Sportauspuffanlage für 545i - Erfahrungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sportauspuffanlage für 545i - Erfahrungen?

      Für meinen 545i möchte ich mir einen besseren Sound gönnen.

      Stellt euch einen Bodybuilder vor. Er kann seine Muckis aufdringlich zur Schau stellen. Er kann aber auch einen körperbetont geschnittenen Maßanzug tragen, bei dem kein einziger Muskel entblößt ist. Dennoch hat bei seinem Anblick niemand den geringsten Zweifel an seinem beeindruckenden Körperbau.

      Es sollte also keinesfalls ein "Schreihals" werden, sondern ein tiefes V8-Blubbern.

      Wer hat da schon Erfahrung beim E60?
    • Reuter und Eisenmann zeigen eigenartigerweise exakt die gleiche Abbildung und benutzen auch ein identisches Soundfile. Deshalb weiß ich nicht so recht, was ich davon halten soll.

      Habe gehört, dass Eisenmann eher hell und racig klingt. Das möchte ich eher nicht. Habe bis jetzt an G-power gedacht. Hat jemand in letzter Zeit mit denen Erfahrungen gemacht. In anderen Foren haben die zwischendurch richtig Lack bekommen, wenn es um aufwendigeres Tuning ging. Eine Auspuffanlage sollte aber keine zu schwierige Sache sein.
    • Original von Rudi
      .... In anderen Foren haben die zwischendurch richtig Lack bekommen, wenn es um aufwendigeres Tuning ging. Eine Auspuffanlage sollte aber keine zu schwierige Sache sein.



      G-Power ist auf dem Weg zu Besserung ;). Die Anlagen sind in Ordnung, klingen aber eher wie die Eisenmann (nicht negativ gemeint). Alternativ wäre da noch KBR und Supersprint oder Remus oder vielleicht einen Eisenmann Race ohne MSD ;).

      Gruß
    • Hi,

      hab gerade mal im E39 Forum rumgesurft. Da hat 540iRalle ein Soundfile eines 540i mit KBR. Klingt ja fabelhaft, schönes, tiefes v8 Blubbern. Ich hatte vor kurzem das Vergnügen, das Auto von Reiss zu sehen. Endrohre sahen sehr gut aus, ich I...t hab ihn aber nicht aufgefordert, das Teil mal anzuwerfen. Die Kosten sind wohl auch nicht ganz so hoch wie bei Eisenmann. Hat jemand Erfahrung mit e 60?

      Gruß Knuddi11

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Knuddi11 ()

    • Hi Rudi,

      zum Thema Endtopf: Ich seh das wie Du, ich möchte keine Krawalltüte, einfach nur ein sanftes V8 Blubbern. Eisenmann hatte ich auf meinem E39 530i, die goldene Verfärbung möchte ich aber nicht mehr :rollen: .

      Gruß Knuddi11
    • Eisenmann und Reuter sind ja praktisch baugleich. Das würde also bedeuten, dass sich die Verfärbungen auch beim Reuter einstellen müssten. Das wäre ja nicht so schön! :uhh:

      Werden die Endrohre denn garantiert goldfarben, oder muss man dazu einen im wahrsten Sinne des Wortes "heißen" Fahrstil haben.

      Um die Verfärbungen zu vermeiden, hat G-Power ja neue Endrohre im Programm, die durch ihre Doppelwandung goße Hitze in der Außenwandung vermeiden sollen. Macht eigentlich Sinn.

      Wenn ich mir allerdings die hochgezüchtete Homepage anschaue, die im Detail einfach nicht aktualisiert wird, Anfragen, die nicht beantwortet werden, die Firma in den Foren feedbackmäßig aktuell praktisch nicht existiert und auch nicht bekannt ist, wo G-Power-ESD gefertigt werden (Hier sind die unterschiedlichsten Firmen im Gespräch, und das ist im Kern wohl auch richtig), dann werde ich sehr zurückhaltend, einem Zoran Zorneke mein Geld zu geben.

      Gut, der Laden ist von Hamburg nach Bayern umgezogen, aber irgendwann muss es auch mal weitergehen. Andere haben sogar nur eine Scheune als Lager und präsentieren sich "janz dolle" im Internet.

      G-Power bekommt in dieser Richtung einfach nicht den Riemen auf die Orgel, obwohl der Internethandel noch die leichteste Übung sein sollte. Dafür versprechen sie immer von allem etwas zuviel, alles kommt zu poliert daher, als dass man es für bare Münze nehmen könnte.

      Da ist von "unseren Toningenieuren" die Rede. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass G-Power so was hat. Schaut euch mal das Gebäude :rollen: in dem Hurrican-Video an, in dass der Tester mit dem G-Power-M5 fährt, um sich vom offensichtlichen Firmenchef den Donnerbolzen erklären zu lassen. Ich glaube, dass das Blender sind, die mit allen Tricks arbeiten.

      Lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen!! ;)
    • Original von Rudi


      Werden die Endrohre denn garantiert goldfarben, oder muss man dazu einen im wahrsten Sinne des Wortes "heißen" Fahrstil haben.




      Bei mir hieß es damals, dass wenn sie leicht golden sind, sind sie erst richtig reif. Und das geht ja 5.- 10 tkm. Einen heißen Fahrstil hab ich nicht.

      Hast Du das Soundfile von KBR am E39 540i schon mal angehört? Das klingt aber auch gaaaanz lecker :top: !

      Was kostet den der ESD von Reuter?

      youtube.com/watch?v=izXht-qw2D0#

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Knuddi11 ()

    • Das Soundfile habe ich mir angehört. Meistens lässt sich dabei aber nur eine Klangrichtung erahnen. Der E39 soll auspufftechnisch aber mit dem E60 nicht vergleichbar sein. Wenn eine Firma den toll hinkriegt, muss das beim E60 noch lange nicht glücken.

      Der Reuter kostet bei 2x76mm laut Liste 1226,- Euro

      2x83mm 1261,- Euro

      4x76mm 1815,- Euro

      In Reuters E-Bay-Shop geht's etwas günstiger. Da kosten die 2x76mm 1099,- Euro und der Vierer 1590,-Euro.

      Sicherlich kein Sonderangebot, aber für einen 545i sollte man bei einer Anschaffung für's ganze Autoleben nicht knauserig sein.
    • [SIZE=2]Ich hab's getan! [/SIZE]

      Gerade habe ich über ebay den "Reuter" mit zwei Endrohren geordert. Insgesamt hatte ich dabei das beste Gefühl.

      Obwohl ich erst auch die 4-Rohr-Version in Erwägung gezogen hatte, habe ich das doch lieber nicht getan.

      1. Sie ist deutlich teurer.

      2. Neuer Diffusor mit Lackierung kommt noch dazu.

      3. Am wichtigsten war aber der Gedanke: Vier Rohre? - Na ja, für 'nen M5 hat's wohl nicht gereicht!

      Wenn ich ihn drunter habe, werde ich hier berichten, ob sich die Sache gelohnt hat. Der Eine oder Andere spielt ja wohl auch mit dem Gedanken, seinem V8 einen besseren Sound zu verpassen.
    • Obwohl ich den „Reuter“ noch nicht habe, kann ich euch doch schon eine Erfahrung mitteilen.

      Kurz nach dem Kauf ließ ich bei meiner Finanzministerin die Information durchsickern, dass ich mir einen neuen ESD bestellt habe. Ihr Verständnis für diese Maßnahme hielt sich mehr als in engen Grenzen, da der alte Serienpott noch tadellos funktioniert. Es folgte die übliche Diskussion, aber was will man großartig argumentieren, wenn es eigentlich nur eine reine Bauchsache ist. Dann war aber gut!

      Gestern holte sie neue Kontoauszüge. Macht sie immer, weil mir dieser Papierkram auf den Wecker geht. Da die Dinger laufend durchnummeriert sind, kann man auch nicht mal eben einen verschwinden lassen. Da stand nun die überwiesene Summe – vierstellig! Au Backe!

      Und jetzt zündete meine bessere Hälfte die zweite Stufe. :motz: Erst gab es die Wiederholung von gestern (siehe oben), dann kam der Kaufpreis aufs Tapet. Sie hatte schlimmstenfalls 400,- Euro abgeschrieben. Außerdem fürchtet sie, dass der Durchmesser der Endrohre so gewaltig ausfallen könnte, dass man ihn mit Maschendraht versehen muss, damit keine Karnickel darin übernachten.

      Okay, an einem „Calibra“ habe ich so was Schreckliches sogar schon mal gesehen, und für diesen Betrag kann man bei manchen Autos sicher schon erkennbare Veränderungen herbeiführen. „Warum besprichst du so was nicht mit mir…?“ blablabla… Genau deshalb!!!

      Kennt ihr die typischen Szenen aus „Peanuts“, wenn Charlie Brown von seiner Lehrerin zusammengefaltet wird. Er macht vorsichtshalber erstmal einen schuldbewussten Gesichtsausdruck, während man aus dem Hintergrund ihre Stimme in Form eines unaufhörlich quäkenden Blasinstruments hört. Na ja, bald hab ich’s ja überstanden.
      ;)
    • Hahaha.......sauber :top: genau so wärs bei mir auch gelaufen :O

      Darum weiß ich ganz genau das, wenn es bei mir soweit ist habe ich mir unterm Auto den halben "Auspuff" abgerissen :D

      Bordsteinkante oder sowas in die Richtung. :rollen:



      Gruß Fabian



      PS: Könntest bei deiner Frau auch noch mit der Aussage argumentieren das man den "alten" (da er ja noch ganz ist) Verkaufen kann. ;)

      Habe mal nach den Preisen geguckt:

      Mittelschalldampfer: 295,00 € (18 30 7 525 637)
      Nachschalldampfer: 580,00 € (18 30 7 537 330)
      Auspuffblende: 36,40 € (18 30 7 536 038)
    • Hi,

      tja, das Verständnis stößt bekanntlich an die Grenzen, wenn doch der Alte noch einwandfrei ist :O !!

      Wenn aber meine Süße mit neuen Klamotten nach Hause kommt, und ich ihr sag, dass ich zwischen der und den zig anderen keinen Unterschied bemerke, ist mein Verständnis auch nicht besser :D !!

      Meine Süße hat da eine Regel festgelegt; wenn ich was kauf, muss ich ihr für den selben Betrag auch was kaufen ( :motz: ). Blöde Regel, aber ruckzuck gefällt ihr dann ein ESD oder Spoiler etc. !! Aber, meinen Kontoauszug bekommt sie nicht, also hab ich noch nen Spielraum!

      Schöne Grüße, und stell Bilder oder noch besser ein Soundfile ein!!!
    • Fabian,

      wegen "Ist leider kaputt!" bin ich ja schon zu meinem M-Paket gekommen. Allerdings hatte damals meine Frau den Wagen ramponiert. Ich wollte sie nicht nochmal losschicken. ;)

      Ans Verkaufen hab ich auch schon gedacht. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass jemand sich zum jetztigen Zeitpunkt einen gebrauchten Serien-ESD für einen 545i kauft. Übersehe ich da was?



      Knuddi,

      wenn ich ihn habe , werde ich mein Bestes tun . Für ein Soundfile brauche ich aber mit Sicherheit wieder Hilfe, um es hier reinzustellen.
    • Original von Rudi


      Knuddi,

      wenn ich ihn habe , werde ich mein Bestes tun . Für ein Soundfile brauche ich aber mit Sicherheit wieder Hilfe, um es hier reinzustellen.


      Hi Rudi,

      gib alles, aber frag mich nicht; dabei kann ich Dir leider auch nicht helfen :rollen: :D

      Danke Dir jetzt schon für den guten Willen :) ,

      Gruß Knuddi
    • Original von Rudi
      ....

      Okay, an einem „Calibra“ habe ich so was Schreckliches sogar schon mal gesehen, und für diesen Betrag kann man bei manchen Autos sicher schon erkennbare Veränderungen herbeiführen. „Warum besprichst du so was nicht mit mir…?“ blablabla… Genau deshalb!!!

      .......



      Ui, ja, kommt mit auch alles sehr bekannt vor. "Felgen und Reifen für 3000.- € rollen auch nicht anders als die originalen 16" :rollen:
      Ja, da hat sie ja auch nicht unrecht mit, schlimmer fand ich allerdings als ich nach der Montage der neuen und blinkenden Alus nach Hause kam und frug "na, wie findest du sie????"
      sie dann "was???"
      ich: "na, was wohl...."
      sie: "verstehe jetzt nicht was du meinst?!"
      ich: na, die neuen Felgen!!!"
      sie: ach, habe ich gar nicht gesehen...." :apaul:

      Du tust dir selber damit einen Gefallen, wenn du dir ein eigenes Konto nur für den Bimmer anlegst. SO habe ich es vor langer Zeit auch gemacht, ich habe ein eigenes Konto bei der DB nur für den Wagen, der Rest bleibt wie gehabt auf unserem normalen Konto. Funktioniert ganz gut und die Diskussionen bleiben aus.....ausser, dass du noch irgendwie klar machen musst, dass demnächst jeden Monat ein 3-stelliger Betrag auf dieses Konto via Dauerüberweisung fließen wird :D

      Gruß