn ich auf die Folie drücke. War auch alles feucht.


    Könnte auch ein Kabelbruch im Kabelbaum sein.
    Versuch mal an die Kabel zu kommen, da wo die Schalterfolie zu Ende ist.
    Überbrücke die mal, wenn das nicht hilft ist es möglicherweise ein Kabelbruch.

    Ich hatte noch Glück, kein Kabelbruch und durch Druck auf die Schalterfolie ging die Scheibe noch auf.
    Dafür ging bei mir der alte Taster nicht runter, musste den Aluring mit einem 3er Bohrer aufbohren,
    mehrmals so in 3, 12 und 15 Uhr Position und mit etwas Caramba gings dann so langsam.
  • Hi,

    Du musst den Scheibenwischer abmachen und dann die große Mutter abschrauben.
    Mit etwas Glück kann man dann den kompl. Taster bewegen/anheben.
    Dann solltest Du an die Kabel kommen.

    Bei Motor-Talk.de ist ein Thread mit Bildern:
    "E61 Heckscheibe geht nicht auf -> wie manuell aufmachen/entriegeln?"

    Gruß
    meiner
  • Bei meinem funktioniert das nicht.

    Ich habe das Schloss der Heckscheibe schon mal geöffnet (Gehäuse).
    Da ist ein Elektromotor drin, ich habe da keinen Elektromagneten gesehen.
    Der müsste ja permanent unter Strom stehen damit die Scheibe zubleibt.
    Das macht keinen Sinn.