530d tauschen gegen 530i?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 530d tauschen gegen 530i?

      Hey e60/61 Freunde,

      zu meiner frage...ich fahre derzeit ein 530d vom 11/2006 mit 67000km auf der uhr, nur leider ohne M-Paket...nun nach langem schaun habe ich beim freundlichen :) einen 530i mit M-Paket gefunden,gleiche leistung, gleiche laufleistung,allerdings mit besserer ausstattung...!soweit so gut,nur leider baujahr 03...1 Vorbesitzer,ein älterer herr, dadurch auch so wenig km...nur wie sieht es mit den kinderkrankheiten aus und mit dem verbrauch...was würdet ihr machen?

      gruß
    • Hallo,
      also 231 PS sind 231 PS egal ob Diesel oder Benzin. Die Leistungsangabe eines Autos ist gleich!

      Probleme von 2003er Modelle kann ich auch nicht bestätigen. Ich habe meinen jetzt schon seit über 5 Jahren.

      Allerdings muß es ein sportlicher Rentner gewesen sein, weil es 2003 noch kein M-Paket gab. Er muß es also nachgerüstet haben!

      Gruß BMW Freund
    • wenn du sonst zufrieden bist mit deinem 530d dann würd ich ihn auch ni hergeben, was du hast weißt du was du bekommst weißt du ni. ein komplettes M Paket bekommst du bei ebay für 900 euro, zwar nicht original aber auf die optik kommts ja an.
    • Es kommt natürlich darauf an wie man ein komplettes M-Paket sieht?

      Stoßfänger
      Seitenschweller
      Sportsitze
      M-Fahrwerk
      M-18 Zoll Felgen
      M-Einstiegsleisten
      M-Schaltknauf
      M-Pedale
      M-Sportlenkrad
      schwarzer Dachhimmel
      Shadow Line
      ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 530i ()

    • Hi, also der Vorbesitzer von meinem 5.30i e60 hat das M-Paket nachgerüstet, und ich hab hier die Rechnung über den Nachrüstsatz (Aerodynamikpaket M), sprich alle Stossfänger, Verkleidungsteile, Abdeckkappen, Gitter, Schrauben, etc. pp. vom BMW freundlichen Krah + Enders in 63477 Maintal. 800,00€ inkl. Steuern. Lackieren und montieren kostet wohl kaum nochmal 3200,00€. Ich denk mal eher du bist mit 1500,00€ dabei.

      Die Rechnung ist vom 23.01.10 - also noch garnicht soo lange her.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von morenazo ()

    • Original von Hustler1
      wenn du sonst zufrieden bist mit deinem 530d dann würd ich ihn auch ni hergeben, was du hast weißt du was du bekommst weißt du ni. ein komplettes M Paket bekommst du bei ebay für 900 euro, zwar nicht original aber auf die optik kommts ja an.


      Siehe meinen vorigen Beitrag zu den Aerodynamik M Paketpreis beim freundlichen.
    • Original von KEViiN
      ja klar...nur nachrüsten bist ja auch mal eben mit 4scheine dabei... :rollen:


      Na das ist aber Quatsch, denn ich kann mir vorstellen, dass dir erstmal nur um die äußere Optik geht,
      nämlich M-Aerodynmikpaket.
      Das kostet beim BMW Händler online ca. 850 Euro,
      Lackierung dann ca. 500 Euro und Montage selber machen.
      Wo kommst du denn her?
    • Original von KEViiN
      ok...naja im internet liest man ja so oft das die modelle von 03 und 04 soviele probleme haben


      Hoi,

      Soviele Probleme? Bedenke dass die "alte" 3 Liter Triebwerken,dass M54B30 Triebwerk, zuverlassiger sind dann die neuen mit Injektoren, Hochdruckpumpe usw die viele Problemen daher stellen.
      Das M54 Triebwerk ist sehr ausgereift.
      Meine 530i EZ 09-2003 ( 57.000 km) hatt bisher noch keine Probleme, auch nicht mit die Elektronik.
      Ich lese eher dass die Modellen ab 2005 viele Probleme haben.
      Naturlich sind nicht alle Modelle davon betroffen, aber es kommt zu oft vor.
    • Ich würde auch nicht tauschen.
      Jetzt weißt Du, was Du hast.
      Was Du bekommst ist ungewiß.
      Einziger Tauschgrund wäre, daß der Diesel für Dich nicht mehr rentabel ist, weil Du weniger fährst oder ähnliches.
      :pop:
    • Also ich habe auch vom 530d zum 530i getauscht. Zum einen wegen der Ausstattung und M-Paket, bei mir hat sich das Fahrprofil auch geändert. Vorher bin ich viel mehr BAB gefahren, ca. 30000km im Jahr.
      Jeder Motor macht auf seine Weise Spass. Hätte zwar lieber einen Schalter gehabt, aber der war leider grad nicht im Angebot.
      Im großen ganzen bin ich aber mit dem Benziner sehr zufrieden.